Crash durch Avira / Problem gelöst! KEXT Handling

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Moogulator, 13. November 2014.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    UPDATE: Problem gelöst -
    Alles wieder da. War mir neu, aber alles wieder lieb.
    ___
    Auch das gibt es, ich habe seit 2 Tagen den ersten wirklich bösen Crash, den ich ohne Hilfe nicht mehr beseitigt bekomme

    https://www.sequencer.de/blog/mac-os-x-u ... 2014/20323
    Da das ganze nach einem Update von Avira passierte und nach Prüfung aller Komponenten nur das in Frage kommt (SSD, Yosemite, MP, OS laufen) - kann ich z.Zt. nur vorwarnen und empfehlen - lieber erstmal weg damit von der Platte.

    ich werde diesen Artikel updaten, wenn ich etwas mehr sagen kann, ansonsten seit 1994 das erste Mal das ein echter Neuanfang notwendig wird, 1 Woche Arbeit ohne Sinn steht bevor.

    Also - nicht Apple, sondern ein Anbieter.. ich bereue das Ding je installiert zu haben.
    Schwer zu sagen welche Files das sind - aber es führt zu einem Halteverbotsschild nach Bootbalken. Ganz supergut.

    Naja..
    Nur falls sich jemand fragt, weshalb ich bedeckt reagiere. Das !!

    Sollte jemand etwas sinnvolles sagen können - gern.
    Alles denkbaren Dinge wie Klonen, Fremdstarten, etc.. bisher ohne Möglichkeit - aber gut das ich noch ein Yosemite Not-OS habe.Freilich ohne jegliche Möglichkeit Musik zu machen etc.
    Auch so lernt man auch mal, dass sogar Macs gecrasht werden können. Jetzt muss ich mal sehen was ich tun kann. Aber erstmal vorbereiten, und wenn da noch Hoffnung ist, zurückspielen des alten Systems, bis dahin - neues machen.
     
  2. Jörg

    Jörg |

    Re: Crash durch Avira

    Avira machte nach dem Update auf Windows 8 wohl auch massive Probleme.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Crash durch Avira

    Das ist je beruhigend. Aber ggf. bauen sie ja ein Tool, was die System wieder zum laufen bringen könnte. Das wäre eine Hoffnung, denn eigentlich finde ich es ungerecht, dass das OS nicht von Apple oder deren Bugs sondern von so einem zerschreddert wird.

    Ich habe eine Supportanfrage gestellt in der Hoffnung, dass man hilft. Finde das ist durchaus geboten.
     
  4. tichoid

    tichoid Maschinist

    Re: Crash durch Avira

    Avira hat das seltene Talent, immer zum falschen Zeitpunkt irgendwelche Aktionen zu starten.. man kuckt eine Film-da ploppt ein Avirafenster auf, OS-Updates werden installiert- Avira platzt dazwischen.. Hoffentlich ist das nicht Dein Musikrechner, der da Zicken macht?? Tipps dazu hab ich leider nicht. ich hab einen Computer mit Linux für Internetkram/Banking/bla und einen Rechner extra nur für Musik, DAW usw. ohne Internet, ohne Firewall und ohne AVProgramm drauf. Ist auch besser fürs Timing...
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Crash durch Avira

    Das Problem scheinen viele zu haben.
    Ein Kollege hat das selbe Problem, ich hab seinen PC neu aufgesetzt.
    Aber das gleiche Problem wieder.
    Das ganze liegt an Avira.

    Das wird dir jetzt zwar nicht weiterhelfen, aber ich selbst nutze kein Avira und werde es auch nie nutzen.
    Avira ist schlecht!
    Macht nur Ärger und schützt nicht ausreichend.

    Ich kann nur zu Kaspersky Internet Security oder Pure 3.0 raten.
    Immer noch das beste und schützt schon während dem surfen.

    Und eine Lizenz bekommst du schon für 18 Euro im Jahr bei Ebay.
    So mach ich das schon immer.

    Man gibt so viel Geld für unnötiges aus, aber gerade hier sollte man nicht sparen!!!
    Ich kann echt nur zu Kaspersky raten.
    Weg mit dem Avira Kram.

    Sorry wenn ich deiner Meinung nach nicht wirklich geholfen habe,
    aber das ist echt die Wahrheit.


    Aus meiner Sicht war das die beste Hilfe. ;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Crash durch Avira

    Boah, liest sich ja übel, du hast mein Mitgefühl. Hattest du keine Sicherung mit Time Machine gezogen vor dem Update? Ich hab mir das im Laufe der Jahre angewöhnt, um mich für so einen Gau halbwegs abzusichern...hat mir schon einmal das Leben gerettet, nachdem ein OSX Sicherheitspatch nicht korrekt installiert worden war und das Macbook nicht mehr starten wollte...ich hab dann kurzerhand frisch installiert und von externer Platte das Timemachine Update reingezogen. Svhwupp lief wieder alles.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Crash durch Avira

    Autsch! Irgendwie sind es immer Virenschutzprogramme oder Treiber die den Mac zu Tode würgen. Ich glaub es ist über 10 Jahre her daß ich sowas gesehen habe. Nützliche Tipps hab ich keine, was zu tun ist weißt du selbst. sorry.
    Den Virenschutzprogramm Krams wird man einfach nicht mehr los der gräbt sich überall rein, wenn dann sowas passiert ist wirklich Game over und installationsorgie angesagt.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Crash durch Avira

    Problem gelöst, Info dazu: KEXT verstehen und so weiter.
    Siehe Update des Textes.

    Auf weitere 20 Jahre, habe mein System wieder.
    Gut, dass das so ist, Tage gespart und es geht gleich weiter mit arbeiten!

    -> Naja, jetzt hab ich eine Platte mit kompletter Sicherung des aktuellen Standes, also nicht unbedingt schlecht.
    -> Drüberbügeln und alles ist wieder da. Aber - das nur von außen, von einem anderen System das zu migrieren führt zu Problemen - bleibt hängen, es geht nur indem man ein externes OS anwirft, von da drüber bügeln, dann ist wieder alles gut. Migration weiterer Accounts DANN auf andere Systeme ist DANN erst wieder möglich!

    Falls also jemand dieses Halteverbotsding sieht - DU hast KEXT Probleme, konnte und kann die nur mit alter GraKa sehen, aber ein bisschen Recherche war notwendig und auch Mut.
    Joar, möge es niemanden passieren und wenn, dann wisst ihr jetzt was zu tun ist. Bei Windows weiss ich nicht was da zu tun ist. Da sollte jemand Schlaues mal rein gucken, da wäre ich hilfloser.

    Ja, und KEXT wird auch von TRIM tools beeinflusst. Daher - jetzt wisst ihrs auch.
    Freu mich aber, dass ich dann jetzt doch sagen kann - mit einem Problem ging es weiter, aber 20 Jahre ging es. Danach auch.
    Ich werde mich damit mal beschäftigen, damit ich das richtig verstehe, was da eigentlich passiert und was und wo das liegt. Aber es liegt an einer doofen Stelle bevor zB Audiotreiber und Co installiert sind.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ah, du hattest auch ne andere ssd drin,
    Nicht vergessen den trim kext Spaß darfste jetzt nach jedem Miniosupdate machen.
    Eigentlich sagt das system nur hier hat jemand in mir rumgefummelt ich lade das nicht, da es um die "Platte" geht geht dann halt nix mehr
    Andere Platten einbauen und benutzen ist damit jetzt sehr sehr nervig geworden
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    mit Trim Enabler ging es aber - habe da jetzt ein Update gemacht und das startet auch neu ohne murren.
    Aber - offenbar muss man dann ja wohl jedes Mal drüberbügeln? Oder wie meinst du das?

    Ich sage mal so - mit Trim Enabler scheint das einschalten zu funktionieren.
    Aber das das Enabler Ding nicht von alleine weiter boot-startet, DAS ist in der Tat neu zu aktivieren - das ist richtig, das kannte ich aber schon. Und da ist harmlos gegenüber dieser doofen harten Sperre wegen NIX.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, sieht so aus
    Yosemite .1 steht auch schon vor der Tür, aber daran wird sich wohl nix ändern, ist einfach ein Security Feature, lade nix was nicht von Mama Apple kommt
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Sehr bequem, aber es ist ja schön, wenn wir das jetzt wissen. Das wird Einsteiger ja begeistern.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    ^^
    Ich glaube die haben auch wenig Interesse dran das daß easy ist, du sollst doch teuren Apple Speicher kaufen
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    wow, du mal kritisch mit Apple? Was'n los?

    Aber mal sehen wie das in der Praxis wirklich ist, das kommende Update ist ja wohl bald da, da wird man's sehen - bisher hatte ich nur, dass ich es neu als bootbar basteln musste, ohne KEXt-Mist. Besser wäre es ja, wenn man irgendwo was klickt als "ja, ich erlaube"…
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    ^^
    Ich bin durchaus auch kritisch mit Apple, entgegen anders lautender Gerüchte
    Ich kenn doch meine/n nervige/n geliebte/n :kaffee:
    Blindes fanboytum liegt mir nicht, dazu Spiele ich das Spiel einfach zu lange
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Naja, ich bin ja noch ein bisschen befreit von superteuer solang dieser MP noch läuft.
    Danach wird ein Leben mit Klapprechner beginnen als Hauptsystem. Das bringt aber eins - viel kleinere Stromrechnungen, denn das sind ernsthaft schon 300W Unterschied. Das Leopard sich dann zusammen.

    Und zwar nennenswert. Wenn man das übers Jahr rechnet und dazu noch .. aber anderes Thema.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Oh ja das merkt man deutlich, meine Stromrechnung geht die letzten Jahre nur runter :)
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Selbständige und so haben da natürlich noch 9h mehr Heimstromnutzung, auch noch wichtig.
    Naja, das geht erst wenn es soweit ist.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Crash durch Avira

    also wir sprachen und sprechen allerdings über OS X.
     

Diese Seite empfehlen