Crumar-Bit One/ Reparatur Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von j-lite, 23. Dezember 2009.

  1. j-lite

    j-lite Tach

    Hallo,

    vor kurzem hat mein Crumar Bit One angefangen nur hin und wieder ein Ton von sich zu geben. Wenn man ihn über seine Tastatur bzw. über ein Midi Controller anspielt, kommen entweder hin und wieder wahllos Töne herraus, oder nach einem Schema. Dabei schlägt man eine Note an die ein Ton abgibt (diese kann man dann so oft drücken wie man möchte und sie gibt immer ein Ton von sich), jedoch wenn man die nächste Taste drückt (ganz gleich welche) funktioniert diese wiederum nicht. Schlägt man dauraufhin die nächste gibt der Bit One wieder ein Ton von sich.

    Sehr schräge Nummer zumal ich erst dachte es läge an der kälte. Ich glaube jetzt das dieses problem schon seit dem Sommer bestand, wo mir aufiel, dass er manchmal bei Akkorden eine Taste nicht mitspielte. Nun kann ich nie mehr als eine Taste spielen wenn überhaupt.

    Ich brauche dringend Tips um meinen Crumar Bit One wieder Fit zubekommen. :heul:
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich tippe mal auf Kontaktprobleme, mach die Kiste mal auf und drücke alle Chips wieder in die Sockel.
    Wenn Du Pech hast, liegt es an schlechten Lötstellen, dann einfach alle mal nachlöten.
    Kann auch noch an den Pegelreglern für Upper/Lower liegen, evtl. haben die einen Dead Spot. Mal ein wenig hin und her schieben.

    Das waren so die Macken, die mein Bit99 hatte...
     
  3. j-lite

    j-lite Tach

    Den Tip mit den Chips hatte ich gleich als erstes schon ausprobiert. Es lag echt an dem Lower Pegelregler, kaum zu glauben.

    Jetzt steht meiner Session nichts mehr im Wege :D

    Vielen Dank :nihao:
     
  4. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Freut mich, dass er nun wieder tut!
     

Diese Seite empfehlen