Cubase 10.5

ollo

|||||||||||
Aber ich habe doch erst auf 10 upgedatet...

Na, wie eigentlich immer heißt es auf den Summer-Sale warten, Black Friday ist wahrscheinlich noch zu früh.
So, ich habe grade erstmal geguckt, was es neues gibt, geil Padshop 2.

 

ganje

Fiktiver User
Bald ist ja black friday.. Die paar Features hätte ich gern günstiger. Aber schön, dass man endlich Videos exportieren kann. Die anderen Features sind aber auch nett. Kann man haben.
 
Mixer-Kanäle in den Farben der Spuren einfärben zu können als "geniales Feature" zu verkaufen ist amüsant... ;-)

Anyway, ich gehe (wie immer eigentlich) das Update mit... sind schon einige interessante Optimierungen dabei und für 60 EUR auch nicht übertrieben teuer. Bei einem Update von Version 9.5 hingegen ist man schon bei 159 EUR... Nachzügler werden also abgestraft. Eigenartige Preispolitik!
 

rz70

öfters hier
Ich nutze ja auch ab und zu mein Cubase Artist 10, aber bei den Neuerungen und dem Update-Preis von 50 €, muss ich mich aber schon mal fragen ob die mich verarschen wollen. Da ist weniger drin als in dem 10.1 Update von Ableton, jedem 0.0.1 Update von Logic und von Studio One Update will ich auch nicht anfangen. Ich finds peinlich.
 

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Mixer-Kanäle in den Farben der Spuren einfärben zu können als "geniales Feature" zu verkaufen ist amüsant... ;-)

Anyway, ich gehe (wie immer eigentlich) das Update mit... sind schon einige interessante Optimierungen dabei und für 60 EUR auch nicht übertrieben teuer. Bei einem Update von Version 9.5 hingegen ist man schon bei 159 EUR... Nachzügler werden also abgestraft. Eigenartige Preispolitik!
Warum seltsam? Die wollen ja ihre Entwicklungskosten so schnell wie möglich wieder reinbekommen und nicht erst irgendwann. Daher werden diejenigen belohnt, die immer mitgehen und wer meint, einfach mal ein paar Versionen aussetzen zu können, muss dann auf einen Schlag eben ein wenig mehr bezahlen.
 

ganje

Fiktiver User
Gits das Update zum Black Friday und zum Summer Sale dann für 29,99 Euro?
Vermutlich nicht, aber das wäre in etwa der Preis, den ich für angebracht halten würde.
Ich mag die 0.5 Politik von Steinberg nicht. Mein letzter Sprung war von der 8 auf die 10, als sich die Vorteile gehäuft haben. War zwar etwas teuer, aber am Ende kostete es weniger, als hätte ich jedes Jahr 60 Euro gezahlt.

Mal sehen was in einem Jahr die 11 bietet. Bei der 10.5 finde ich den EQ und die Videoexportfunktion am interessantesten.
 

xtortion

|||||||
Wie sieht es denn aus wenn man so ein Cubase 10 Crossgrade für 300 Euro kauft, bekommt man dann automatisch die Version 10.5?
 

ollo

|||||||||||
Bei einem Update von Version 9.5 hingegen ist man schon bei 159 EUR... Nachzügler werden also abgestraft. Eigenartige Preispolitik!
Wieso? 100€ hat das Update auf die 10 regulär gekostet, 59,99€ jetzt das Update von 10 auf 10.5, kommt also auf das selbe hinaus.
Es sei denn, man hat das 10er Update im Sale gemacht.

Man hätte glaube ich auch zB das 10er Update kaufen können und es aber erst jetzt aktivieren, dann wäre man im Zeitfenster gewesen, in dem man dann die 10.5 frei dazu bekommen hätte. Habe ich aber selber so noch nie gemacht, das Update kaufen und dann erst aktivieren, wenn eine spätere Version rauskommt.
 

ganje

Fiktiver User
Man hätte glaube ich auch zB das 10er Update kaufen können und es aber erst jetzt aktivieren, dann wäre man im Zeitfenster gewesen, in dem man dann die 10.5 frei dazu bekommen hätte. Habe ich aber selber so noch nie gemacht, das Update kaufen und dann erst aktivieren, wenn eine spätere Version rauskommt.
Hmm.. Wenn man Ende Oktober 2020 auf 10.5 updatet, kriegt man dann die 11 kostenlos bzw. für 60 Euro? 🤔
 

devilfish

soundcloud.com/bjoernbeez
Das Update ist echt lächerlich. An der HDPI für Win10 wurde auch nix gemacht.

Ich glaub es wird echt Zeit für einen Mac und Logic. Die spinnen ja bei Steinberg.
 

GlobalZone

||||||||||
Hab´s auch verkauft und dabei vergessen meine 3-4 guten Ideen von den 1000 schlechten
als Midi zu exportieren :D

Naja, bin jetzt Ableton.

Btw. Hab gerade in der Beat nen Interview von Tycho gelesen und der macht mit Reaper rum.

Wie man sieht: Völlig egal welche DAW man nutzt.
 

Wesyndiv

|||||||||
Hallo,

ich habe in Cubase 10 Padshop pro verwendet. Jetzt nach dem Update auf 10.5 ist in der Samplerspur das Übertragen nur zu GrooveAgent, Halion und Padshop Pro möglich. wähle ich Padshop Pro öffnet sich kurz ein Fenster, man kann aber nix erkennen so schnell geht das und im Padshop2 kommt nix an. Hab ich wieder etwas nicht gelesen was ich hätte lesen müssen?:doc:
 


News

Oben