Cubase 6.5 mit Granularzeug und neuem VA Dings

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Moogulator, 29. Februar 2012.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    https://www.sequencer.de/blog/?p=12511
    ah, da gibt es auch was Neues, eine Art Warpmarker-Tool, Comping wie in Logic und 2 Synths, ein Standarddings und eben PadShop, was hier schon beschrieben wurde - ein Granularsampletool ähnlich Granite oder dem Ableton m4l Tool Granulator.
     
  2. mink99

    mink99 aktiviert

    Bis jetzt waren die .5 Versionen immer kostenlos, jetzt wollen die 56 Franken haben....

    Was gibts:

    Warp funktioniert angeblich jetzt "noch" intuitiver (vielleicht sogar überhaupt)
    Comping auch
    rewire 64 bit

    Was gibts nicht:

    Überarbeitete GUI
    Lame MP3 encoder

    Was gibts als unfreiwillige Zugabe:

    Einen haufen DJ Kram
    Ein paar Synths (die ich vielleicht einzeln kaufen würde, aber nicht zwangsmitkaufen, ich brauchen keinen 36. VA oder Retro - VST-Synthesizer)
    Den 387546. "ultimativen" Gitarreneffekt

    also Aufpreispflichtiges Minimal(st)update mit Zusatzfeatures, die nicht unbedingt nötig sind....

    trotzdem werd ich updaten....


    [​IMG]
     
  3. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    ich finds klasse :) und man kann auch bei 6 bleiben - das wird parallel weiterentwickelt. und die synths kann man einzeln kaufen :)
     
  4. bendeg

    bendeg -

  5. Ermac

    Ermac -

    Wie sind denn die Synths so? Ich bin von Steinberg ja Schlimmstes gewohnt, aber das Granular-Zeugs liest sich ganz interessant. Die Klangbeispiele im Video allerdings sind alles andere als spannend. Ich frage mich echt, wer solche Promovideos zu verantworten hat. Ich erzähle doch nicht, wie toll und vielseitig Granularsynthese ist und demonstriere das dann mit Standard-Sägezahn-Pads! Naja, ich reg mich gar nicht auf.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Bin kein Steinberguser, die schicken auch nix, also keine Ahnung.
     
  7. EinTon

    EinTon -

    Das ist der schlechte Einfluß von Apple... [​IMG]
     
  8. mink99

    mink99 aktiviert

    hab dann das Update bezahlt eingespielt und (kurz) getestet.

    Gute Nachricht, es ist nichts kaputt gegangen, ich musste noch nicht einmal die preferences löschen !!!!!!

    Zu den Synths :

    Retrologue:
    ist halt er zigmillionste REtro-VST-Synt, als VST3 natuürlich nur in Cubase nutzbar...
    nichts was man nicht schon tausendmal besser gesehen hätte, kein Vergleich zu Minimogue oder den U-He synths - What a waste of Disk-Space
    Padshop:
    Vom Sound sowas wie Absynth für Arme, wenn man Reaktor oder Absynth oder so im EInsatz hat bringt das keine Verbesserung

    Also wie immer, nix neues unter der Sonne
     
  9. Neo

    Neo aktiviert

    Bin ich der einzige der Cubase langsam aber sicher maßlos überfrachtet findet ?
     
  10. mink99

    mink99 aktiviert

    nein, sicher nicht
     
  11. microbug

    microbug |||

    besseres MIDI-Timimg

    Ist schon wie bei Microsoft: man macht nix an der Grundfunktionalität und den vorhandenen Bugs, stattdessen neue Features. Gute Nacht, Cubase.

    Ich finds auch überfrachtet.
     
  12. Phil999

    Phil999 aktiviert

    bin mit dem extrem stabilen 5.5.3 zufrieden, sehe keinen Grund um upzudaten. Mache ich, wenn Cubase 9 dann auch endlich OSC unterstützt.
     

Diese Seite empfehlen