CUBASE + Automationsdaten: zeichnet auf, zeigt nicht an.

Z

Zotterl

Guest
Arbeite schon ein Weilchen erfolgreich mit CUBASE Version LE7.
Seit gestern nun folgendes Problem: Automationsdaten lassen sich – wie bisher auch – schreiben und mit „R“ auslesen. Aber:
In der MixConsole (F3) werden die z. B. Fader- oder Pannerbewegungen NICHT mehr angezeigt, was zuvor der Fall war!
D. h. die Faderstellungen zeigen nicht den mit „W“ aufgenommenen automatisierten Wert in Echtzeit an, stattdessen die letzte Fadereinstellung.

Gibt es die Möglichkeit, dass ich die Faderanzeige– wie auch immer – versehentlich deaktiviert/verstellt habe? Wie?!
Oder anderes Problem?
 
Z

Zotterl

Guest
Kleines Update:

1) Selbst wenn ich einen neuen Song nach einer Cubase-Vorlage erstelle, funktioniert die Anzeige der Automation
in der MixConsole nicht.
2) Auf demselben Rechner ist noch eine ältere Cubase 5LE-Version. Hier funktioniert die Echtzeit-Automationsanzeige
bei den Fadern ebenfalls nicht mehr.

Kennt jemand diesen Effekt?
Auf Neuinstallation habe ich eigentlich keine Böcke.
 
Z

Zotterl

Guest
intercorni schrieb:
Du bist im Mixer, R und W aktiv bewegst einen Fader und das wird dann nicht aufgezeichnet?
Doch, das klappt wunderbärchen:
Automationsdaten lassen sich – wie bisher auch – schreiben und mit „R“ auslesen
Nur bei der Wiedergabe, bewegen sich z. B. Fader oder Pans etc. nicht den aufgezeichneten Automations-
Daten entsprechend. Das ist ziemlich doof, wenn man später die z. B. Lautstärkedaten weiter verfeinern will
und nicht weiß, wo der Fader gemäß Automation nun stehen müßte.

Hat ja alles schon geklappt in dieser Konstellation. Am Song kanns nicht liegen ;-) da ältere Stücke
nun plötzlich auch nicht mehr die aufgezeichneten Lautstärkedaten in der MixConsole anzeigen.
Hatte auch keine Rechnerprobleme (Windoof 10) o. ä.
 

ollo

||||||||||
im zweifelsfalle bei cubase immer erstmal den profil ordner umbenennen damit ein neuer angelegt wird und cubase wieder bei null anfängt. vielleicht hast du irgendwas unbewusst verstellt, cubase hat sich irgendwie verhaspelt oder sowas und dann geht es vielleicht wieder.

merkwürdig nur, dass du auch bei der alten 5er version den selben fehler hast
 
Z

Zotterl

Guest
ollo schrieb:
im zweifelsfalle bei cubase immer erstmal den profil ordner umbenennen damit ein neuer angelegt wird und cubase wieder bei null anfängt. vielleicht hast du irgendwas unbewusst verstellt, cubase hat sich irgendwie verhaspelt oder sowas und dann geht es vielleicht wieder.

merkwürdig nur, dass du auch bei der alten 5er version den selben fehler hast
Das mit dem Profilordner werde ich beim nächsten Projekt probieren. Danke! Momentan muß ich das aktuelle erst
abschließen - vorher keine Experimente. Das mit dem unbewusst verstellen ist/war auch mein Gedanke.

Vielleicht ist das Problem deshalb AUCH bei der 5er-Version, weil die sich irgendwelche Systemdateien oder
was auch immer teilen?

Momentan jedenfalls schwierig das Projekt zu bearbeiten, wenn man im Nachhinein Automationsdaten
ändern/korrigieren will.
 
Z

Zotterl

Guest
Da ich keinen Fehler entdecken konnte und die Schnauze voll hatte, habe ich das CUBASE LE7 neu nachinstalliert.
Jetzt funktionierts wieder: Automationsdaten werden angezeigt. Übrigens auch vom letzten
Projekt, wo es eben zuvor NICHT angezeigt wurde. :selfhammer:

Witzigerweise hat sich damit auch bei der LE5-Version (siehe weiter oben) das Problem gelöst. :selfhammer: :selfhammer:

Zumindest weiß ich wieder, weshalb ich Software im Musikbereich so weit wie möglich meide.
Nur: um eine DAW komme ich nicht herum.
 
Z

Zotterl

Guest
Kann man so sagen.

Wahrscheinlich hat es - wie sagt man so schön - "was zerschossen".
(obwohl neues Windows, Rechner, bestehendes + funktionierendes System etc.)
 


Neueste Beiträge

News

Oben