Cubase: Gleichen Return bus für mehrere externe Instrumente

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Steril1234, 3. März 2015.

  1. Hallo, ich habe ein Problem in Cubase.
    Ich habe mangels ausreichender Eingänge bei meinem Steinberg UR 44 alle externen Geräte an ein Mischpult angeschlossen und die Stereosumme mit einem Stereoeingang des UR44 verbunden.
    Nun möchte ich aber alle externen Synthesizer am Mischpult in Cubase als externe Instrumente einbinden. Cubase erlaubt es mir aber den Eingang des UR44 (an dem das Mischpult hängt) nur exklusiv einem externen Instrument zuzuweisen. Offensichtlich kann man diesen Eingangsbus nicht gleichzeitig mehreren externen Geräten zuweisen. Gibt es einen Workaround? Danke!!!
     
  2. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Re: Cubase: Gleichen Return bus für mehrere externe Instrume

    Meiner Ansicht nach brauchst du zwangsläufig für jedes Instrument, wellches du als "externes instrument" einbinden möchtest auch einen dezidierten physikalischen Eingang. Wie soll denn Cubase (oder irgendeine andere DAW) wissen aus wievielen und welchen Instrumenten der analoge Mix am einzig verfügbaren Eingang deines UR44 besteht? Physikalisch unmöglich, sofern ich deine Frage richtig verstanden habe.
     
  3. Re: Cubase: Gleichen Return bus für mehrere externe Instrume

    Danke für Deine Antwort! Cubase müsste es ja nicht wissen, sondern einfach nur rendern, was an dem Eingang ankommt. Von welchem eigentlichen Synth das Signal kommt ist ja egal, da ich das über das Mischpult einstelle...
    So wie es aussieht geht es aber wirklich nicht, schade! Dann kann ich meine Idee mit dem Mischpult vergessen und benötige mehr physikalische Eingänge. Das wird wieder teuer!
     
  4. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Re: Cubase: Gleichen Return bus für mehrere externe Instrume

    Wahrscheinlich verstehe ich nicht ganz worauf du hinaus möchtest.
    Nenn dein externes Instrument doch einfach z.B. "Synth-Mischpult" und dann hast du das was am UR 44 anliegt als Instrumentenspur zur Verfügung. Aber die Einstellungen die du am Mischpult vornimmst, d.h. welche(n) Synth(s) du gerade nutzt kann dieses Instrument nicht reflektieren sondern einfach nur das Audiosignal einbinden. Zur Ansteuerung der unterschiedlichen Synths kannst du ja jeweils eigene Midikanäle verwenden.
    Falls du für ein Projekt immer nur einen Synth nehmen solltest, könntest du ja für jeden Synth einen Default-Song mit dem entsprechend benannten "externen instrument" abspeichern und bei Bedarf aufrufen.
    Mehr physikalische Eingänge sind immer gut ;-)
     
  5. Re: Cubase: Gleichen Return bus für mehrere externe Instrume

    Der Witz beim Einbinden als exterenes Instrument ist ja, dass Midikanäle automatisch geroutet werden, ich den Synth bequem als Instrumentenspur anlegen kann und die Latenz automatisch ausgeglichen wird.
    Das geht bei der von Dir beschriebenen zweiten Methode nicht, ist aber meine Notlösung. Schade, dass Cubase physikalische Eingänge nicht mehrfach vergeben kann...
    Die esrte Idee mit den unterschiedlichen Midikanälen ist auch gut, nur sind die Synths nicht an ein Midiinterface angeschlossen, sondern haben einen eigenen USB Midikanal (Blofeld, Pulse 2, Analog Rytm, Analog Four)...
     
  6. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Re: Cubase: Gleichen Return bus für mehrere externe Instrume

    Wenn Cubase das machen würde und du z.B. nur auf der Blofeld-Spur Mididaten hättest, kämen trotzdem auf allen von dir angelegten externen Instrumentenspuren (Pulse2, usw.) gleichzeitig die gleichen Blofeld Audiodaten an, es sei denn du würdest diese dann per Spurautomation immer gleichzeitig stummschalten.
     
  7. Re: Cubase: Gleichen Return bus für mehrere externe Instrume

    Stimmt, daran habe ich gar nicht gedacht! Der Blofeld würde dann ja auf jeder Instrumentenspur mitspielen und dann quasi gedoppelt, dreifach, usw. ertönen. Danke, jetzt habe ich es verstanden! Bleibt also nur der Weg 2, den Du beschrieben hast: Jeweils eine Audio- und Midispur pro Instrument anlegen. Kann Cubase da auch automatisch die Computerlatenz ausgleichen? Ich habe dann immer ein paar Millisekunden Stille in jeder Aufnahme, die ich immer manuell rausschneiden muss. Ich nehme an, das ist die Latenz der Soundkarte....

    Danke für Deine Hilfe!
     
  8. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Re: Cubase: Gleichen Return bus für mehrere externe Instrume

    Es gibt in der Spurliste einen Schalter für einen automatischen ASIO-Latenzausgleich, so ein miniaturisiertes Uhrensymbol was orange wird.
    Ob das für reine Midispuren auch funktioniert weiß ich gerade nicht, müsstest du mal ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen