Cubase und Hardware Synth Soundnamen

Deusi

Silberrücken
Gib mir Zeit bis morgen. Dann kann ich es dir detailliert erklären. Bin jetzt nicht im Komastübchen.
 

Deusi

Silberrücken
Ich habe gesehen, dass du noch Cubase 6 unter WinXP betreibst. Sollte aber trotzdem gehen.
Im Startmenü sollte unter Cubase der Ordner „Anwendungsdaten“ sein. Da klickst du drauf. In dem Ordner findest du den Ordner „Scripts“, den du dann anklickst. Darin ist der Ordner „Patch names“ und in diesem der Ordner „inaktive“. Die Roland-Scripts kannst du dann in den Rolandordner kopieren, das für den Matrix in den Ordner namens „Other“.
Wenn du das gemacht hast müssten die Patchscripts in der Midigeräteverwaltung beim Anlegen eines neuen Geräts auftauchen.
 

Parseque

|||||
Ich habe gesehen, dass du noch Cubase 6 unter WinXP betreibst. Sollte aber trotzdem gehen.
Im Startmenü sollte unter Cubase der Ordner „Anwendungsdaten“ sein. Da klickst du drauf. In dem Ordner findest du den Ordner „Scripts“, den du dann anklickst. Darin ist der Ordner „Patch names“ und in diesem der Ordner „inaktive“. Die Roland-Scripts kannst du dann in den Rolandordner kopieren, das für den Matrix in den Ordner namens „Other“.
Wenn du das gemacht hast müssten die Patchscripts in der Midigeräteverwaltung beim Anlegen eines neuen Geräts auftauchen.
Und gibt es nen Menüeintrag und wo finde ich den ?
 

Deusi

Silberrücken
Wenn du auf den „Start“-Button klickst geht doch das Startmenü auf. Links stehen dann die Programme bzw. die Namen der Softwarehersteller. Runterscrollen bis Steinberg. Da ist ja dann auch Cubase aufgeführt. Wenn du da draufklickst, ist da normal eine Cubaseveeknüpfung und drunter steht entweder Anwendungsordner oder Benutzerdateien (ich weiß nicht genau was bei Cubase 6 steht). Da klickst du drauf und verfährst dann wie oben beschrieben.
 


News

Oben