Cubase VST Kanäle trennen

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Matthias Wenzel, 1. Juni 2015.

  1. Hey ho,

    Bekomm das (seit Ewigkeiten) nicht wirklich hin.
    Wie kann man Cubase(LE7) dazubringen VST Instrumente Miditechnisch voneinander zu trennen?

    Möchte gern die Pads für das eine Instrument nutzen und die Keys fürs andere. Midikanäle am Keyboard kann ich ändern wie ich will. Cubase lässt einfach alles durch.
     
  2. microbug

    microbug |||

    Du mußt der Spur in Cubase, über die das VSTi angesprochen wird, den MIDI-Kanal (und den Port, wenn Du ein MIDI-Interface mit mehreren Ports hast) sagen, standardmäßig empfängt eine Spur auf allen Kanälen.

    Das steht aber auch im Handbuch drin, gibts zwar so richtig ausführlich nur als pdf, aber es lohnt sich :)
     
  3. microbug

    microbug |||

    Schau mal hier:

    https://www.steinberg.net/forums/viewto ... 1&p=447850

    Ansonsten mal bissl googlen oder Handbuch lesen (dazu isses ja da), Du bist offenbar nicht der Einzige mit dem Problem. Ich hab Cubase aktuell nimmer in Benutzung, sonst könnte ich direkt was dazu schreiben. Weiß nur, daß ich das schon so genutzt habe.
     
  4. Ich raff es nicht. :roll:
    Kann mal jemand ein Screenshot machen wie es aussieht. möglicherweise geht es ja mit keiner Element LE Version?
     
  5. Glaub auch, dass es daran liegt. Ich arbeite auch mit einer LE-Version(5) und ich erinnere mich, dass ich mal dieses Freeware-Arpeggiatorteil ausprobieren wollte. Ging dann nicht wegen fehlender Midikonfiguration. Also man halt nicht Eingang A zu Eingang B routen. Heißt bei den höheren Versionen Instrumentsrack glaub ich.
     
  6. So ein Instrumentenrack hab ich der Elements 6 dabei.
     
  7. Also doch wegen LE. Solche Säcke!
     
  8. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    kannst du mal genauer sagen was Du nutzt, welches VST? oder welche VSTs? und wie du die in Cubase eingebunden hast? als Instrumententrack?
    und willst Du beide Instrumente gleichzeitig bedienen?
    Sind die tracks leer und Du willst "Noten" aufnehmen oder ist da was drauf und du willst Controllerdaten zusätzlich aufnehmen?

    ich versteh das Problem oder die Situation noch immer nicht so genau.

    wenn Du VSTs in den Instrumentenrack oder VSTi Rack (nicht als Instrument laden -> kein Instrumententrack) lädst kannst Du doch einen MIDI channel zuweisen.
    MIDI 1 -> Track A
    MIDI 2 -> Track B
     
  9. In dem Fall ist es der Microtonic. der mittels Pads, Start Stop und ein paar Encoder genutzt werden soll.
    Der Rest(Keys, Encoder, Wheels) ist für einen Synth der den Microtonic begleiten soll.

    Das ist fürs Live spielen angedacht. Hab das jetzt aber nochmal in einer LE Version von Ableton probiert und da gehts. Schiess mir jetzt die Intro von denen.
     
  10. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    dann ist doch das problem auch, beide Synths gleichzeitig bedienen zu können. dafür mach ich immer den Monitor switch an.
    http://s44.photobucket.com/user/enjneer ... o.png.html

    ich wähle die Spur 1 aus, aktiviere aber den Monitor switch von Spur 2 zusätzlich.
    Dann höre ich beide Sounds während ich spiele. Allerdings habe ich immer All MIDI in auf beiden Spuren.

    Du müsstest hingegen
    Spur 1 auf input: MIDI 1
    Spur 2 auf input: MIDI 2
    umstellen.

    Dann sollte das doch gehen. Beide Spuren empfangen erst mal alles vom Keyboard, aber Spur 1 ignoriert MIDI 2 (Pads) und Spur 2 ignoriert MIDI 1 (Keys und Mod Wheel)

    Teste mal ;-) ich kann grad nicht.
     

Diese Seite empfehlen