CV bei neueren Synths

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von tomcat, 29. Juni 2011.

  1. tomcat

    tomcat Tach

    Einige der neueren Synths (aus der Midi Zeit) haben ja auch CV Eingänge.

    Im speziellen

    Andromeda (2)
    Waldorf Q (2)
    Waldorf XT(k) (2)

    Ich habs ehrlich gesagt noch nie probiert, inwieweit sind die in Verbindung mit einem Modularsystem oder analogen Sequenzer sinnvoll nutzbar?
     
  2. tom f

    tom f Moderator

    beim andro sind das doch die ganz klassischen cv inputs - viel erwarten würde ich mir nicht von pedal cv und dem filtermodulation - das macht bei synths die ne lahme modmatrix haben doch viel mehr sinn als beim andro...
    oder was meinst du? die art der inputs ist ja schnell gelärt
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Beim A6 kann man eine Stimme (oder die ersten beiden) mit CV/Gate ansteuern, CV ist aber soweit das erinnere, nicht Volt/Oktave, sondern was krummes.
    Bei Waldorf kann man die CVs als Quellen in der Modulation Matrix verwenden, ist ganz lustig, wenn der LFO vom MS-20 dann am Q was macht.

    Beim Oberheim Xpander kann man alle Stimmen mit CV/Gate ansteuern, der wandelt das dann sogar noch in Midi...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moog Phatty hat auch CV Inputs für Gate und Filter IIRC.
     
  5. tomcat

    tomcat Tach

    Konkret gehts darum: Meine Synths sind wieder mal im Studio umgezogen, ich muss neue fette Multicores löten. Bin dort aber schon knapp mit Leitungen und überlege ob ich mir die CV Anschlüsse einsparen kann oder ob die Sinn machen und es rechtfertigen ein extra Multicore zu basteln.

    Normalerweise steuere ich die Midi Maschinen per Midi an .... nachdem ich hier aber genug analoges Zeug hab würde es evtl . auf der Hand liegen diese auch per CV anzusteuern. Wenns was bringt.

    Beim Gedanken an eine Mixansteuerung von der DAW per Midi und gleichzeitig von einem analogen Sequenzer oder dem Modular per CV kommt mir sofort der Gedanke "Timingprobleme" ;-)

    Also ... wie oft verwendet IHR die CV Eingänge dieser Synths? ;-)
     
  6. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Hab den Voyager, der hat auch n paar CV-Ins.
    Pitch-CV verwende ich überhaupt nicht, weil ich in der Regel via Tastatur spiele und wenn Sequencing, dann is Pitch bei mir lieber via MIDI gesteuert.
    Gate nutz ich manchmal um ganz unkompliziert einen Synth vom Drumsequencer triggern zu lassen, Filter-CV auch, meistens per Pedal, manchmal aber auch fürn Stepsequencer.

    Ansonsten mach ich selbst mit meinen extrem einfachen Synths (Dark Energy und Voyager, die können ja eigentlich fast gar nix...) alles an Modulation IM Synthesizer
     
  7. tom f

    tom f Moderator


    ich nie
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich freu mich über jeden Synth der sowas hat, da wird sofort mit dem Urzwerg dran losgenudelt, manchmal bringts echt geile Ergebnisse, machmal aber auch nix...
    Wenn man auch nur irgendwas halb/modulares rumstehen hat, dann machts schon Sinn.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die sind nur für eine Stimme gedacht. Beim Andromeda sinds die letzten beiden Stimmen, gedacht als "filterbox".
     

Diese Seite empfehlen