CV Spannung pitchen ?!!

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von citric acid, 26. Juni 2010.

  1. citric acid

    citric acid aktiviert

    Hallo,

    ich weiß nicht ob das so leicht zu machen ist, evtl gibt´s dafür ja schon module oder schaltungen!?
    ich wünsche mir schon seit langer zeit das CV signal, zb meiner TB 303 oder anderen Analogen maschine oktavenweise extern hoch oder runterzupitchen.
    Also ich meine ich gebe das cv & gate signal des TB sequencers aus und spiele damit was anderes analoges an, bei manchen pattern ist es aber notwendig das CV signal extern zu pitchen da die sequence in der Tb in der selben oktave bleiben soll /muss.

    Gibt es hier evtl ein Diy oder kann mir jemand einen tip geben wie ich das realisieren kann.!?

    Bin grade erst dabei mich mit kleinstprojekten an eigene schaltungen zu wagen.
    Habe mir schon echt den kopfzerbrochen und leider auch noch nichts im netz gefunden..

    denke das kann bestimmt der ein oder andere gebrauchen.
     
  2. Q960

    Q960 bin angekommen

  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist einfach die Addition einer Spannung - in diesem Fall genau ein Volt dazu.
    Üblicherweise kannst du das ja mit dem Tune-Regler (oder dem Oktavschalter) des gesteuerten VCOs machen.
     
  4. citric acid

    citric acid aktiviert

    ja das stimmt, aber je nach pattern ist das schon voll ausgereitzt. und ich müßte die tb per pitch runterziehen, das geht aber nicht da ich die Tb auf der oktave belassen möchte. aber da es ja schon ein modul gibt, schaue ich mir das mal an... am schönsten währe es wenn mann per schalter die oktaven auswählen könnte , wie der VCO Schalter zb bei der Sh101 etc... denn ich möchte schnell 1 oktave hoch oder 2 runter etc... das macht zwar nicht für jeden sinn ist aber bei meiner art zu spielen mal genz lustig um halt das muster der tb mit nem anderen synth zu doppeln ... typisch old scool acid hatl :)
     
  5. tom f

    tom f Moderator

    sowas fände ich auch sehr nützlich als mini-tool - nevt ja tital daß ettliche synths recht unetrschiedelich auf die cv reagieren -mein prodigy spielt ja auch nur sehr weit oben wenn er von der 303 cv-gesteuert wird - und ständig bei den agsteuerten die fusslängen zu ändern (besonders bei mehreren oszis) nervt

    also ich häng mich hier infotechnisch mal an :)
     

Diese Seite empfehlen