DACS FREQue II

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von ACA, 31. Juli 2009.

  1. ACA

    ACA bin angekommen

    Wer hat den FREQue II und kann mir einwenig Berichten wie gut er sich im Studio macht.
    Im speziellen interessiert mich wie er klanglich als Frequenzy Shifter ist. Ist er überhaupt ein vollwertiger Frequency Shifter?
    Gibt es da irgendwelche Probleme mit dem Gerät das man wissen müsste?
     
  2. Bernie

    Bernie Anfänger

    Das Ding ist sehr lecker und geht weit über den Möglichkeiten eines normalen Ringmodulators heraus. Es lassen sich komplette Drumspuren damit verwursten, das Eergebnis geht von üblichen metallischen RM-Effekten bis zu subtil erzeugten Obertönen, die man leicht beimischt. Hatte vorher meistens den RM aus dem PPG Modularsystem oder den eowave Ring-O-Bug eingesetzt, das kann man aber nicht vergleichen. Pitchshifting geht zwar auch ganz gut, ist hier aber mehr als Effekt zu sehen und kann z. B. einen Eventide nicht ersetzen. Der FreQue II ist für mein, ohnehin recht gut ausgestattetes, Studio eine echte Bereicherung gewesen, ich möchte nicht mehr drauf verzichten.
     
  3. outgo

    outgo Tach

    Das Ding klingt vor allem sauber und butterweich über einen ganz weiten Frequenzbereich.
    Der Freque kann zwar auch Krach machen, aber eben nicht ausschließlich.
     
  4. Unterton

    Unterton Tach

    naja, ich hatte ihn noch nie und sollte mich auch raushalten.
    aber ist der für einen ringmodulator nicht einfach zu teuer?
    ein guter ringmod ist ja kein hexenwerk.?
     
  5. Bernie

    Bernie Anfänger

    Den FreQue kann man mit einfachen Ringmodulatoren nicht vergleichen, die Möglichkeiten gehen auch weit darüber hinaus. Ist auch alles doppelt vorhanden / Dual Mono.
     
  6. ACA

    ACA bin angekommen

    Jetzt habe ich noch ein paar Demos gefunden:
    http://www.dacs-audio.com/frequeii_samplefiles
    Den Frequency Shifter Effekt höre ich da aber kaum raus. Schade genau der wäre mir wichtig.
    Einen guten Stereo-Ringmodulator (Cwejman) habe ich nämlich schon.
    Preislich ist er übrigens nicht mehr so hoch wie bei der Markteinführung.

    @Bernie
    Du hast da Pitch Shifting mit Frequenzy Shifting verwechselt.
    Jedenfalls danke für den Bericht.

    Von der Ausstattung (Modulations Ein- und Ausgänge, EQ, FS) ist dieser Ringmodulator halt schon interessant.

    Wiederum ist der Cwejman FS recht günstig (im Vergleich zu anderen).

    Ach, ich bin eben im Moment im FS fieber. :?
     

Diese Seite empfehlen