DAF (Deutsch Amerikanische Freundschaft)......

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von config, 25. Juli 2008.

  1. config

    config -

    DAF @ c/o pop

    einziges clubkonzert 2008!!!!

    Datum : 13.Aug. 08
    Venue : GLORIA - Aposteln Str. 11 50667 Köln
    DAF on Stage : 21.45
    Website: www.gloria-theater.com
     
  2. escii

    escii -

    weisst du zufällig, wer die Vorgruppe ist?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. hahaha geile kombination :)
     
  5. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Interessieren würde es mich schon, weil ich DAF Anfang der 80er live verpasst habe.
    Was mich noch ein bisschen überlegen lässt sind neben der Vorgruppe Clips, die ich von DAF-Auftritten der letzten Jahre gesehen habe. Teils ganz gut, aber teils ziemlich verhunzte Versionen der alten Klassiker. Und Gabi Delgado war wohl auch nicht immer so gut bei Stimme.

    Gruß,
    Markus
     
  6. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    .........es hat gerockt würde ich sagen.............robert hat das schlagzeug gekloppt wie irre und gabi, gut bei stimme, hat den wassermann gegeben.........geile show, sehr oldschool.

    die mukke kam von cd - somit auch die synth basslinien und das schlagzeug von robert und stimme von gabi.

    ab und zu hatte man das gefühl der ganze beat hängt daneben und humpelt aber egal. die tracks waren fast alle in originalversionen würde ich behaupten.

    der mikro-verwalter sollte entlassen werden............nach 4 liedern war die batterie im funkmikro leer.............very professionell.........

    und die leute haben pogo getanzt - wie in alten zeiten.

    wer daf nicht mag fands bestimmt langweilig, monoton und ewig wiederkehrende texte um identische themen...............wer daf liebt, für den war es garantiert ein highlight.
     
  7. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Ich dachte, Robert Görl könne gar nicht mehr Schlagzeug spielen seit seinem Autounfall?
    Playback-Show? Na toll, was soll daran interessant sein? :roll:
     
  8. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Dachte auch, daß Robert nicht mehr spielen kann - aber er mimt ja dann auch nur, oder? :)

    "Damals" - in der letzten DAF-Phase - stand ein Turm von Tapedecks auf der Bühne und Gabi hat immer das nächste Tape gestartet, wenn ein neues Stück kam. Aber er hat live gesungen und Robert hat live getrommelt.

    Habe DAF in allen Phasen und Besetzungen live gesehen, die Seniorenheim-Phase verkneif ich mir :D
     
  9. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Klar, das war ja alles mit analogen Step-Sequencern gemacht (ARP und Korg SQ 10), die hätten die ja sonst für jedes Stück neu einstellen müssen. Bzw. was da sonst noch während der Stücke passierte mit Filtereinstellungen usw., da hätte man halt noch einen dritten Mann an Synthesizer und Sequencer setzen müssen.

    Gruß,
    Markus
     
  10. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Habe mal angedickt, was mir zu widersprüchen zu führen scheint - kann es sein, daß DAF mit einem Teil-Playback (vgl. meine obiges Post zu DAF früher) gespielt haben? Sonst wäre es ja sinnlos Batterien im Mikro zu haben und über Gabis Stimme zu philosophieren.

    Gell, das war nur ein Typo !?
     
  11. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    also, nochmal:

    synthlines und schlagzeugspuren kamen von cd.

    robert hat darüber live getrommelt - mit dem typischen daf versatz wenns zu schnell wurde.

    gabi hat live gesprochen und gesungen.

    so wie die beiden schon immer aufgetreten sind also, nur früher mit bandmaschine oder tapedecks.

    noch fragen und zweifel??
     
  12. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    ah, jetzt ja ... :D

    Danke für die Klarstellung
     
  13. Und ich hätte hier fast schon angefangen zu heulen! Last so einem jungen Kerl doch die erhabenen Bands von früher™. ;-)

    Ne, ne, schade, ich hoffe ich komme auch mal in den Genuss sie zu sehen, bevor die zusammenklappen.
     
  14. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    ja, so jung bin ich auch nicht mehr und es waren schon viele ältere gestern abend da.

    aber im ernst: das konzept über die beats von der cd einen schlagzeuger spielen zu lassen ist ja mittlerweile standard. fast jede elektronikkapelle macht das bei liveauftritten wenn man mal fett einen auf "klassische band" mimen will. hab ich in letzter zeit häufiger erlebt und dann wie schlecht das timing des trommlers ist..........uiuiuuiiiiii.

    bei daf ist das konzept okay, weil eh nur zwei leute auf der bühne sind. wer sollte da die ganzen klamotten bedienen............klar, die hätten kurt dahlke an die synths holen können aber so dicke kumpels scheinen die kameraden auch nicht mehr zu sein..................und der chrislo haas hat sich ja leider schon aus dem staub gemacht - wenn man jetzt die ur-formation bemühen wollte.

    ive
     
  15. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    ziemlich endgültig, leider <img src="{SMILIES_PATH}/amen.gif" alt=":amen:" title="Der "normale" Glaube.." />

    ich persönlich fand DAF am geilsten mit Walter Spelmanns (Guitarre)
     
  16. Mit dem jungen Kerl war ich gemeint.^^

    Aber ja, diese "Drübertrommeln" habe ich auch schon gesehen, teilweise finde ich das aber ziemlich irritierend.
     
  17. Ja, "Die Kleinen und Die Bösen" ist großartig, danach hätten sie von mir aus den Laden zu machen können.
     
  18. Also sowas wie "der Rüber und der Prinz" hätten sie sich schenken können.

    Aber das ist genial.
     
  19. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Finde ich gerade klasse, eigentlich mein Lieblings-Track von denen.
    Das ist doch völlig grotesk und absurd.

    Auch das Video gefällt mir ganz gut:
    http://www.youtube.com/watch?v=jDQPVXUegPs

    Gruß,
    Markus
     
  20. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Räuber und Prinz fand ich auch total gut als es raus kam! Diese neue Platte, die ist überflüssig - keine neuen Ideen, der alte Aufwasch, da kann ich gleich Rolling Stones oder Status Quo hören, die machen auch immer dasselbe. :cool:
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Liaison Dangereuses hören!
     
  22. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Kenne ich, live gesehen, auch klasse! Super sind auch die Chrislo/Beate-Demos ohne Krishna (so hieß der Sänger doch, oder?)
     

Diese Seite empfehlen