Dance with my DX7 (techno/trance)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von kubeoner, 20. Januar 2012.



  1. eine mischung aus techno und trance würde ich mal sagen.. hab den track 2010 mit einer hand voll hardware und cubase gebastelt
    mein geliebter dx7 fand auch verwendung, da er meiner meinung nach einen haupteil der stimmung trägt hab ich mich für den
    titel entschieden..
     
  2. <iframe width="420" height="315" src="http://www.youtube.com/embed/YAX4mcD_DPM" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

    über konstruktive kritik wäre ich natürlich sehr erfreut :)
     
  3. irgendwie bekomme ichs nicht eingebettet.. :selfhammer:
     
  4. Versuchs mal mit [.youtubeurl]http://www.youtube.com/watch?v=YAX4mcD_DPM [./youtubeurl].

     
  5. vielen dank, aber wo hast du die url genau entnommen und wie füge ich sie korrekt ein..
    habe versucht den von dir benutzten link zu kopieren und bei meinem ersten post einzufügen, hat aber leider nicht funktioniert.. :sad:

    grüße
     
  6. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Toller Bass! Woher kommt der? Und die DX-KLänge gefallen mir auch.
    Schöner Groove, mit den Piano-Akkorden, aber etwas abgedroschene Akkordfolge. Schön auch der Aufbau mit verschiedenen Songteilen ala Strophe, Refrain, Bridge. Und sauber gemischt, aber die BD ist teilweise etwas schlapp imho.
    Allerdings müsste m.E. etwas mehr Abwechslung rein, mehr Melodie, mehr Spielereien, mehr Unsinn. Und noch etwas mehr Kontrast zwischen Strophen und Refrain. In letzterem muss es richtig abgehen.

    Ich hab mal eine Partie bearbeitet und auf die Schnelle ein paar Spielereien eingehackt:

    Original:

    play: http://www.trippler.net/files/mp3/dxdanceoriginal.mp3

    bearbeitet:

    play: http://www.trippler.net/files/mp3/dxdanceblue.mp3
     
  7. @Bluescreen

    generelles danke erst mal.. den bass habe ich mit meinem kleinen a-100 (sehr klassisch aufgebaut..2vco,noise,mixer,vcf,2enve,1lfo,vca:)
    gebastelt.. habe die cutoff freq. des filter per hand zum beat moduliert.. und dann einen loop draus gemacht..

    bei den akkorden hab ich vielleicht wirklich ein bisschen zu tief in den klischeetopf gegriffen..aber was sollte
    ich machen..der stand da so rum und dann habe ich mich halt bedient.. :mrgreen:

    die BD ist meiner drumstation entliehen und bei der aufnahme durch nen behringer "vintage tube" kompressor
    gejagt worden.. durch seinen etwas pappigen charakter konnte ich ihn dann ganz gut im mix unterbringen..aber du hast
    sicherlich recht, da fehlt schon ein wenig DAMPF..

    was deinen vorschlag bzw. dein entsprechendes soundbeispiel angeht so finde ich beides sehr interessant und muß
    schon sagen das es sich hierbei um das viel gepriesene salz in der suppe handeln könnte..
    denn irgendwas fehlt bisher auf jedenfall (zu geradlinig..keine "richtigen highlights/akzente")
    ich finde es im übrigen auch sehr cool, das du dir die arbeit gemacht hast deine anregungen mit einem beispiel
    zu veranschaulichen :supi:

    grüße
    christian
     
  8. Die URL ist die normale URL von dem Video die oben in der URL Leiste in deinem Browser zu finden ist.
    Diese kopierst du hier rein und setzt sie in
    &fs=1">&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" wmode="transparent" width="550" height="343"> "> --> zu Youtube
     

  9. ab und zu dauerts halt mal länger..
    vielen dank nochmal :supi: :supi: :supi:&fs=1"> ab und zu dauerts halt mal länger..
    vielen dank nochmal :supi: :supi: :supi:&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" wmode="transparent" width="550" height="343">
    ab und zu dauerts halt mal länger..
    vielen dank nochmal :supi: :supi: :supi:"> --> zu Youtube

     

Diese Seite empfehlen