Dark Energy - MIDI Defekt???!

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von dRead_SolJah, 9. Februar 2012.

  1. Hallo liebe Synthesizer-Freaks :phat:

    Beobachte das Forum ja schon lange, und muss sagen, es ist wirklich eines der besten deutschsprachigen Foren das ich kenne, tolle Sache :supi:

    Jetzt hab ich aber leider auch mal ein Problem und weiß nicht weiter, und finde auch im Netz nix drüber....ich will den Dark Energy aber auch nicht gleich einsenden (Garantie hat er ja noch...) also frag ich mal :floet:

    Problem ist, das er plötzlich keine MIDI-Noten mehr empfängt!!! Habe auch schon den Reset ausprobiert, hat nix gebracht!! Habs mit verschiedenen MIDI-Kabeln probiert, einmal mit einem Korg ESX angesteuert, einmal mit Ableton, verschiedenste Noten...nix, nada! :heul:

    Zurzeit behelf ich mir, ein bisschen Umständlich, in dem ich meine x0xb0x als Midi 2 CV Konverter nutze und somit den Dark Energy ansteuere...

    Aber vielleicht hat von euch ja mal jemand so ein problem gehabt und weiß die Lösung, oder hab ich irgendwas übersehen (klassischer User-Error, so wie zb. der aufgedrehte VCA/VCO der für Dauerton und Ratlosigkeit bei vielen gesorgt hat :mrgreen: )

    Im schlimmsten Fall muss ich ihn eh zurücksenden....aber das dauuueeeerrt ja so lange und ich mag meinen Dark Energy nicht missen :heul:
     
  2. kl~ak

    kl~ak Tach

    :hallo:

    gehts mit usb ?

    learn knopf bzw reihenfolge ist klar ?
     
  3. Mhmm, mit USB hab ichs noch nicht ausprobiert, werd ich dann gleich mal testen, aber wird ja mit dem MIDI-Board selber nix zu tun haben, oder?

    Learn Knopf hab ich mal dazu verwendet, den Dark Energy zu resetten, in der Werks-Konfig hat er ja einwandfrei funktioniert....aber das hat eben auch nicht funktioniert...aber ich werds nochmal probieren!

    Auf was sollte ich den genau achten, beim Learn Modus und Reihenfolge?
     
  4. Wichtig ist, dass Du beim Learn-Mode wirklich nur exakt dieses eine MIDI-Event schickst. Wenn Du Learn drückst, und dann zB bei der ESX start drückst, dann wird die ESX den DE mit tausend MIDI-Events zuschütten. Welches davon er dann "gelernt" hat, wirst Du nie mehr rauskriegen.

    Also die Learn-Funktion immer nur mit einem MIDI-Keyboard, oder einem Sequencer ala Logic/Cubase/Live/... benutzen, wo Du genau kontrollieren kannst, welches Event Du verschickst.
     
  5. kl~ak

    kl~ak Tach

    also ich habe kein DE hier - aber so aus der erinnerung muss man den learnknopf drücken - dann leuchtet die lampe und dann muss man die niedrigste c-taste am keyboard drücken und damit sind midichannel und referencenote eingestellt!
     
  6. kl~ak

    kl~ak Tach

    über usb würde ich den einfach mal aus der daw im omnimode anklingeln - wenn dann nichts zu beobachten ist auf jeden fall das manual lesen und nach erfolglosen bildungsversuch bei doepfer anfragen .... und hier die lösung posten!


    -> hier gibts n thread : "musikalische demos vom DE" oder so - da ist auf jeden fall n youtube mit der bedienung dabei _ aber manual sollte schon helfen.

    reset auf werkseinstellung - wie geht das beim DE ?
     
  7. OK das mit dem Midi-Learn probier ich mal! Was mir auch auffiel, ist, das die LED beim Gate hinten (neben dem Midi-Eingang) dauerhaft rot leuchtet. Ist das normal?
    Und mein MIDI-Anschluss wackelt bzw. lässt sich paar Millimeter eindrücken beim einstecken, war eigentlich schon immer so, deswegen hab ich mir nicht viel dabei gedacht....vielleicht hat sich da ein Kontakt gelöst?? Offen war er schon mal, wegen der Glide-Option....hoff nur ich verlier die Garantie nicht?!

    Reset funktioniert laut Anleitung so:

    Learn Knopf gedrückt halten und gleichzeitig den DE einstecken (Energie!) und so lange noch halten, bis die LED aufhört zu blinken! Dann sollte alles auf Werks-Einstellung zurückgestellt sein!
     
  8. So, per USB kann ich ganz normal den Dark Energy ansteuern, aber über die normale MIDI Buchse nicht.....scheint mir wohl oder übel nix anderes übrig zu bleiben, als von einem Hardware-Defekt auszugehen und ihn in Garantie zu schicken ..... :cry:
     
  9. kl~ak

    kl~ak Tach

    erstmal andoepfern und warten was die sagen ...
     
  10. So, ich hab das Midi-Interface wieder zum laufen bekommen, hipp hipp hurra :phat:

    Und zwar hab ich den DE aufgeschraubt, und hab die Glide-Modifikation wieder ausgesteckt und den originalen Jumper wieder rein, und siehe da, es geht wieder!!

    Jetzt natürlich kein Glide mehr dabei, werd ich also nochmal umgekehrt auch testen, obs an dem Glide-Mod liegt....

    Komisch eben nur, weil die Mod ja schon gleich nach Kauf eingebaut wurde, und urplötzlich den Geist aufgegeben hat.....

    Auf jeden Fall sollte sich das jeder mal anschauen, sollte er Midi-Probleme haben! In der technischen Dokumentation steht nämlich, das wenn an diesem Steckplatz (ich glaub JP4 wars) kein Jumper oder die Glide-Option hängt, dann wird die Midi-Verbindung unterbrochen..... :selfhammer:

    Bin ich froh das mein Dark Energy nicht weg muss :mrgreen:
     
  11. kl~ak

    kl~ak Tach

    naja _ aber gliden muss es trotzdem !
     

Diese Seite empfehlen