Dark Link + TB 303 mit Kenton CV 5

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von Steven Hachel, 20. Juni 2014.

  1. Steven Hachel

    Steven Hachel bin angekommen

    Hallo Leute,

    ich habe mir nun den Dark Link zugelegt, um meine 303 über CV ansteuerbar zu machen.
    Soweit scheint alles zu funzen sowie Filter, Accent und Slide kann kontrolliert werden.
    Was mir nur noch fehlt, so wie ich es vom MCV8 (uraltes Teil von Döpfer und leider nicht mehr Stimmstabil) gewöhnt
    bin, dass Pitchen der Noten... Das ist irgendwie nicht mehr möglich. Gibs da irgendwie nen Trick oder geht das einfach nicht
    mit dem Dark Link. Ich wollte mir den Griff zum Kenton Pro 2000 ersparen, weil der dann doch ein paar Taken teurer ist. :sad:

    Evtl. habt ihr ja n paar Tipps oder ein klares "es geht nicht" für mich. ^^

    viele Grüße
    Steven
     
  2. Steven Hachel

    Steven Hachel bin angekommen

    Schwierig zu beantworten was. :)

    viele Grüße
    Steven :lol:
     
  3. Steven Hachel

    Steven Hachel bin angekommen

    Hey Leute,

    habe nun mit dem Herrn Döpfer im Kontakt gestanden. Er musste mir leider mitteilen, dass das ohne weiteres nicht möglich ist, da der MCV8 z.B. ganz anders konzipiert war.
    Schade eigt, da es wirklich solide verarbeitet ist und auch sonst einen wertigen Eindruck macht.

    Werde mir deshalb einen Kenton Pro Solo anschaffen... kostet zwasr das doppelte, aber somit ist es an mein Interface angepasst.

    viele Grüße und danke fürs schauen
    Steven
     
  4. Das verstehe ich nicht. Da ist kaum was dran zum Stimmunstabil-sein. Kann es sein, dass die Lötung des Wendeltrimmers an der Rückseite einen Wackler hat? Ggf auch einfach mal den Trimmer tauschen.
     

Diese Seite empfehlen