Dark Psy Trance

mindsurfer23-tunes

mindsurfer23-tunes

Moderator
also entweder mein player spinnt oder es ist caotischer als psykovsky und zusätzlich fehlender harmonien

aber die datei klingt wie viel zu schnell abgespielt (2-300bpm) und abgehakkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
mush room

mush room

mycelium
Super. Ich hab mir ein paar Sachen von dir angehört, war irgendwie fasziniert, konnte manchmal etwas erkennen, aber am Ende war es mir meist zu anders. Nach einem zufällig gefundenen alten Post drängte sich der Verdacht auf, dass die Tracks von einer KI erzeugt oder manipuliert wurden.

Hast du schon einmal irgendwo geschrieben, wie genau es zu deiner Musik kommt?
Wieviel von den Tracks ist menschlich, wieviel KI? Alles synthetisiert oder Samples/Loops manipuliert? zB Dark Psy Trance - war mir zuerst zu wild, Dark ist auch nicht so meines, aber jetzt gefällt es mir in seiner übertriebenen Art. Hört sich an wie die Zukunft von Dark. Quasianvil gefällt mir auch gut, und noch paar andere.
Schreibst du deine Posts selbst, oder auch KI? ;-) Oder Übersetzer?
 
mush room

mush room

mycelium
Es geht nicht nur um diesen einen Track. Lois hat mit KI zu tun, das kann man nachlesen. Es gibt Musik von ihm, die von KI gemacht oder manipuliert wurde, schreibt er. Seine aktuelle Musik ist zum Teil sehr eigen, kommt aus unterschiedlichen Stilen und ist nie ganz stiltreu, sondern schon sehr "anders".

Warum sollte ein Mensch in verschiedenen Genren solche Stücke machen? Man sieht ja, dass es kaum gehört wird und kaum Anklang findet, und es ist ihm (anscheinend) egal. Das hindert ihn nicht daran, es trotzdem zu veröffentlichen.

Vielleicht bekomme ich noch eine Antwort.
 
mindsurfer23-tunes

mindsurfer23-tunes

Moderator
na ja das mit dem anklang ist halt schwierig wenn es klingt als würde jemand das erste mal auflegen un es wirkt als würde 2-3 tracks übereinander in unterschiedlichen bpms spielen..
 
mush room

mush room

mycelium
na ja das mit dem anklang ist halt schwierig wenn es klingt als würde jemand das erste mal auflegen un es wirkt als würde 2-3 tracks übereinander in unterschiedlichen bpms spielen..
Naja, genau die Beschreibung passt in meinen Augen für andere Dark Tracks eben auch. ;-)
(Ich nenne jetzt absichtlich keinen bekannten Namen.)

Ehrlich gesagt, habe ich schon oft Psytrance oder Dark (ich kenne mich mit den ganzen modernen dunklen Subgenres nicht so aus) gehört, der bedeutend schlechter war. Wo man den Anfänger wirklich rausgehört hat.

Dark reißt mich meistens überhaupt nicht mit. Vielen Tracks fehlt es an Schwung und Energie, nur mehr statisches Dröhnen mit 50 verschiedenen Samples pro Takt und ein Break oder Fill alle 1,5 Takte. KB Kombis wechseln gefühlt alle 2-3 Takte. Den kurzen Track(-ausschnitt) da oben finde ich aber tatsächlich interessant. Das, was ich aus anderen Dark Tracks kenne, wird hier auf die absolute Spitze getrieben. Also: für mich hört es sich an wie die Zukunft von Dark.
 
 


News

Oben