Das erste PC-Game was euch so richtig geflasht hat?

SvenSyn

*****
Stunts (kennt das noch wer?) am PC meines Opas, der hatte damals einen 486er mit Win 3.1

Stunts hab ich immer gespielt wenn ich zu Bsuch, bis zum Abwinken.. was ein geiles Spiel^^ Und die Mucke! :lollo:

Dann später Siedler II, Anno 1602, Need 4 Speed 3, Unreal, Half-Life
 

Jan_B

Vegetarier
jaaaaaaaa, Stunts!!! Voll verdrängt. Mit dem Mega-Streckeneditor. Ewig im Keller beim Kumpel gezockt. Passte auf eine Floppy.
 
Ich glaube zu der Zeit habe ich auch noch X-Wing (Lucas Arts) gezockt. Und natürlich Tie-Fighter. Fand das waren richtig gute Spiele. Zumindest müsste das so um die Zeit von Doom 1 gewesen sein.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
War ja schon einiges von gewöhnt, erst VCS2600, ATARI400, ATARI ST später TT und Archimedes, aber ich glaub Descent was das erste PC Spiel dass mich so richtig angemacht hat. Warcraft und Starcraft hab ich lange gepsielt, Castle Wolfenstein, Doom und Heretic.

 

Raumwelle

"Erschaffend"
Summa schrieb:
War ja schon einiges von gewöhnt, erst VCS2600, ATARI400, ATARI ST später TT und Archimedes, aber ich glaub Descent was das erste PC Spiel dass mich so richtig angemacht hat. Warcraft und Starcraft hab ich lange gepsielt, Castle Wolfenstein, Doom und Heretic.

ach da Descent was war das ein schnelles spiel in den engen tunnel ich hab es gelebt meine eltern haben es gehast.
 
Z

Zotterl

Guest
NEMESIS für Yamaha CX-Computer (mit FM-Synth). Damals noch auf Cartridge.

Später dann Larry Leisure.
 
War Forsaken nicht auch zeitabhängig? Also das man die Level in einer bestimmten Zeit absolvieren musste? Sowas fand ich immer doof. Jedenfalls hatte ich damit nicht wirklich meinen Spaß.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Jan_B schrieb:
Descent sieht ja aus wie Forsaken auf dem N64! Das hab ich geliebt. Der Forsaken Soundtrack ist übrigens richtig gut gewesen (Drum n Bass, Techno).
Die haben sich vielleicht von Descent inspirieren lassen, Forsaken kam etwa 3 Jahre später.
 

Jan_B

Vegetarier
Altered States schrieb:
War Forsaken nicht auch zeitabhängig? Also das man die Level in einer bestimmten Zeit absolvieren musste? Sowas fand ich immer doof. Jedenfalls hatte ich damit nicht wirklich meinen Spaß.
Man hört, dass manche sagen, dass Forsaken einen der schwersten Singleplayer aller Zeiten hat. Ich habs nur Multiplayer gezockt. Der Singleplayer ist die Hölle, keine Continues, keine Gnade...
 
A

Anonymous

Guest
Diese Spiele hier haben mich einen gebrauchten PC 386er kaufen lassen. Vorher hatte ich AtariST(DAW für Arme), Amiga500 und C64. Bei mir ging das so 1987 mit der Computerfaszination los und ist bist heute ungebrochen geblieben. I <3 PC

Wing Commander


X-Wing


Dune II
 

Ron Dell

Dir gefällt das.
Auf PC natürlich Doom!
Erst wieder Quake III und Drakan haben mich später ähnlich geflasht. RTCW und das darauf aufbauende Enemy Territory waren auch ganz gut.



 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Moogulator schrieb:
ich warte noch drauf, ich glaub Archon und Kampfschach fand ich gut. Das gabs dann auf dem PC.
Mehr gemacht hab ich davor mit 8-16 Bit auf ST und Spectrum,.. war kreativ und lustig. Ist wie TV - heute kaum noch.

Es gab ne Menge nette Sachen, aber eben alles nicht Windows, das hab ich nie aktiv gemacht.
Bin Zocker seit dem ich die ersten Automaten (hier auf dem Land) in irgendwelchen Kneipen gespielt hatte, Phoenix, Galaxien, Crush Roller, Donkey Kong, Zaxxon ;-)

und Star Wars, auf Klassenfahrt ;-)

 
Hat den keiner Quake und Quake 2 (opengl) gespielt? Bei Quake bin ich mir nicht so sicher, denn da gab es ja noch dieses "Star Wars Quake" Weiß nicht mehr wie das hieß. Fand ich aber auch recht nett.
 


Neueste Beiträge

News

Oben