Das ist doch kein Echo? oder was.

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von CS1x, 2. Oktober 2011.

  1. CS1x

    CS1x -

  2. Delay mit Filter im Feedbackweg.
     
  3. CO2

    CO2 eingearbeitet

    würde ich auch sagen, normales Delay..
     
  4. CS1x

    CS1x -

    Diese ganzen Psytrance geschichten machen mich schon ganz verrückt im Kopf. Warum habe ich nur das gefühl das es keine delays sind? Vielleicht weil das ganze im Rythmus gespilet wird.
    wenn ich es selbst nachbaue klingt es einfach nach Delay mit viel Resonance im FB. OK vielleicht ist da noch ein Gate am ende und schlisst das ganze.
    Bin schon ganz verwirrt, kaufe mir eine Gitare und gehe in den Wald zum spielen ganz ohne Effekte lol.
     
  5. CS1x

    CS1x -

  6. CO2

    CO2 eingearbeitet

    jo, das letzte Bsp könnte auch ein LFO/Rechteckwelle sein.... die ersten beiden sind sicher Delays. Du kannst ja den FX auch automatisieren, das wirklich nur die letzten Töne einer Sequenz delayed werden usw....
     
  7. CS1x

    CS1x -

    Oh Sorry das lezte Bsp war ein versuch von mir, und war nicht eindeutig genug geschildert. Das lezte Bsp ist ein sample im loop mit langen Release und HP Filter mit viel Reso.
    Irgend wie werde ich den gedanken nicht loos das es noch irgendwas gibt was ich noch nicht weiss, denn ich höre immer wieder in Psytrance sachen die mir Kopfzerbrechen bereiten.
    Ich glaube ich sollte eine zeit lang mich nur mit Samples und Effekten beschäftigen.
     
  8. CO2

    CO2 eingearbeitet

    was benutzt du denn, Software oder Hardware? Welche DAW?
     
  9. CS1x

    CS1x -

    Simpler in Ableton, ist sowas wie Sampler.
     
  10. CO2

    CO2 eingearbeitet

    jo, dann benutz doch mal das PingPong-Delay, da kannst du schön einstellen, ob das Feedback heller oder dumpfer werden soll, Ist halt immer Stereo (PingPong) wenns mono sein soll, nen "Utility" dahinter klemmen. Oder, für komplexere Delays das FilterDelay. Damit sollte das eigentlich schon funktionieren.
     
  11. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ein Delay, was erst am Ende einer Phrase einsetzt lässt sich mit einem Ducking Delay realisieren. Das Sony HR-MP5 hat solch ein Delay z.B. drinnen, aber sicher andere FX Kisten auch, oder auch VSTs. Oder eben in der DAW mittels Automation.
     
  12. CS1x

    CS1x -

  13. CO2

    CO2 eingearbeitet

    Anhänge:

    • Delay.mp3
      Dateigröße:
      819,4 KB
      Aufrufe:
      20
  14. Man nennt das Beatsynchrone Delays. Gibt in der DAW-Software, oder als Hardware synchronisiert zum MIDI-Clock TC M300/350, Lexicon MX/MPX-serie, Eventide Timefactor (und sicher noch mehr).
     

Diese Seite empfehlen