Das nächste Produkt der Korgschen Micro-Reihe steht an

Kalt

Kalt

||
sieht edel aus.

- Leider hapert es bei mir am japanisch.

micro scheint bei Korg eh angesagt. - mir gefällt es!
 
verstaerker

verstaerker

*****
Kalt schrieb:
sieht edel aus.

- Leider hapert es bei mir am japanisch.
Chrome bot gleich die Möglichkeit die Seite zu übersetzen:

Key Features

Classy chic aussehen wie ein Miniatur-Flügel.
Spielte auch eine vollwertige Mini-Tastatur klebt bequem zu spielen ok.
61 Töne vorinstalliert, inklusive Stereo gesampelten Konzertflügel-Sound. Von den 25 Instrumenten spielen alleine halten Sie die Taste Phrase "kurzen Satz Ton."
61 Demo-Songs mit dem Lied kann wie ein Musik-Box automatisch abgespielt werden in den Körper.
Eingebauter Lautsprecher, kann jederzeit auf sechs AA-Batterien spielen.
Die Farbe der oberen Platte schwarz, rot, weiß drei Typen zur Verfügung.
 
deeptune

deeptune

||
jaa - wie geil, an Schröder mußte ich auch sofort denken.
Was ein Humbug - Piano mit Popeltasten - 5 Oktaven und wahrscheinlich Handylautsprecher....Aaaaaahh :doof:
T.
 
A

Anonymous

Guest
Wem selbst die noch zu groß sind, der nimmt halt das hier:



Man achte auf die eigenwillige Anordnung der schwarzen Tasten :mrgreen:
 
A

Anonymous

Guest
klangsulfat schrieb:
http://www.korg.co.jp/Product/DigitalPiano/microPIANO/

Voll das Bonsai-Piano. Wie abgefahren.
hier würde mich mal die echte größe interessieren und für welchen markt so etwas eigentlich gedacht ist :!:

und natürlich der preis ;-)
 
A

Anonymous

Guest
klangsulfat schrieb:
http://www.korg.co.jp/Product/DigitalPiano/microPIANO/

Voll das Bonsai-Piano. Wie abgefahren.
Da die Wohnungen der Japaner so klein sind...brauchen die sowas. Nix für dicke Euro- und Ami Wurstfinger. Oder vor allem für Kinder.
 
A

Anonymous

Guest
kinderklavier, das trifft es am ehesten...

kein platz, kein geld, zu laut, dann muss halt so ein microklavier her, kann man mit kopfhörer spielen, braucht kein platz, ist billig!
kann mir aber nicht vorstellen, dass das der renner wird, ausser es kostet max. 100 euro
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Die Audiodemos sind aber so was von realistisch! Bestimmt auf der eingebauten Tastatur eingespielt! :mrgreen:
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Dieser Flügel hätte weggelassen werden können. Das ist soooo japanisch. Hello Kitty.
 
C

changeling

Guest
Hat sich Kurzweil den Namen nicht registrieren lassen?
Gab von denen doch mal nen Expander mit dem Namen. :?
 
tom f

tom f

||||||||||||
das kommt einfach davon daß die dort alle kleine penise haben in japan - das weiss man doch spätestens seit southpark
 
Burt

Burt

..
Sollte das Teil eine brauchbare Mechanik im Keyboard haben die spielbar ist,
dann freu ich mich darauf. Da liessen sich Sachen greifen und spielen, die sonst über der Handspanne liegen.
Hab ich immer schon gewünscht...Dazu ein Midi-Out...
 
D

Doctor Jones

(8Σ
Moogulator schrieb:
Dieser Flügel hätte weggelassen werden können. Das ist soooo japanisch. Hello Kitty.
Wär 'ne Idee, so'n Ding zu Customsynth zu schicken und auf Hello Kitty umdekorieren zu lassen.

changeling schrieb:
Hat sich Kurzweil den Namen nicht registrieren lassen?
Gab von denen doch mal nen Expander mit dem Namen. :?
Stimmt, es gab aber auch mal eine CAD-Software namens Microstation.

Burt schrieb:
Da liessen sich Sachen greifen und spielen, die sonst über der Handspanne liegen.
Leider nein. Die Tasten sind die gleichen wie am MicroKorg XL und haben Normalbreite. Sprich, das Ding wird außerdem die Ausmaße eines Prophet '08 haben.
 
A

Anonymous

Guest
Doctor Jones schrieb:
Dieser Flügel hätte weggelassen werden können. Das ist soooo japanisch. Hello Kitty

Wär 'ne Idee, so'n Ding zu Customsynth zu schicken und auf Hello Kitty umdekorieren zu lassen.
.
ja: las dir diese idee sichern und verdiene millionen damit = funktioniert bestimmt ;-)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben