Datawheel Aussetzer

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von tecnaut, 30. September 2011.

  1. tecnaut

    tecnaut Tach

    Hallo,

    was kann man eigentlich tun wenn sogenannte datawheels w.z.B. bei der machinedrum, emu Orbit etc. Werte überspringen?
    Woran liegt das überhaupt? Verunreinigung, Abnutzung?

    Was kann man dagegen tun? Selbstreparatur, Einschicken, Reinigung? Womit reinigen?

    Vielen Dank für Hinweise, Erfahrungen, Schilderung gelungener Reparaturen etc.
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Bei den verschiedenen Waldorf Synths hilft: Austauschen, Reinigen (auch viel hin und her drehen) oder auch mit einem Kondensator rangehen. Die richtig guten Jungs (Moog beim Source oder Eventide beim 3000er) haben optische Encoder am Start.
     
  3. motone

    motone eingearbeitet

    Erstmal mit Deoxit probieren, wenn das nicht hilft, austauschen. Den Encoder kannste direkt bei Elektron bestellen, kostet 5EUR das Stück.
     
  4. tecnaut

    tecnaut Tach

    Danke für die Tipps. Deoxit scheint nicht so einfach verfügbar. Geht auch teslanol T6. wird bei Amazon angezeigt wenn man deoxit eingibt.?
     

Diese Seite empfehlen