Dave Smith Tetra

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von Anonymous, 12. August 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. snowcrash

    snowcrash Tach

    leider extrem schlechte sound qualitaet und die demo patterns sind eher langweilig "listen to the futuristic sounds of r... aeh tetraaaa!"... aber die leds blinken lustig

    anyway, hat sicher mehr potential das teil, mal abwarten.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jep die Demos klingen nicht besonders aber wer den Mopho kennt kann sich schonmal ein Bild machen.
    Vom Sound her werden sich die beiden Kisten hoffentlich nicht viel nehmen.

    Aber eine schöne Kiste ist es :cool:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

  5. mik93

    mik93 Tach

    lese ich das richtig?! das gleiche wie der mopho nur mit 4 stimmen!

    mann, hätte ich nicht noch was warten können :?
     
  6. hab mich auch schon ein bißn geärgert,aber den mopho jetzt zu verkaufen bringt glaube ich auch nicht viel,
    die gebrauchtpreise werden vermutlich erstmal in den keller gehen.
     
  7. Gomonoa

    Gomonoa Tach

    IMHO sieht das nach ner Marketingmasche aus.
    Das wird schon so geplant gewesen sein, denn sooo lange is der Mopho auch noch nicht aufm Markt, und ich denke nicht dass der Geistesblitz einer 4-stimmigen Version erst nach dem Release des Mophos kam.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    vielleicht ist das ja auch ein linndrum2 ding,was da verwertet wird. ka
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    hoffe die linndrum2 wird dann aber komplett computerunabhängig, also mit einer matrix dran oder sonst irgendwie, aber irgendwie zweifle ich daran das die so, also von den beiden zusammen, überhaupt rauskommen wird...
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    wie ist das den mit dem editor bei mopho?

    kann ich zb den mopho bzw tetra per MPC-midi ansteuern und über eine usb leitung das teil editieren,controller zuweisen ,usw?

    ich mein,ich will ja sequenzen,noten,usw einspielen an der mpc und am synth die parameter in echtzeit einstellen.
    wenn ich erst umständlich soundbänke usw am rechner erstellen muss und dann in einem zweiten schritt die sounds erst auf spielbarkeit/frequenzstaffelng usw prüfen kann,geht der ganze flow doch flöten..
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    aber es wurde viel geld gespart und man kann durch viele presets durchwühlen und dann cutoff und reso schrauben, scheinbar wollen das viele!
    ich fand die matrix vom evolver geil, deswegen konnte ich nicht verstehen wieso man so einen mopho haben wollte, aber das poly ding ist jetzt schon wirklich sehr preiswert, da ist es einem vielleicht auch mal egal wenn der flow nicht ganz so da ist...
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    ist ja ok,wenn die oberfläche reduziert ist auf wenige controller möglichkeiten wenn die sounds optimiert wurden. im live betrieb ist das nicht unbedingt schlecht.

    kann man den nun den editor paralell mit eingehenden midisignalen nutzen ,oder geht das nur "offline" ?
     
  14. Crabman

    Crabman aktiviert


    also,ich geh doch mal GANZ stark davon aus das MIDI und Editor gleichzeitig nutzbar sind.Alles andere wäre Unfug.Aber aus eigener Erfahrung kann ich Dir das leider auch nicht sagen...
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

  16. Anonymous

    Anonymous Guest


    können da die MOPHO user mal was dazu sagen?
    ich nehm mal an wenn das beim mopho möglich ist ,das sollte das beim tetra auch gehen.. ;-)
     
  17. Crabman

    Crabman aktiviert


    Und genau da komme ich dann ins Spiel (eventuell).Mir reicht der in monophon,polyphone hab ich andere...Ok,monophon auch aber wenn man den gelben bald hinterhergeschmissen bekommt...why not.
     
  18. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Hey, das war scheiß viel Arbeit ;-) An so einem Multi mit 4 Stimmen sitzt man locker einen halben Tag, deshalb macht die nicht gleich mal wieder runter :P
    Wie sonst sollte man Demosounds mit 16-step-Sequenzer machen?

    Wer von den Forumlern den ersten Tetra hat, bitte besser machen.

    Zur Erleichterung eine Kurzanleitung:

    1. 4 Sounds programmieren
    2. für jeden der Sounds eine Sequenz programmieren
    3. die Sounds in ein Multi übertragen, stimmen und die Sequenzen aufeinander abstimmen
    4. für die 4 Sounds des Multis Modwheel, Aftertouch, Breath und Foot-Controller so belegen dass sich bei allen gleichzeitig sinnvolle Modulationen ergeben
    5. für die 4 Sounds des Multis die 4 Assignable Knobs so belegen, dass sich sinnvolle Modulatione ergeben
    6. prüfen, ob das Multi über einen größeren Tastaturbereich sinnvoll spielbar ist, gegebenfalls modifizieren
    7. prüfen, ob die 4 Sounds einzeln, aber auch zusammen geeignet auf Velocity reagieren
    8. den PushIt-Button mit sinnvollen Tonhöhen und Velocity-Werten für die 4 Sounds belegen
    9. dabei ständig daran denken, dass die 30 Multis eigentlich schon vorgestern hätten fertig sein müssen

    10. den Sound einem Deppen, der vorher weder ausprobiert hat welche Knöpfe was machen noch in irgendeiner Form eine Ahnung hat, was ein Modwheel oder Aftertouch ist, der eventuell alle Multis über externe Clock mit dem gleichen unpassenden Tempo laufen lässt usw zur Verfügung stellen und ihn davon ein You-Tube-Video machen lassen
    11. das Video im Forum zur Diskussion stellen ;-)

    12. mit dem nächsten Multi beginnen, aber keinesfalls einen der schon fertigen Einzelsounds verwenden, sondern -> 1.;-)
     
  19. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Der Geistesblitz kam erst, nachdem sich der MoPho erstaunlich gut verkauft hat, was keinesfalls vorher abzusehen war.
     
  20. snowcrash

    snowcrash Tach

    :wegrenn: ;-)
    sorry, war wohl etwas zu polemisch wobei die programmer bei den demos zum radias auch sicher lange gesessen sind. ;-) was ich eher meine ist, dass es zwar imposant ist wieviel an features in so eine kiste reingeht aber als sound-demos mir solche zu ueberladen sind. in ersterem video werden eben nur solche sequencer-orgien durchgefahren und unmotiviert am cutoff und resonanz herumgeschraubt. das nervt mich einfach, weil es der hardware nicht gerecht wird... da trifft aber eher dem demo-performer die schuld als dem der die presets programmiert hat.

    ja, ich stell mir das unglaublich grausam vor als preset programmierer sowas sehen zu muessen, aber das kommt wohl mit dem job?! ;-)
     
  21. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Nee, Du weisst ja sicher, wie's gemeint war. Der allgemeine Weltschmerz des Soundbastlers ;-)

    Mit dem Job und mit Youtube ;-)
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie wird man Presetprogrammierer?
    Angenommen wenn man Talent hat ;-)
     
  23. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Durch Zufall, über Beziehungen, über freie Patchbanke die man zum Download ins Netz stellt, über Spaß an der Sache, über eine Bewerbung oder sonstwie ;-)
     
  24. snowcrash

    snowcrash Tach

    also viel zeit und einen gutbezahlten hauptjob? :mrgreen:
     
  25. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Da es das zusammen recht selten gibt sollte man wohl eher wenig Schlaf brauchen ;-)
     
  26. snowcrash

    snowcrash Tach

    schlaf? was ist das... [​IMG]

    OT: ich bin stark am ueberlegen ob ich nicht einen tetra aus den us mitnehmen soll... bin im september in NY. hmmm... wobei mich das wieder an meinen laengerfristigen poly-evo plaenen hindert. der verlust bei wiederverkauf sollte sich allerdings in grenzen halten. :denk: was meint ihr? tetra antesten und dann auf poly-evo-keys upgraden oder gleich auf poly-evo sparen? einen devo hab ich schon und mag das teil sehr gerne, haette aber gerne mehr direktzugriff und das ganze kompakt als keyb fuer band-einsatz. hmmm... :dunno:
     
  27. youkon

    youkon bin angekommen

    können da die MOPHO user mal was dazu sagen?
    ich nehm mal an wenn das beim mopho möglich ist ,das sollte das beim tetra auch gehen..



    also, bei mir geht das. mit amt8, meinen sequenzern, ableton...
    manchmal verwende ich noch midijoke dazu... aber es geht.

    irgendwann soll es wohl eventuell :) glaub ich, sogar als VST funktionieren... hoffentlich!!!!!
     
  28. mik93

    mik93 Tach


    bei mir gehts auch - und ich hoffe auch darauf das es den editor als VST gibt ;-)

    der Tetrra hat ja auch einen USB anschluß - denke mal das es da noch einfacher ist, den in eine komplexe midi umgebung einzubinden
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    wenn es den editor als vst gibt kauf ich mir so einen... da der editor von einer anderem firma ist, könnte man da abchecken ob die schon mal ein vst gemacht haben und wie realistisch dass das wäre
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe den DSI Tetra nun schon einige Tage und habe heute an Thomann geschrieben,
    dass ich den zurück geben möchte. Die Programmierung mit dem Free Tetra Editor ist schon soweit OK
    trotzdem habe ich desöfteren Crashes. Dann Der Sound gefällt mir eigentlich nicht so gut, aber darüber
    kann man streiten, die vorgefertigten Presets gefallen mir fast alle nicht.
    Ich finde, dass ein Mopho für Basslines völlig ausreicht. Bei Timing hatte ich das Gefühl, als wenn
    es bei der ersten Note einen kleinen Versatz gibt. Die Editor-Software musste zwischendurch immer wieder
    mit dem Tetra connectet werden. Der Sequenzer war soweit OK, könnte besser von der Editorsoftware sein.
    Den Arpeggiator habe ich hingegen gar nicht gerafft. Dass der die Sequenzerdaten nicht ausgibt ist schade.

    Muss mal nachschauen, ob der Evolver das kann.

    Gruss Sudden
     

Diese Seite empfehlen