David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (Cocktails Retro Edit)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Thx2, 28. Juni 2011.

  1. Thx2

    Thx2 -

    Hi !
    Möchte euch mein neustes Werk vorstellen.
    David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (DJ Cocktail´s Retro Edit)

    Und der name Retro Edit steht da natürlich nicht umsonst :D
    Used Stuff:

    -Moog Memorymoog VST (memorymoon)
    -Roland Jupiter 8 VST (jupiter 8v)
    -Nexus VST mit "jupter 8000 sounds like patch"
    -Drumloop im 80s / 90s Style (denke mal tr 808, tr 909 & linndrum oder?)

    src: http://soundcloud.com/technoarchiv/david-guetta-feat-akon-sexy

    PS: kleine Frage, gibts für den Brass / Bass (die deep sounds) hab ich den Memorymoog genommen,
    kann der Jupiter 8 auch solche sounds machen ? :D
     
  2. Re: David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (Cocktails Retro Ed

    Passt weder rythmisch noch hamonisch zusammen.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (Cocktails Retro Ed

    Ich kenne das Original nicht, vielleicht soll das so sein, aber zw. 0.30 und 1min kommt es mir vor, als ob der falsch singt, bzw. Bass und Gesang laufen tonal etwas auseinander :roll:
    Insgesamt zieht es sich ein bischen, da fehlen 1,2 Breaks würde ich sagen, sonst ganz interessant gemacht.
    Zum Jup 8 kann ich nichts sagen, hab keinen...
     
  4. CS1x

    CS1x -

    Re: David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (Cocktails Retro Ed

    hört sich nach zufallsgenerator an :mrgreen:
     
  5. Re: David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (Cocktails Retro Ed

    Am besten finde:
    -Moog Memorymoog VST (memorymoon)
    -Roland Jupiter 8 VST (jupiter 8v)
    -Nexus VST mit "jupter 8000 sounds like patch"
    -Drumloop im 80s / 90s Style (denke mal tr 808, tr 909 & linndrum oder?)

    Weil in Klammern dann der VST Pendant steht, der mit dem Original rein gar nix am Hut hat.
    Meine Empfehlung: lass doch das was in Klammern steht einfach weg ;-)
     
  6. Re: David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (Cocktails Retro Ed

    +1

    Schlecht geschnittener, unrund laufender Drumloop, "hakt" so oft auf der Eins (alle 4 Takte).
     
  7. Thx2

    Thx2 -

    Re: David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (Cocktails Retro Ed

    Ja den loop muss ich in Audacity wohl nochmal nachbearbeiten ?

    PS: hab den JP 8000 (wo ich ein patch das ähnlich klingen soll in nexus verwendet hab) & den Jupiter 8 in Hardware, war nur ein kleiner Track
    in FL aus mehr oder weniger langeweile, und hatte grad kein Midi interface zur hand.

    Ähm das was in klammern steht wurde ja verwendet (die vsts) :D, soll ich die weglassen ? :D
     
  8. Re: David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (Cocktails Retro Ed

    Den Moog Memorymoog kann man nicht per Software nachbilden. Jedenfalls heute noch nicht!
     
  9. fab

    fab -

    Re: David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (Cocktails Retro Ed

    mag ja sein. oder auch nicht. ist vielleicht auch nicht notwendig - wie auch immer: das ist doch hier nun wirklich nicht der punkt! und wäre wahrscheinlich auch dann egal, wenn der drumloop rund wäre.
     
  10. Re: David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (Cocktails Retro Ed

    Wenn es egal ist, kann er doch nur die Software benennen - das sollte reichen. Warum also mit den alten Vintage Teilen aufwerten? Das ist doch der Punkt.
     
  11. Re: David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (Cocktails Retro Ed

    wow
     
  12. Wesyndiv

    Wesyndiv aktiviert

    Re: David Guetta feat. Akon - Sexy Bitch (Cocktails Retro Ed

    Liebloses Loopgeschrumsel, weiß garnicht wie man die untighte, unharmonische Holperei sich über Stunden anhören kann. Brrrrrrr. Kalt.....Eiskalt und zu Tode komprimiert.
     

Diese Seite empfehlen