DBX 166 XL vs. FMR RNC vs. ART TCS

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Crabman, 11. Juni 2009.

  1. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Da ich mir in kürzeseter Kürze endlich mal `nen gescheiten Drummy zulegen werde such ich schonmal nach nem gescheiten Kompressor...

    Goal:

    Wird wahrscheinlich `ne Machinedrum werden und ich hätte schon gern etwas,was nicht nur nett komprimiert,sondern dem kühlem MD Signal bei Bedarf durchaus wärmend unter die Arme greifen kann :)

    Ach ja,sollte nicht so teuer sein...war ja klar^^

    Da ich ja nicht dumm bin und hier fleissig mitlese scheint mir einer der 3 oben genannten Kandidaten nicht ungeeignet zu sein...

    Der ART TCS gefällt mir schon nicht schlecht weil vielseitig,schaltbare Röhre und "Dual Mono" und so...Würde den Comp eher auf den MD Singleouts anwenden wollen und find`s schade das der RNC da nicht so flexibel ist.Dafür aber günstig und gut...


    Was haltet Ihr von dem DBX?

    Gibt`s noch andere Kandidaten in der Preisklasse bis 300,- die man in Betracht ziehen sollte?

    Greez,Crab
     
  2. C0r€

    C0r€ -

    Die TL audio kompressoren sind ganz gut, hab 2 stueck von den 5021ern. Zu den von dir genannten kann ich nix sagen, ausser das man die dbx hinterhergeworfen bekommt (scheint es sehr oft zu geben).
     
  3. die Art Dinger sollen ziemlich rauschen - dbx kann ich empfehlen - kliongt sauber, angenehm und tut was er soll!
     
  4. Neo

    Neo aktiviert

    Dafür würde ich entweder deutlich mehr, oder deutlich weniger ausgeben. Die alten Behringer Kompressoren sind nicht schlecht, oder der Alesis.
    Mit DBX verhält es sich wie mit Behringer, früher hervorragend in Preis/Leistung, heute nur noch untere Mittelklassenchinaware.

    In der 300 Euro Klasse würde ich auch wohl zu TL Audio greifen. Überigens, in diesem Preisbereich sollte man sich nicht von Röhren blenden lassen, nicht selten gibt es Geräte wo die Röhren schön vor sich hinglühen....und das ist dann auch das einzigste was sie tun. :lol:
     
  5. Crabman

    Crabman recht aktiv

    at Verstärker:

    Rauschen an sich find ich erstmal nicht schlimm,kommt ganz auf den Character des Rauschens an :)

    at Neo:

    Lustig,nen Uralt Behringer fliegt hier auch noch rum (Autocom).Ansonsten will ich tatsächlich nicht mehr als 300,- dafür ausgeben.Soll wirklich nur für die Machinedrum sein,bin nicht so der Outboard Maniac.Pumpe mein schmales Geld lieber in Klangerzeuger :)

    Welchen TLA nimmt man denn da?Kann nur deutlich teurere Modelle im Netz finden...Günstig war nur TLA 5050 aber der is wohl eher Mic Amp als Komp....
     
  6. Q960

    Q960 aktiviert

    Ich habe seit ein paar Wochen einen Joemeek C2 hinter der MD hängen und bin sehr zufrieden! Fürn Hunni war der dazu auch recht günstig, aber leider nur Stereo und kein Sidechain! Ansonsten wirklich mal die uralten Behringerteile in Schwarz/Rot aus deutscher Fertigung checken!!
     
  7. agent

    agent -

    die TL audio sind IMO zu langsam für drums, hatte auch nen 5021

    der RNC ist sehr schön und neutral

    low price dbx sind nur marginal besser als behringer würd ich auch sagen (rauscht etwas weniger)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Röhren-Geräte mit Charakter haben dann auch noch ein paar Übertrager, die merklich zum charakteristischen Klirr beitragen. Außerdem natürlich einfach die reale Funktion der jeweilige Schaltung - nur weil da Teil XY drin ist klingen nicht alle Geräte mit Teil XY so.

    Mit einer Röhre als Zerrgenerator ist das nicht wirklich zu emulieren.
    Und der eigentliche Röhrenanteil am Sound wäre für die Zielgruppe der preiswerten Apparate wohl auch zu dezent.
     
  9. C0r€

    C0r€ -

    ich hab den immer auf der summe (vom Geraet, nicht vom Mischpult) und da ist mir das noch nicht aufgefallen. Und drum&bass geknueppel klang dadurch auch sehr nett (dezent eingesetzt). Ne kurze knallige drum wuerd ich auch durch was anderes schicken, wenn sie vorher nicht schon knallig war. Die TL faerben den klang angenehm, wenn man das will sind sie gut, fuer neutralere sachen wuerd ich eher DBX (ich hab da paar Klotz module wo letztenendes DBX schaltungen drinsind) nehmen. Der Alesis ist fuer sein Geld auch ganz gut, wenns nicht neutral klingen soll nehm ich den auch gern mal.
     
  10. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Um welchen Alesis dreht sich`s hier genau? Um den 3630?

    Signalfärbung find ich erstmal nicht so schlimm (glaub ich),wie gesagt möchte ich dem Schweden auch gern etwas die nordische "Coolness"austreiben :)
     
  11. gringo

    gringo aktiviert

    Der FNR RNC bekommt sehr viel positive Kritik.
    Würde ich bei diesem Preis definitv ausprobieren!


    .
     
  12. dann nimm den dbx566 - sollte es gebraucht um die 500€ geben
     
  13. orgo

    orgo -

    unter 300 fällt mir nur fmr und dbx 160 (mono) ein vielleicht auch ein alter drawmer, spl oder tl audio....
     
  14. C0r€

    C0r€ -

    ich fand den nicht besonders. Recht langweilig und besonders sauber arbeitet er auch nicht.
     
  15. C0r€

    C0r€ -

    ja, der ist spottbillig und kann schoen Presswurst machen.
     
  16. agent

    agent -

    ja der gute alte dbx 160 mono ist gut für 300 eur für kicks und co

    und stimmt mit tl audio und drumloops/ d'n'b, nur keine einzelsounds. der ist als overdrive natürlich gut
    aber naja zerren kann man auch billiger ;-)
     
  17. tom f

    tom f Moderator

    muss dir bei beiden antworten volkommen zustimmen:

    habe nen rnc und eine rnla und finde jetz beide nicht soooo geil - sicher etwas übebewertet...besonders der rnc erinnert mich irgendwie an das sonalksis komprssor plugin (irgendwie entweder zu sauber oder zu schlecht - richtig satt und frech komprimieren ist mit dem nicht...rnla dann schon eher aber auch nich sooo dolll..

    zum alesis: suuuper - ich pfeiff zwar auf die qualität der kompression an sich aber das sidechaining klingt besser als bei den meisten plugs ...nochdazu die entkoppelung der kanäle - da kannste mit nem drummy und 2 monosynths - wenn du beide unetrschiedlich triggerst (sidechain technisch, sowohl comp als auch gate) schon soooo fette groves machen daß ich mir gerade heute überlegt habe noch nen zweiten alesis zu kaufen - gebraucht für ca 60 euro..hahah, da kauf ich mir ja vielleicht sogar nen dritten....
    super daumen hoch für alesis !!!
     
  18. beim alesis empfand ich den knacksienden Limiter als störend - am sonsten keine Beschwerden
     
  19. ESQ

    ESQ aktiviert

    Für Drums kannst du dir ja mal RNLA (LA3A Clone?) anhören, wenns denn färben soll:

    http://www.bonedo.de/index.php?id=738&b ... e=workshop

    Der RNC ist mir für Drums zu sauber, da stehe ich eher auf "Dreckschleudern".

    Den ART werde ich mir für 299€ auch mal anhören.
     
  20. tom f

    tom f Moderator

    also bei mir knackst da nix.... ;-)
     
  21. man muss ihn nur hart rannehmen :schwachz:
     
  22. tom f

    tom f Moderator

    du grobian - du fielsing :master:
     
  23. C0r€

    C0r€ -

    wahrscheinlich hast du nur vergessen das gate rauszudrehen, das kann schonmal ein wenig knarzeln.
     
  24. Zolo

    Zolo aktiviert

    Der Art Tcs ist sehr geil vom Sound. Super wenns um analoge Wärme gehen soll und Hammer vielseitig vom Klang her. Aber schwer zu bekommen - ich selbst bin wieder auf der Suche nach einem.

    Gruß Zolo
     
  25. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Danke für die zahlreichen Tips.War aufjedenfall schon brauchbares dabei...Bis grade war aufjedenfall der Alesis vorn.Is halt auch noch schön billich :)

    Dann wirft hier einer "LA3A Klon" ein und schwups schwanke ich wieder^^


    mmmh,ART is auch nich nicht aus dem Rennen (Wärme war grad son Zauberwort...) aber für das Geld krieg ich auch nen Alesis UND nen RNLA :cool:


    Lässt sich der Nano Comp klanglich eigentlich mit dem 3630 vergleichen?Hatte leihweise mal einen und fand den klanglich schon nicht übel...
     
  26. tom f

    tom f Moderator

    ohne scheiß jetzt ( ;-) ) der alesis pumpt SOOO geil daß du einfach einen kaufen MUßt....99euro NEU - da isses doch wirklich egal - ich wette du bist nicht enttäuscht!!!!
     
  27. Crabman

    Crabman recht aktiv


    Klar,der ist dabei:Det nenn ich mal `n Mitnahmeartikel :)
     
  28. ESQ

    ESQ aktiviert


    Erst mal Demos an die Sonne.
     
  29. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Kann man den TC C-300 eigentlich ernst nehmen oder is kagge?
     
  30. tom f

    tom f Moderator

    wenn du artig "bitte" sagst ;-)
     

Diese Seite empfehlen