defective-unit -> Spice

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 14. Juni 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier mal ein alter Track von 1998.
    Stilistisch soll das irgendwie Trance darstellen.

    Benutztes Equipment:
    - Turtle Beach Tropez Plus (Soundkarte mit Sampler-RAM)
    - Yamaha TG-100
    - Quasimidi Quasar
    - Doepfer MS-404
    - Vermutlich Cakewalk Pro Audio 6 als Sequencer

    Die Bassdrum ist viel zu laut, ist leider bei allen meinen frühen Tracks so (damals war ich ein Basstard ;-)).
    Bin bisher noch nicht dazu gekommen das Zeug neu abzumischen.

    http://www.defective-unit.de/tracks/Spice.mp3

    Kommentare sind ausdrücklich erwünscht! :cool:
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    Das Arrangment gefällt mir sehr gut. Ich finde du musst mehr mit der Stereopositionierung arbeiten, ist alles sehr mittig, sprich panning.

    Frage: wo soll der Track hin, Tanznummer, Hörnummer oder einfach nur für dich und Uns ;-)

    als Anregung

    Ich bin erst seit kurzem dabei die Rasterung für meinen Midi Noteneditor komplett zu deaktivieren und die noten so lange zu positionieren bis sie harmonieren, dann bastelst an den doofen Taktsrichen vorbei direkt grooves.... sehr frisch und human feel. Gerade zB die Offbeat Hihat kommt am Sequenzer erst mal total straight, ich würde sie aber laid back setzen und das timing dann immer etwas mehr in die Mitte anziehen, dann wieder ein paar Ticks fallen lassen :)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke.

    Stimmt, daran hab ich gar nicht mehr gedacht, auch wenn ich bei neueren Sachen drauf achte.

    Hauptsächlich Tanznummer, aber halt auch ein bißchen Abwechslung drin, so dass man es auch zu Hause hören kann.
    Bei ner Neubearbeitung würde ich das Teil wohl auch ein bißchen kürzen und ein paar Fills bei Percussion und Sounds rein machen und den Bass mehr varrieren.

    Achso, also während des ganzen Tracks immer wieder zwischen Laidback und "normal" stufenweise quasi "überblenden"?
     
  5. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    ist vielleicht auch zu pauschal. Wie gesagt, ist jetzt kein Rezept ondern nur eine Anregung . Einfach mal ein paar takte Beats basteln ohne jegliche grafische Takpositionierung oder Raster eingeschltet, nur mit dem Ohr absti´mmen und das gleich dann mit einer bBassline machen. das dann mal mit einem Ergebniss vergleichen das aus der Quantisierungskiste kommt...
     

Diese Seite empfehlen