[Defekt] Dynacord VRS23

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von dataleak, 16. November 2010.

  1. dataleak

    dataleak Tach

    Moin!

    Ich hoffe, das ist das richtige Forum für diese Frage.

    Vor einiger Zeit erlitt mein VRS23 durch einen Kurzschluss in meiner Wohnung einen Defekt. Alle Outputs sind nunmehr nur noch mono. Da ich das Gerät lange Zeit auch nur als Monoeffekt nutzte, dachte ich zuerst es wäre der Output ansich, der defekt ist. Nach kurzer Zeit fiel mir aber ein, dass es ja ein Stereooutput ist und merkte, dass wenn ich ein Stereokabel einstecke auf einem Kanal ein Output kommt. Sofern ich das richtig beurteile, müsste es sich hier um den rechten Kanal handeln. Steckt man eine Monoklinke ein - kommt kein Signal.

    Soweit, so schlecht. Ich hatte das Gerät zu einem Techniker gegeben (habe null Elektronikskills). Dieser hatte alles durchgemessen und war zu dem Schluss gekommen, dass alle Leiterbahnen okay seien, er den Fehler aber (auch mit den im Internet erhältlichen Schaltplänen) nicht finden könne. Er war aber (das muss man dazu sagen) auch der Ansicht, das VRS23 sei ein Monoeffekt, was ja nur zur Hälfte stimmt, da ein Stereooutput vorhanden ist.

    An dieser Stelle kommt Ihr, als geneigte Kenner des Fachs, ins Spiel. Wo wären entsprechende Fehlerquellen zu verorten? Da der gute Herr Techniker ja schon ein paar Euros für den eher unzulänglichen Kostenvoranschlag kassiert hat, wäre es gut, wenn ich mit konkreten HInweisen aufwarten könnte, damit er die Reparatur einfach nur ausführt. Ich befürchte sonst bei einer Summe für die Reparaturkosten zu landen, die den Gebrauchtwert übersteigt ;-)

    Das VRS hat ansich ja nur einen Effektweg und nicht wie das SRS zwei unabhängige BBD-chips. Da das Echo auf dem rechten Kanal noch kommt, hoffe ich, dass der Fehler unkompliziert zu beheben ist.

    An dieser Stelle nochmal Danke an Bernie, der in einem ähnlichen Thread vor ein paar Wochen, unmittelbar nach dem Kurzschluss, einen Techniker empfohlen hatte. Jedoch wohne ich (in Kiel) sehr weit weg von dem besagten Mann.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. dataleak

    dataleak Tach

    Hab ich schonmal was von gehört. Das sind doch die mit den gelben Autos, ne? ;-)

    Mal Spaß beiseite: Wenn das leicht zu reparieren ist, dann ist es vermutlich günstiger die Kiste nicht quer durch die Repudblik zu schicken.
     
  4. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    das wird nicht leicht zu reparieren sein. da müssen spezialisten ran. wenn du jemand fähiges gefunden hast, gib mir bescheid. mein für teuer geld "repariertes" brauch auch einen doktor...
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    DHL Paket bis 10 kg: 6,90
    Die Versendungsgebühren sind nicht entfernungsabhängig.
     
  6. dataleak

    dataleak Tach

    Die Anzahl meiner Posts korreliert nicht mit meinem IQ ;-)

    Wie bereits erwähnt habe ich keine Ahnung von Elektronik, aber wenn jetzt jemand sagt: das ist Kondensator xy auf dem Controlboard und der kostet bei Reichelt 7 Cent. Dann ist das, in Anbetracht der Tatsache, dass mir der liebe Techniker noch was schuldet (irgendwie), doch günstiger wenn ich ihm sagen kann: "tausch den mal da aus". Ich hoffe das klingt jetzt nicht zu blauäugig, aber vllt. ist es für jemanden der gern mal VRS23s auseinander baut 'ne glasklare Sache wo der Fehler liegt. Nach einer Versandanbieterberatung hatte ich eigentlich nicht gefragt, aber besten Dank!
     
  7. Du weisst, dass das Ding im "Echo" Modus mono und im "Reverb"-Modus Stereo ist?

    Dann: Zu welchem Ausgang gehst Du raus? Effekt oder Mix oder dem 180mV-Ausgang (das ist eine Stereo-Klinke).

    Ansonsten: Was hat denn der "Techniker" gemacht, wenn er trotz Schaltplan den Fehler nicht ordentlich hat eingrenzen können? (Geschweige denn, dass er als Techniker beim ersten Blick auf den Schaltplan sehen sollte, dass das Ding stereo ist).

    EDIT: ich hab jetz auch mal das komplette Servicemanual auf meine Seite gelegt:
    http://fa.utfs.org/diy/dynacord_vrs23/D ... Manual.pdf


    UND NOCHN EDIT: ich glaube kaum das es mehr as 15 Euro Versand und vielleicht 50 Euro echte Reparaturkosten sind.
    Ach ja: wenn es nicht die Buchsen sind, dann hätte ich am ehesten das IC6 4016 (oder 14016 oder CD4016), in Verdacht - CMOS-ICs sterben schon mal bei Peaks auf der Stromversorgung. Materialkosten 1 Euro 10
     
  8. mikesonic

    mikesonic Moderator

    danke florian
     
  9. Nach nochmaligem Lesen Deines Textes:



    Schick mal hinten in den Eingang was rein und geh mit zwei Monoklinkenkabeln an die Ausgänge L-Mix und R-Mix hinten dran. Kommt da jeweils das Original-Signal raus?
    Das muss da bei beiden Ausgängen rauskommen, egal wie der Effekt eingestellt ist. Wenn da bei einem der Ausgänge garnichts rauskommt, dann ist nichts am eigentlichen Effektboard kaputt.

    Geh dann mit zwei Monoklinkenkabeln auf die Ausgänge L-Effekt und R-Effekt hinten dran. Was kommt da raus?

    Gruss, Florian
     
  10. dataleak

    dataleak Tach

    Danke Florian! Auf so einen post habe ich gewartet. Ja, ich frage mich auch, wie der gute Herr - obwohl er bekundete im Besitz aller verfügbaren VRS-Schaltpläne zu sein (wobei er die ganze Zeit auf Dynacord schimpfte, die ja die Pläne mit genauen Zuordnungen nicht rausgeben würden) - auf die Idee kam, dass Gerät wäre nur Mono. Wenn ich dann noch an seinen Rat - "Was halten Sie davon, wenn wir das Gerät zu Dynacord einschicken?"Aber das bringt meist auch nichts. Die letzten Dinger kamen ohne Reparatur zurück." - denke mit der ergänzenden Bemerkung "Ich hatte schon viele solcher Kiste unter den Fingern und meist kann man da nichts machen, wenns ans Digitale geht, da hörts dann auf" wird mir jetzt noch ganz anders. Ich werde es mal mit einem klärenden Gespräch versuchen, entweder hat er ein schlechtes Gewissen und möchte etwas dazu lernen oder das Gerät geht auf die Reise.

    Raus gehe ich über Mix oder Effekt. Wenn ich dort eine Stereoklinke einstecke kommt über den rechten Kanal Output, egal ob Reverb oder Echo. Nutze ich ein Monokabel (Kabel ist auch in Ordnung ;-) ) kommt nichts. Die Schaltpläne von dir sind für Geräte ab Nummer 12001, meins is ein 11ker. Da sind die Ausgänge anders. Hier die Rückansicht:
     

    Anhänge:

  11. Aaah! Bei meinem sind hinten fünf Mono buchsen
    L-Mix
    R-Mix
    L-Eff
    R-Eff
    Original

    Was kommt denn vorne bei der Ausgangsbuchse raus (bei Mono, bzw bei Stereo-Klinke)?

    Dann frag mal bei Dynacord, ob Du das Service Manual kriegst. Ich hab da letzthin erst wieder eine Supportanfrage über die Webseite von denn gestellt, und ziemlich schnell eine Antwort mit dem gewünschten Schaltplan bekommen. Anrufen in Straubing nützt nix, denn das Schaltplanarchiv ist wohl inzwischen bei Bosch im Württembergischen - aber die Leute dort sind auch wahnsinnig hilfsbereit.
     
  12. dataleak

    dataleak Tach

    Die Buchsen vorn sind analog zu denen hinten: Input mono, Mixedout stereo - hier: bei Monoklinke nichts zu hören, bei Stereoklinke nur rechter Kanal.

    Und nochmal zur Frage, was der "Techniker" gemacht hat: er hat alles durchgemessen und konnte keinen Fehler finden. Wie auch, wenn das Gerät ansich funktioniert? Er meinte, er könne ohne detailierten Plan das entsprechende Bauteil/IC etc. nicht ausfindig machen.
     
  13. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Zwecks Reparatur liest man oft von einem "Bobby" was Dynacods anbetrifft, der hat auch eine Homepage *klick*




    Danke Florian :supi:


    Grüße
     
  14. Ja Folker Städel ist wohl ein guter Techniker, aber ich glaub, das ist in dem Fall nicht nötig. Bei Folker Städel gehts mehr um Röhrengeräte und Mechanisches.
    Das VRS23 sollte mit dem jetzt verfügbaren Servicemanual jeder Techniker reparieren können, der sich einigermaßen in analoger Audioelektronik und der Hardware der 80er Jahre auskennt. Ich würde Kollege dataleak empfehlen, seinem Techniker ums Eck nochmal eine Chance mit dem nun existierenden Servicemanual zu geben.
     
  15. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Na sieh mal einer schau! Mein VRS-23 ist im Hallmodus stereo - das hatte ich nicht gewusst :oops: ...
    Der Mixed-Output ist tatswahrhaftig eine Stereobuchse, steht ja sogar dran, ich Trottel (Wer lesen kann, ist klar im Vorteil).
    Muss ich mal ausprobieren; man reiche mir ein Insertkabel!

    "Du kannst alt werden wie eine Kuh,
    Und lernst immer noch dazu."
    Danke!

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  16. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    ich habe bisher unterm strich leider keine allzu guten erfahrungen mit einigen der hier im forum empfohlenen technikern gemacht.
     
  17. dataleak

    dataleak Tach

    Es lebt! Nochmal vielen Dank an Florian. Mit den Plänen gings dann.

    Boah ist das Stereoreverb fett! Stimme durch den Vocoder und dann send to VRS 23 = Cosmic Space!
     

Diese Seite empfehlen