Dein eigenes, selbst gemachtes Musikvideo

sternrekorder

sternrekorder

||
Mein Leipzig lob ich mir.....da leben die wahren DM-Fans. Super gemacht im Anton Corbijn style, nicht ganz so grobkörnig. Spitze.
Ich fühle mich geschmeichelt, vielen Dank. Das Ganze ist eher ganz spontan entstanden.
Meine Vorliebe für alte Elektronik bezieht sich eben nicht nur auf Synthesizer.
 
Cosso

Cosso

|||||
Video Nr.3.
https://www.youtube.com/watch?v=ZvFU1lwobY8

Es wirkt eigentlich sehr unspektakulär, aber war ein Haufen Video-Arbeit.
Es handelt sich hierbei um das eigentliche Original Video der Beatles (Twist And Shout) aus der Ed Sullian Show.
Hatte bis auf Ringo an den Drums, im Video munter weiter spielend, alles soweit wegretuschiert und musste im Anschluss noch einmal die Kulisse nachzeichnen und layern, über der wir uns dann selbst reingeschnitten hatten.
Eigentlich war und ist 60s Poprock gar nicht so unser Ding, aber hatten halt Bock auf irgendwas Beatles-mäßiges Just4Fun.
 
Cosso

Cosso

|||||
The Ballad Of Rocky Balboa
https://www.youtube.com/watch?v=7HWJ8cOXCuc

Das sind so die Sachen, die ich in meiner Freizeit neben täglich Brot&Butter mache.
Am meisten hat mich das persönliche Lob von Sylvester Stallone gefreut, der die Emotionalität des Videos lobte, aber zunächst erst einmal gar nicht auf den Schirm hatte, dass das Music-Cover ebenfalls von mir stammte.
Stallone mag es und das ist wahrscheinlich der Hauptgrund neben der Reichweite, weswegen das Video bisher nie gesperrt wurde.

Gewidmet ist das Video meinem Bruder Alan (der mich sehr an den "Rocky-Charakter" erinnert), der im Alter von 50 an Leukämie verstarb.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cosso

Cosso

|||||
KLF- The Eternal Remix (2013)
https://www.youtube.com/watch?v=Uk4MgECXRt8

Mein 90s-Like Remix von KLF.
Bis auf die weiblichen Vocals ist alles von mir neu gemacht. Auch die Raps sind nicht von Ricardo Da Force, sondern mit einer TTS-Software gemacht.
Hatte für das Video aus einer Star Wars Kulisse die Skyline entnommen und noch weitere Hochhäuser, Reklame, die "städtische S-Bahn" und tanzende Bahnsteigmenschen animiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Möbius

Möbius

||
Sehr schöne Videos hier!
Der richtige Ort für Inspirationen, um mal wieder ein Video zu machen. :)
Bei mir entstand der Wunsch Musikvideos zu machen aus der Tatsache, dass ich nicht nur einfach das Cover des Albums als Standbild zeigen wollte. Das finde ich irgendwie zu langweilig und bietet dann auch keinen Mehrwert. Auf der anderen Seite ist es nicht so einfach ein Video zu machen, was dann gut zum Track passt und die Geschichte des Track aufgreift und fortführt. So als Symbiose aus Bild und Ton im Idealfall. :)

Hier mal ein Video aus dem letzen Jahr, in dem ich mit Ferrofluid rumgespielt habe. Ich hatte die Idee schon eine ganze Weile mal was mit diesem Zeug zu machen, aber richtig ergeben hat es sich dann erst letztes Jahr.



Mit Mandelbulber habe ich auch mal rumgespielt. Klasse was man damit machen kann. Hier mal ein Video von mir aus dem Jahr 2017:

https://www.youtube.com/watch?v=7R0hmC2ddnU
 
R

Rolo

i give some soul into the tracks
Ein Typ in Joggingbuchse sitzt an einem gut ausgeleuchteten Schreibtisch, malt und bastelt und drückt dann und wann auf den Auslöser der per Stativ nach unten gerichteten Kamera. Zwischendurch guckt er in eine Excel-Tabelle, in der steht, welche Szene wie viele Fotos benötigt. Völlig eintönig und langwierig, aber ein Heidenspaß!

Naja da steckt schon was dahinter denke ich. Benutzt du auch Folien? Mit welchem Programm nimmst du die Frames auf?
Ich habe eben mal ein "Making of" der Maus angeguckt. Das habe ich vor 'paarundvierzig Jahren mal im Fernsehen gesehen.
Damals war mir aber natürlich nicht bewußt was für eine Riesenarbeit es ist ne kurze Filmsequenz als Zeichentrick zu produzieren.
https://www.youtube.com/watch?v=IRsKzCiQBGU
 
Henk Reisen

Henk Reisen

Ist doch so. Oder?
Naja da steckt schon was dahinter denke ich. Benutzt du auch Folien? Mit welchem Programm nimmst du die Frames auf
Folien waren nicht im Einsatz, nur bemaltes oder bedrucktes Papier. Die Frames habe ich einzeln und händisch mit einer DSLR geknipst und die Fotos dann in After Effects hintereinander gesetzt. Ein bisschen Farbkorrektur, Blenden, ein Abspann: das wars.
 
R

Rolo

i give some soul into the tracks
Moin Moin :cool:
Aha, Danke :nihao: Ich verstehe, heutzutage ersetzt ein Bearbeitungs Programm praktisch eine Folie, weil man mit dem ja Dinge einblenden kann bzw. die Sache digital bearbeitet und gespeichert wird.
Wie nennt sich eigentlich so ein spezielles Stativ für die Cam?
 
Henk Reisen

Henk Reisen

Ist doch so. Oder?
Moin Moin :cool:
Aha, Danke :nihao: Ich verstehe, heutzutage ersetzt ein Bearbeitungs Programm praktisch eine Folie, weil man mit dem ja Dinge einblenden kann bzw. die Sache digital bearbeitet und gespeichert wird.
Wie nennt sich eigentlich so ein spezielles Stativ für die Cam?
Mit den Blenden meinte ich nur die Ein- und Ausblendungen an Anfang und Ende. Mehr habe ich nicht digital gemacht, keine Tricks. Jeder Frame wurde exakt so fotografiert, wie du ihn siehst. Ich habe nur nichts auf Folie gemalt, sondern Papierschnipsel hin und her geschoben.
Kamera und Stativ habe ich mir privat geliehen. Ich bin nicht sicher, ob das ein stativ mit Gelenk war oder ob ich ein ganz normales Stativ waagerecht gelegt und irgendwie fixiert habe.
 
R

Rolo

i give some soul into the tracks
Mit den Blenden meinte ich nur die Ein- und Ausblendungen an Anfang und Ende.
Ach so.
Mehr habe ich nicht digital gemacht, keine Tricks.
o.k.
sondern Papierschnipsel hin und her geschoben
Aha :cool:

Kamera und Stativ habe ich mir privat geliehen. Ich bin nicht sicher, ob das ein stativ mit Gelenk war oder ob ich ein ganz normales Stativ waagerecht gelegt und irgendwie fixiert habe.
Ich dachte da an ein Stativ mit gleichzeitiger Vorrichtung für passgenaue Fixierung für das Papier.
Dein Video hat mich jetzt echt heiss gemacht meinen eigenen Zeichentrickfilm zu machen. Ich muß mal gucken ob es dafür
spezielle Foren gibt.
So, da waren die Finger also alles Papierschnipsel...da wär ich jetzt nicht so schnell drauf gekommen daß es so "simpel" ist. Trotzdem ein Haufen Arbeit
denke ich und wie gesagt sehr schön gemacht insgesammt. Glaube ich dir daß das Spaß gemacht hat. Bei so etwas vergisst man wirklich alles um sich rum
und hat am Ende ein schönes Produkt. Also ich muß nochmal betonen wie positiv und aufheiternd ich dieses Filmchen finde. Er strahlt für mich richtig heraus wie eine Perle
im Sumpf einer kaputten , verkorksten Welt die mich gewöhnlich zu sehr mit negativen und bedrückenden Informationen beschert. Bitte mehr davon :)

1989 habe ich folgenden Comic Strip gemalt. Mitlerweile klappts besser mit dem malen. Das soll ein Drumcomputer sein den ich da nach Hause bringe. 1989 konnte ich
von einem Drumcomputer nur träumen. Ich klebte immer am Schaufenster beim Dr. Böhm und sah den Digital Drums (den ich mitlerweile besitze) an dem ich damals
nur einmal kurz über die fetten Böhm Boxen im Laden spielen durfte und voll angefixt war vom Sound. 1985 war das als ich den Digital Drums antesten durfte. Danach wurden wir immer
aus dem Laden rausgeschmissen wenn wir u.a. die Orgeln sehen wollten. Der Verkäufer erkannte daß unsere Eltern kein Geld für solche Dinge lockermachen konnten.
1989, 4 Jahre später war für mich ein Drumcomputer immer noch nur ein Traum. Also malte ich dieses Comic. Haschisch habe ich damals ,wie man auf dem Bild sieht
gerne geraucht. Soll eine Falcon Pfeife darstellen die ich in meiner eigenen Wohnung (damals noch Fiktion) gemütlich rauche. Heute rauche ich so'n Scheiß natürlich nicht mehr.
Dieses Comic will ich irgendwann mal als Film realisieren. Das war eigentlich schon immer ein Traum von mir. Jetzt wo ich gesehen habe was alleine nur der kurze Maus Film für
eine Arbeit ist, könnte man meinen daß ich aufgebe. Nein Nein, ich machs dann halt einfach mit weniger Frames, dann geht das schon.
 
R

Rolo

i give some soul into the tracks
Für unsere Band THAU hatte ich ein paar schöne Videos gemacht:

Dafür bin ich extra ins Turmuhrenmuseum nach Gelnhausen gefahren:
Da muß ich auch unbedingt mal hin In seehausen gibt es auch eins. Die Frage ist nun welches besser ist!?
Muß toll sein die alten Riesenuhrwerke zu erleben. In Seehausen hat die ein Enthusiast und Liebhaber resauriert und
am Leben gehalten. Gabs mal einen interessanten Bericht im TV über ihn.
 
Henk Reisen

Henk Reisen

Ist doch so. Oder?
Dein Video hat mich jetzt echt heiss gemacht meinen eigenen Zeichentrickfilm zu machen.
Toll!
Du scheinst auch deutlich mehr Maltalent zu haben als ich, und ich freu mich schon auf deinen Film. Und genau: Es macht erstens riesig Spaß, füllt einen zweitens völlig aus, so dass man in einen musizierähnlichen Flow gerät, und wenn man es mit der Framerate nicht übertreibt, ist es drittens auch noch in akzeptabler Zeit zu bewerkstelligen. Mach et, Otze! ;-)
Also ich muß nochmal betonen wie positiv und aufheiternd ich dieses Filmchen finde. Er strahlt für mich richtig heraus wie eine Perle
im Sumpf einer kaputten , verkorksten Welt die mich gewöhnlich zu sehr mit negativen und bedrückenden Informationen beschert. Bitte mehr davon :)
Das ist überaus freundlich und freut mich wirklich riesig! Man darf insbesondere positive Rückmeldungen ja nicht zu persönlich und zu ernst nehmen, aber was du sagst, bedeutet mir tatsächlich viel, denn es ist mir ein Lebensanliegen, Menschen aufzuheitern und an positive Dinge zu erinnern. Vielen Dank!

P.S.: Ich habe mittlerweile ein Making-of-Foto gefunden. Erwartbar unspektakulär.
DSC07697.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Da muß ich auch unbedingt mal hin In seehausen gibt es auch eins. Die Frage ist nun welches besser ist!?
Muß toll sein die alten Riesenuhrwerke zu erleben. In Seehausen hat die ein Enthusiast und Liebhaber resauriert und
am Leben gehalten. Gabs mal einen interessanten Bericht im TV über ihn.
Ich war hier gewesen.
Das ist ein älterer Herr, der früher die Uhren jahrelang gewartet und repariert hat.
Sein Musem ist eigentlich eine Privatsammlung, kann aber nach Terminvereinbarung gerne ausgiebig besichtigt werden.
Herr Schmidt erklärt auch gerne die Funktionsweisen, ist alles sehr interessant.
 
JovE

JovE

morph
Dein Video hat mich jetzt echt heiss gemacht meinen eigenen Zeichentrickfilm zu machen
wenn du Stop Motion machen willst, gibt es dafür auch schon recht gute Apps, die den Workflow erleichtern.

Ich nutze Stop Motion Studio. Ich mache das mit einer großen Kiste, lege die mit der Öffnung zu mir vor mich auf einen Tisch, in die nun oben liegende Seitenwand habe ich mittig ein kleines Loch für die Handykamera geschnitten, ein etwas größeres für eine Lampe, in der Kiste kann ich dann meine "Szene" arrangieren und die Handykamera schießt davon in einem frei einstellbaren Intervall Fotos. Mit der App kann man dann auch schon eine erste rudimentäre Nachbearbeitung machen und das Ganze rendern ... geht sogar 4k
 
Henk Reisen

Henk Reisen

Ist doch so. Oder?
Sehr schön! Und im Hintergrund VHS-Kassetten und Karl-May-Bände (nun sag bloß noch, dass sich unter diesen die Bände des Waldröschens finden)!
Leider muss ich dich doppelt enttäuschen: Bei den Karl-May-Bänden sind nur die üblichen Verdächtigen dabei, Winnetou & Co., Schatz im Silbersee, die erst sechs Bände aus dem arabischen Raum etc. Und die vermeintlichen VHSen sind Audiokassetten.
 
R

Rolo

i give some soul into the tracks
Ich nutze Stop Motion Studio. Ich mache das mit einer großen Kiste, lege die mit der Öffnung zu mir vor mich auf einen Tisch, in die nun oben liegende Seitenwand habe ich mittig ein kleines Loch für die Handykamera geschnitten, ein etwas größeres für eine Lampe,
Guter Tip! Danke! :nihao: Ich werde es aber wohl lieber mit einem Stativ machen und mir eine Camera besorgen ,am besten mit einem seperatem Auslöser damit nichts verwackelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rolo

i give some soul into the tracks

Uff jeden Fall Keule, und du hast mir jetzt wirklich Mut gemacht.:supi:
Das making of Bild ist cool. Gut auch für dich daß du eins gemacht hast. Das wird dich immer an die
Zeit erinnern. Ich mache das auch oft wenn ich an etwas arbeite oder etwas vollendet habe
als Erinnerung für irgendwann mal. So werde ich dann auch an meinem Tisch sitzen :)
Ist aber noch ein weiter Weg. Ich werde mich wie gesagt mal umgucken nach einem
Forum für Zeichentrick und nach YT Praxistips suchen. Habe es ja nicht eilig, aber
habe es auf jeden Fall im Visier. Vorher muß ich mich aber schlau machen. Da sind noch
viele Fragen offen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 


Neueste Beiträge

News

Oben