Dein Traum Setup?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von dogzstar, 1. November 2009.

  1. Hey,

    Jeder hat so eine Liste, "ich moechte diese, dann nix mehr!".
    Vielleicht gibt's im Forum schon so einen Betrag, aber egal...

    Jeder kann 2 Listen fertigen: Die eine soll unter 40.000,- euro, die andere unter 10.000 euro kosten!
    Ist ein Versuch ueber Traeume und Synths zu meditieren und zu abstahieren.

    Hier ist meine erste Liste:

    Desktop:
    Machinedrum UW + Minicommand
    Monomachine MK2
    Sidstation
    Spectralis
    Rozzbox V2
    Jomox 808
    Roland TR909
    Roland TB303
    ARP 2600

    Keyboards:
    Moog Voyager
    Nord Lead 3
    Hartmann Neuron

    Rack:
    DSI Prophet 08 Rack
    Metasonix Wretch Machine
    Cwejman S1
    Studio Electronics SE-1
    Modular System Custom Eurorack

    Effects:
    Moogerfooger Pedals x 4
    Metasonix Effects x 2
    Roland SH20

    Controllers:
    Genoqs Octopus
    Latronic Notron
    Doepfer LMK4

    Alles wuerde gegen 35.000,- euronen kosten, vielleicht ein bisschen mehr.
    Ist eigentlich ein "reasonable" Traum!

    Hier die zweite "verkuertzte" Version:

    MD
    MnM
    Sidstation
    Jomox 888
    Acidlab Bassline 2
    Prophet 08 Rack
    Cwejman S1
    Studio Electronics SE-X
    Nord Lead 3
    Sherman Filterbank 2

    Etwa die Haelfte habe ich schon, fuer die zweite Haelfte versuche ich alle Sachen die ich ohne Ziel und richtigen Zweck gekauft hatte loszuwerden!


    Gruss
    onur
     
  2. Dimi

    Dimi -

    Also mein Traumsetup bezgl. Synths wäre :

    ARP 2600
    Pro One
    Minimoog D
    Polivoks
    DSI Evolver
    Roland JD800
    Roland XV-88 oder XV 5080
    Roland MKS-50
    Roland MKS-80
    x0xb0x
    Kurzweil K2000R
    Kawai K5000R


    Aufnahmetechnisch :
    MOTU 828 MK3 mit 2x Audient ASP 008 (ADAT) oder 2x Focusrite Octopres (ADAT)
    Nur hochwertige Kabel
    Avantone CV 12 Mic
    Universal Audio LA 610
    FMR RNC
    FMR RNLA
    Yamaha HS-80+Sub & 2 richtig gute Mid-Range Monitore
    und dann noch einen hochwertigen Stereo EQ & einen hochwertigen Comp und/oder Limiter

    Einige Dinge habe ich schon, einige nicht. Der Plan ist dieses Setup innerhalb 5 Jahren zu realisieren.
    Natürlich kann man sich immer noch nette Sachen einfallen lassen, aber mit oben genanntem Setup könnte ich richtig gut arbeiten und mehr wäre einfach nur purer Luxus.
    :tuborg:
     
  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    So etwas kann es nicht geben. Es sei denn die allgemeine technische sowie die eigene musikalische Entwicklung würde schlagartig eingefroren.
     
  4. Ich möchte alles und dann nix mehr. :P

    EDIT: Und dann noch mal alles (zum ausschlachten).
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Erstmalnix™. Die Illusion.
     
  6. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ich würde zur Zeit einfach nur eine Traumworkstation haben wollen. Würde dafür auch mein ganzes Zeug verkaufen und viele tausende Euros bezahlen.

    So mit nem ausgefeiltem Sequenzer (a la Ableton) drinnen, wo man auf fast alle Funktionen über eigene Taster direckten Zugriff hat ;-) Das heißt die Workstation müsste riesig sein. Mit nem ausgefuchsten Virtuell analogen a la Virus TI und nem relativ Simplen analogen für die Bässe. Und halt einem Sampler (inklussive Rompler mit austauschbarem Inhalt) mit dicken Klang der keine Wünsche offen läßt. Am besten noch das man den Mixdown auch gleich recorden kann. Ach und schöne Channelstrips pro Kanal mit hochwertigen (virtuellen) Kompressoren und EQ's.
    Das ganze dann auch meinetwegen für 10.000 Euro :mrgreen:
    Und kommt mir nicht mit den Open Labs Klamotten wo ich dann nur den Bildschirm unten - anstatt vor mir (Computer) habe :fawk:
     
  7. Q960

    Q960 aktiviert

    Ich habe bereits mein Traumsetup! Ich brauche Erstmalnix :nihao:
     
  8. Was mir noch fehlt :

    NordRack3
    Roland 8080
    Prophet 5 ( Orginal und mit Midi )

    Vielleicht noch ein Oberheim ( auch Orginal )

    Und zum würzen ein Eventide H8000.
     
  9. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Traumsetup:

    - 49tasten Midi Keyboard
    - haufen guter SoftSynths
    - leistungsstarker Rechner
    - qualitatives Digital Piano (Hartware)

    Alles da, bin momentan quasi wunschlos glücklich... :)
     
  10. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ach komm... ;-)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    das wichtigste wasmir noch fehlt im setup, ..

    eine hammergänsehautsängerin,die auf der bühne kippen raucht und stolpernderweise drinks (mit alk drin) verschüttet.! :mrgreen:

    ansonsten,geplant für 2010.ne 606,808,SND sam16,midimurf,pitchfactor,vernünftige abhöre , und ne rassige spanische flamenca gitarre vom feinsten.

    aja, ganz vergessen. ... virusc,oberheim sem, dark energie,proone,juno60,macbeth+eurorack. usw. aber eher langfristig und wechselhaft :mrgreen:

    meine apple hardware updaten wäre auch ganz nett nebst dv cam und vj soft.,läuft aber noch.evtl motu828 recording. aber momentan keine priorität.

    urlaub wäre auch mal net schlecht. 3 monate rupien zählen,gelle! ;-)
     
  12. sternrekorder

    sternrekorder aktiviert

    Roland System 100 (vollständig)
    Roland Jupiter 4
    Roland VP330
    Oberheim OB-X
    Oberheim SEM
    SC Prophet-5
    Minimoog D
    Moog System 55
    huch, Budget verbraucht, mist...ich wollte doch noch...
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    - ein 45-Personen Orchester mit lauter hübschen Cellistinnen
    - kein Hallgerät/PlugIn sondern eine gescheite Akustik im Aufnahmeraum
    - einen alten Steinway, eventuell auch Blüthner (nur wenn man mich dazu zwingt)
    - ein passendes Haus dazu samt Meerblick

    :D
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    jaaaaa! :mrgreen:
     
  15. und wieviel kostet so was?
    :)
     
  16. Wenige Hardwaresynths
    Gut ausgestatteter, leiser Rechner

    das Wichtigste:
    Ein großes, gemütliches und helles Studio, in dem ich - egal zu welcher Zeit - laut oder leise Musik machen kann. Gerne mit einer guten Aussicht (ins Grüne oder in ein offenes Stadtpanorama ist egal, Hauptsache ist, es ist eine weite Fläche)
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    LOL...bis irgendein kleiner Modularhersteller neu das Licht der Welt erblickt und du schwach wirst... :mrgreen:

    Jaaaa, das unterschreib ich sofort. Und ich möchte hinzufügen...ich möchte soviel Geld auf dem Konto haben, das ich nie wieder arbeiten muß, sondern nur noch das mache worauf ICH Lust habe. Dafür würde ich gern 40000 Euro ausgeben. :mrgreen:
     
  18. Q960

    Q960 aktiviert

    Module kommen und gehen, aber am Gesamtkonzept ändert das nichts! Aber naja, evtl. nehme ich dann auch gerne noch einen Buchla 200e und einen Eventide Orville! :lol:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Pah, das taugt doch nix. So ne überteuerte ELeWoMS(tm) ;-) Warum nicht gleich ein Bicasti M7 oder ein Quantec Yard Stick? Können beide weniger, dafür umso besser.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest



    Hab mich beim Equipmentkauf bislang eher weniger für die Preise interessiert, das ist kein Witz, daher war ich in jungen Jahren auch einigermaßen verschuldet :D

    Später haben die Dinge sich immer gefügt und wenn ich was haben wollte, stand das dann irgendwann einfach da.

    Träume zu haben ist auch sehr wichtig. Sie sind zuerst weit von der Realität entfernt, das haben Träume häufig so an sich. Dann entwickelt sich das und irgendwann ist der Traum Realität geworden.

    Daher sollte man durchaus keine blöden Sachen träumen, die werden nämlich auch wahr :D
     
  21. Q960

    Q960 aktiviert

    ein schnödere Hall ist doch langweilig. Mit dem Orville kannst du Sachen machen, wovon andere Geräte nur träumen. Du mußt dir mal die Demos auf deren Webseite anhören!!! Dazu noch die Fernbedienung und der Spaß ist komplett. Habe auch schon welche für 2,5K inna Bucht gesehen und irgendwann habe ich die Kohle da!

    http://www.eventide.com/AudioDivision/Products/Harmonizers/H8000FW.aspx Das Adloff Demo meinte ich!
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie war das mit dem Erstmalnix(tm)? ;-)
     
  23. ich nehm das erstmalnix.wie immer. :roll:
    das beste: :shock:
    meine frau kennt auch schon das erstmalnix..da ist sie aber leider selbst drauf gekommen... :doof:
    aber forward the revolution :supi:
    erstmalnix ist das neue neu das muss mann doch aber zelebrieren! :cool:
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bleib bei meinem Traum-Setup...ein gut gefülltes, niemals leer werdendes Bankkonto...;-)
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    das geht in der heutigen zeit schneller als man denkt. wenn ich cgeld horten wollte, dann old skool mässig in der matratze.wie meine oma das gemacht hat. :mrgreen:
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Verräts du mir den Trick? Lotto? Bankraub? Steuerhinterziehung oder ne Karriere in der Politik?
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Trick: Auf gut bezahlten Gigs viele Tonträger verkaufen.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    ;-)
     
  29. Ich habe mittlerweile ein bißchen was unter den Fingern gehabt und ein paar Sachen wieder weggegeben, weil sie dann doch nicht so geil waren wie ausgemalt. Der OSCar war so ein Beispiel: Ewig davon geträumt, geiler Synth, ohne Frage, für manche Sachen einzigartig, selten, kostbar. Aber eingesetzt habe ich ihn nur selten, weil er mich dann doch weniger angemacht hat als z.b. der Minimoog oder der MS20.
    Es gibt sicherlich Synths oder Geräte, auf die ich noch neugierig wäre, z.b. einen Korg PS-3100, einen Moog Voyager, einen Cwejman S1, einen ARP 2600, einen Doepfer Dark Energy, ein alter Oberheim, vielleicht der 2-Voice... oder sogar ein Microkorg oder ein Theremin. Ich kann aber überhaupt nicht sagen, ob DAS dann ein Traumsetup wäre. Das kann ich erst beurteilen, wenn ich die Maschinen mal eine Weile habe und entscheiden kann, ob sie mich kicken oder nicht. Ich habe eigentlich viel zu viel Kabelgefuddel, Netzteile für tausend Sachen, Steckdosenleisten und CV-Interfaces, das Analog-Gedöns bringt schon auch Generve mit sich. Ich besitze momentan ein paar Maschinen, die ich immer für irgendwas benutze und die mir das liefern, was ich mir vorstelle oder mich mit etwas unverhofftem überraschen.
    Der Moog Rogue, dieses simple Furzding, ist bei 99% meiner musikalischen Entwürfe oder Produktionen dabei, weil er extremst geil und unaufdringlich klingt. Oder sowas unerotisches wie der Virus b. Kann einfach viel. Den nehme ich z.b. irre oft für Sound-Entwürfe, um dann zu entscheiden, ob ich das doch lieber mit einer anderen Kiste realisiere.
    Insofern ist das doch ein Traumsetup, oder nicht? Eins, das in stetem Wandel ist.
    Was generell für mich gar nicht in Frage kommt, sind irgendwelche Schlachtschiffe à la Andromeda, Jupiter 8 oder nochmal ein Modularsystem, da stehe ich irgendwie nicht drauf. Oder, Gott bewahre, ein CS-80 oder so - niemals. Neee... die kleinen, sexy Dinger haben's mir angetan. ;-)
     
  30. Na Traumsetup, ich denke das ich es schon bald beieinander habe. Da ich vor allem auf Analogsynthesizer stehe, bin ich da schon gut eingedeckt. Einen Modularen habe ich auch inzwischen, welcher hier im Forum bekannt sein dürfte. An digitalen Geräten habe ich nicht viel, nur den V-Synth und den JP-8000 diese zwei genügen mir völlig. Mein Traumsynthesizer welcher noch fehlt wird gerade gebaut. Im nächsten Frühjahr werde ich ihn dann persönlich beim Entwickler in Rom holen. Dies ist der GRP A 8 Synthesizer. Aber dann ist entgültig Schicht im Schacht, dh. dann reicht es mit Synthesizern. AAAhhhh momentchen, das stimmt nicht so ganz. Ich habe zwar einige Synthesizer aber einen netten Synthiemann habe ich leider immer noch nicht gefunden.

    Also Single Synthiemänner wie schaut`s aus :) :D :) ?
     

Diese Seite empfehlen