Deine Maschinen / Studio

ladyshave

Bad Seed
@ladyshave :
Erst einmal herzlichen Glückwunsch zu dem setup! Der Nord ist das nicht ein Compact? Und hat der Compact nicht die analogen Zugriegel? Welches Modell ist das denn genau? Und wie würdest Du deine Einbindung des Gerätes in ein minimalistisches Setup beschreiben? Funktioniert das gut? Gute Resultate?
Ist nicht der Compact. Wollte ich eigentlich, aber die Tastatur ist furchtbar. Ist die 76er Version (Hammer Action Portable), gefiel mir besser als die 88er..
Die Zugriegel sind, im Vergleich mit einer richtigen Orgel, eher Spielzeug, von daher... Hier ist der klare Vorteil, dass die Riegelpositonen gespeichert werden können und eben auch bei den Presets richtig angezeigt werden.
Bin froh Diesen genommen zu haben.
Zur Einbindung kann ich nichts sagen, da ich das Gerät standalone nutze. Ich habe mir allerdings einen Midilooper von Future Artist gekauft, mit dem ich mir ein wenig Atmosphäre schaffe. Sehr aufgewertet wird das Piano, durch das Triple Pedal.
Mir ging es in erster Linie um das Klavier. Der Synth allerdings ist erste Sahne, da er praktisch ein Mix aus A1 und Lead 3 darstellt. Die Effekte sind vom Feinsten, was sich enorm auf das Spielvergnügen auswirkt.
Aber, um deine Frage noch mal zu beantworten: Keine Ahnung..Das Teil ist ein Minimalsetup! ;-)
Das ist der Synth den ich die ganze Zeit gesucht habe.

Edit: Ich meine natürlich den Nord Wave, nicht den L3....
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist nicht der Compact. Wollte ich eigentlich, aber die Tastatur ist furchtbar. Ist die 76er Version (Hammer Action Portable), gefiel mir besser als die 88er..
Die Zugriegel sind, im Vergleich mit einer richtigen Orgel, eher Spielzeug, von daher... Hier ist der klare Vorteil, dass die Riegelpositonen gespeichert werden können und eben auch bei den Presets richtig angezeigt werden.
Bin froh Diesen genommen zu haben.
Zur Einbindung kann ich nichts sagen, da ich das Gerät standalone nutze. Ich habe mir allerdings einen Midilooper von Future Artist gekauft, mit dem ich mir ein wenig Atmosphäre schaffe. Sehr aufgewertet wird das Piano, durch das Triple Pedal.
Mir ging es in erster Linie um das Klavier. Der Synth allerdings ist erste Sahne, da er praktisch ein Mix aus A1 und Lead 3 darstellt. Die Effekte sind vom Feinsten, was sich enorm auf das Spielvergnügen auswirkt.
Aber, um deine Frage noch mal zu beantworten: Keine Ahnung..Das Teil ist ein Minimalsetup! ;-)
Das ist der Synth den ich die ganze Zeit gesucht habe.

Edit: Ich meine natürlich den Nord Wave, nicht den L3....
Danke, super!
Eine Frage hätt ich noch. Den Ensemble-Effekt aus dem A1 gibts leider nicht, oder?
 

ladyshave

Bad Seed
Ich hatte den A1. Das war ein klasse Synth. Ich hatte den A1 nur wieder abgegeben, weil ich den Wertverlust fürchtete und dachte, dass ich mir den dann lieber gebraucht für 900€ hole. Habe ich aber nicht gemacht.
Es sind mehrere Choruse vorhanden. Da wird jeder fündig. Ich vermisse nichts... Kann mich aber an den Ensemble Effekt auch nicht mehr erinnern.
Ich habe hier bis jetzt so klasse Sounds rausgeholt, auch mit dem Ringmodulator, man...richtig fett.
Es ist trotz allem ein Kompromiss.
Eigentlich verrückt, bei dem Preis. Aber es hat den Anschein, das irgendwas immer ist.
Z.B. die Tastatur. Ich dachte ich spinne.. Ziemliche Grate an den Seiten der Tasten.
Ich wollte das schon retournieren, aber jetzt habe ich einfach mein Spiel angepasst und versuche eben nicht mehr mit den Fingern unter die Tasten zu kommen.. (Wirklich richtig gut fand ich die Tastatur des NP4. Einfach perfekt. Aber dann halt ohne Synthengine... )
Der Sound überzeugt und die Haptik/Überschaubarkeit/Einfachheit ebenso.
Das ist eine Mörderkiste.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nutzt du den Chrème und gefällt er Dir!?
Crème nutze ich noch nicht. Soll aber kommen irgendwann.
Das, was ich habe, ist ein Tegeler Magnetismus2.
Schön z.b. für Drums.
Nicht unbedingt fürs Mastering im Gegensatz zum Crème, da der Magnetismus dafür eigentlich durch zusammengeführte Attack/Release-Presets nicht unbedingt so geeignet ist. Ich mache es trotzdem. Geht erstmal für das zu Hause-Mastern, wird aber, wie gesagt, durch Crème irgendwann dafür ersetzt. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

firstofnine

||||||||||
Meine Katzen lieben es auch, wenn ich Musik mache. Nur klettern die immer über die Tastatur, was dem Sequencer meistens nicht so gut tut.
 

shiroiyuki

UFO Kapitän
@shiroiyuki
Schöner Katzenplatz!
Btw, was'n das für'n Gerät rechts neben der Computertastatur?
Ja, den hat Sie sich ausgesucht, kommt gerne wenn Musik gemacht wird und schlummert dort friedlich :)

Neben der Tastatur steht ein CC121, bildet einen Cubase Kanalzug ab, hatte ich eigentlich angeschafft um EQs besser bedienen zu können, aber benutz meist nur die Transport Tasten und den Fader. Mit der Maus EQ‘t sichs doch besser...
 

spookyman

SynthCat
Ganz schön...mit Studio Electronics CODE, Eventide, Modulars, SH-101...gefällt mir sehr !
Schönes und kreatives Ort, die Katzen wissen dies zu schätzen.
 
Sooo – nachdem hier ja meist das Motto "the bigger, the better" zu gelten scheint, setz ich mal einen Kontrapunkt. Nachdem mein Keller-Studio viel zu wenig genutzt wurde, weil der Altbau-Keller doch zu feucht und gelegentlich von Ratten besucht wurde, hab ich mich nun minimalisiert und bau mein Systemchen innerhalb von 5 Minuten auf und wieder ab.

Obere Reihe: Moog DFAM, 2x Erica Synth Pico DSP, Mutable Plaits, Doepfer A-140 Envelope, A-110 VCO und Mutable Ripples Filter
Untere Reihe: Moog Mother, Erica Pico Drums, TipTop One Sampler, Doepfer A-156 Quantizer, A-138 Mixer, Ladik M175 Mixer und Pamela's New Workout
Darunter: Korg SQ-1 und Arturia Keystep. Aufgenommen wird bei Bedarf mit nem Zoom H-1, gehört beim Spielen meist mit Apple Ear Pods, zum Prüfen meist ein AKG K-121. Das ganze eingebaut in ein TipTop Mantis Gehäuse.

Hatte noch nie soviel Spaß beim Geräusche machen … :)

Modular.jpg
 

mpue

||||
Ich finde die ganzen Bilde hier sehr toll! Das hilft mir jedenfalls dabei, mich nicht vollkommen verrückt zu fühlen. :selfhammer:

Ich zeig euch mal nur die ordentliche Seite des Raumes.

room_5k.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:


Neueste Beiträge

News

Oben