Deine Maschinen / Studio

ladyshave

Bad Seed
Uiuiui ich hoffe die Klinge von dem Balisong da ist nicht länger als 41mm oder ist weder spitz noch schärfbar ;-)
Psst...:agent: nicht so laut...
Ist so was wie mein Brief- und Paketöffner und trainiert nebenbei die Koordination der Finger/Hände. In Italien freiverkäuflich...
Mit nem Jojo kriegt man halt keine Pakete auf.. Ist übrigens spitz wie die Pest...:pulleralarm:
 

spookyman

SynthCat
@spookyman das sieht super aus! :supi: wäre. Warum glänzt denn das top von Deinem Rhodes so,
hast Du es gesprayt/lackiert?
Ja, das Top ist nicht original und wurde mit einem leicht lackartigen Spray gesprüht. Die Oberfläche ist leicht gummiert so dass mein Minimoog noch nicht runtergekommen ist. Das einzige Problem ist die gewölbte Form des Tops, so dass wenn man ein bisschen zu motiviert spielt, das Minimoog ein bisschen schaukelt. Aber zum Glück nur ganz leicht.

Es gibt ja ein spezielles Untersatz für Keyboards das man auf dem Fender Rhodes stellen kann. Habe ich allerdings bis jetzt noch nicht gekauft. Dies würde aber die Stabilität des Minimoogs erheblich verbessern.
 

freidimensional

Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
mit einem leicht lackartigen Spray gesprüht. Die Oberfläche ist leicht gummiert so dass mein Minimoog noch nicht runtergekommen ist.
Ok, danke für die Info! Und die Schicht reisst auch nicht? Ich frage, weil das Top von meinem Rhodes nämlich völlig hinüber ist,
ordentliche Kratzer und Edding-"Ausbessereien" vom Vorbesitzer...und ich noch keine Ahnung habe wie ich das auch nur ansatzweise
schön wieder hinbekomme. Oder womit...und 300€ für ein neues will ich keinesfalls investieren...
 

spookyman

SynthCat
Ich habe auch noch einen weiteren Fender Rhodes Stage (1971), wie hier unten zu sehen:



Sein Top war auch in einem miserablen Zustand. Da habe ich mich entschieden es lackieren zu lassen. Ich hab's einem Kolleg gegeben, der Schlagzeuge/Drumsets lackiert. Er hat mich dann eine tolle gold-sparkle Lackierung ausgeführt. Die Lackierung kostete mich auch ungefähr 250 Euros...

Auf dem Fender Rhodes Suitcase reisst die neue Schicht absolut nicht. Sie ist zwar nicht so regelmässig und glatt wie das gold-sparkle des anderen Fender Rhodes, aber das stört mich nicht.
 

spookyman

SynthCat
Nein, habe ich so gekauft aus England. So viel ich es vom Verkäufer erfahren habe wurde es nur leicht angeschliffen damit die Oberfläche rauh wird und dann mit mehreren Schichten Lack gesprayt.
 

EMadT-E-L

||||||||
.
Gutes Auge!
Meine damaligen Recherchen vor ca. 15 Jahren als ich das Rhodes gekauft habe, haben leider nichts erbracht - ich weiß nur noch dass u.a. ein altes Ibanez-Analogdelay seine Arbeit darin verrichtet.
Hier noch 2 Fotos aber leider kann ich dir nicht mehr dazu sagen.

. IMG_0855.jpg



IMG_0867.jpg
 

EMadT-E-L

||||||||
frage zu den junos haben beide für dich den gleichen sound ?
bei welchem geht dein herz auf ?
.

Bei beiden geht die Sonne auf!
Im Gegensatz zum 106er klingen 6er/60er vom Grundsound natürlich sehr ähnlich aber es gibt bei diesen beiden Geräten trotzdem hörbare Unterschiede.
Ausstattungstechnisch der 60er, Soundmäßig tendiere ich persönlich eher zum 6er, das dürfte aber an den "gereiften" Geräten selber liegen.

.
 

ladyshave

Bad Seed
So langsam nähere ich mich dem, was ich, klanglich und platztechnisch, anstrebe.
Alles, außer Octatrack, geht in den Mixer, dessen Output geht in A+B Octatrack. Cue-out Octatrack geht in Behringer Fex, für Hall u. Delay und dann zurück in B+C Octatrack.
Kopfhörerausgang Octatrack - direkt in den Kopf.
Fadin' in and out.... :dj:

Jetzt wo ich beinahe Perfektion erreicht habe, wäre es schön, wenn ich endlich, endlich zur Ruhe kommen kann.
Fünf Jahre Gas, tausende von Euro, jede Menge Gear und so viele geniale Maschinen und Maschinchen.
Im Grunde war es immer schon irgendwie perfekt. Es ist weniger der Kram, als das, was man damit anstellt.
Und schon taucht, weit entfernt am Horizont, ein neuer Gedanke auf.. "Vielleicht noch dieses eine Teil. Dann ist wirklich Schluss.."
Seufz.....
(Na gut, vielleicht noch ne zweite Reihe Erica, so for Fun, dann aber echt....)
ERST MAL NIX!!!




Bis nächste Woche dann.....
 

Anhänge

stefko303

||||||||
lass dich da mal nicht täuschen. ein nachbar der auch Musik gemacht hat, hatte mal Bose Boxen, das ist ca. 20 jahre her, die waren auch so klein und konnten richtig krach machen mit ordentlich bass.
ob der auch nen sub whoofer hatte weiss ich aber nicht mehr als ich mal drin war bei ihm, zu lang her. waren aber definitiv boxen von Bose^^
 


Neueste Beiträge

News

Oben