Deine Maschinen / Studio

  • Themenstarter Moogulator
  • Datum Start
  • Schlagworte
    equipment rack studio synthesizer
Niki

Niki

||||||||||
@Klinkensteckerwow.... ich dachte am Anfang es wäre der vp1 weil ich den vl1 noch nicht kannte.
Gibt es von dennen auch so wenige auf der Welt wie vp1?
 
Klinkenstecker

Klinkenstecker

|
@Klinkensteckerwow.... ich dachte am Anfang es wäre der vp1 weil ich den vl1 noch nicht kannte.
Gibt es von dennen auch so wenige auf der Welt wie vp1?
Nee, nee, die waren schon richtig auf den Markt gekommen, haben sich allerdings nicht sonderlich gut verkauft. Wieviele produziert/verkauft worden sind, weiss ich allerdings nicht.
Im Jahr der Veröffentlichung war ich auf der Musikmesse bei der Präsentation und nicht sonderlich angetan, da sie es dort halt mehr als Ersatz für Saxophen, Tropmete und Co verkauft haben, ein Jahr später konnte man dann auf der Musikmesse selber an welchen rumspielen, und da war ich dann doch sehr angetan. Nachdem die Preise dann von über 10000 DM am Anfang auf 3000 DM gepurzelt waren, konnte ich mir ein Vorführgerät für 2000 DM schnappen, was für mich als Student damals immer noch sehr viel Geld war, aber ich hatte gerade ungefähr die Summe geerbt ;-)
 
Cosso

Cosso

||
Hab ich Style.
Schönes Analogspielzeug für unterwegs und Fun für Zwischendurch.

Dübreq Stylophone Gen X-1 (Remake des 1967 Jarvis Stylophone)
1stimmig, Analog, LFO Rechteck/Dreieck, TP Cutoff/Reso, Attack/Release Envs, Delay/Fdbck, X-Taste Pulsweitenmodulation, Batteriebetrieb, Kophörer-Out und AUX-In.
Witzig: Lässt sich (AUX-In) auch als Effektgerät verwenden und Inputs ein bissl verwurschteln (Vocals machen Spaß).

72041-323e22667caef5a57a14006e65b9cd28.jpg 72042-a112947afa98e24696e6f4060939fe89.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Cosso

Cosso

||
Und noch ein bissl was für die Non-Electro Ecke.
Für ein bissl Nachbarschaftshilfe hab ich eine TomTom geschenkt bekommen.
Hab mich super gefreut, noch mehr aber meine Frau, die jetzt auch noch auf anderen Wegen auf meinen Nerven rumtrommeln kann.
Ursprünglich wollte ich mir ohnehin noch ein Drumkit zulegen, aber das überlege ich mir jetzt doch noch mal gründlich :D

72056-8173af5b9508775d7f327026da3a7375.jpg
 
Cosso

Cosso

||
Zoom H1 Handy Recorder.
Auch des Öfteren dabei, weil man nie weiß, wann man einer interessanten Geräuschkulisse begegnet und man brauchbare Samples daraus schneiden kann.
Ist dann über einen Tag ohne Unterbrechung permanent solange an, bis die Akkus leer sind.

72062-ac04d0599bb70e5084df3a624974ad9b.jpg
 
FlorianH

FlorianH

|
Hab ich Style.
Schönes Analogspielzeug für unterwegs und Fun für Zwischendurch.

Dübreq Stylophone Gen X-1 (Clone des 1967 Jarvis Stylophone)
1stimmig, Analog, LFO Rechteck/Dreieck, TP Cutoff/Reso, Attack/Release Envs, Delay/Fdbck, X-Taste Pulsweitenmodulation, Batteriebetrieb, Kophörer-Out und AUX-In.
Witzig: Lässt sich (AUX-In) auch als Effektgerät verwenden und Inputs ein bissl verwurschteln (Vocals machen Spaß).

Anhang anzeigen 82484 Anhang anzeigen 82485
Ein Clone ist das aber nicht. Ich hab ein Originales aus den 70ern, das hat als Bedienelemente nur Ein/Aus und Vibrato Ein/Aus.
 
Cosso

Cosso

||
Ein Clone ist das aber nicht. Ich hab ein Originales aus den 70ern, das hat als Bedienelemente nur Ein/Aus und Vibrato Ein/Aus.
Ganz genau genommen ist es kein Clone, da hast du recht, sondern als Remake eine eigenständige Maschine.
Um Verwechslungen mit dem 67`er auszuschließen (und generell Verwechslungen mit Originale auszuschließen), nenn ich die Dinge aber eh alle "Clones".
Werde ich oben nochmals richtigstellend ändern ;-)
 
j[b++]

j[b++]

Blub
Ursprünglich wollte ich mir ohnehin noch ein Drumkit zulegen, aber das überlege ich mir jetzt doch noch mal gründlich
Wie wär's mit nem E-Drum Kit? Hat sich mein bester Kumpel zugelegt und macht einfach nur Laune.
Wir können ohne Rücksicht zu nehmen zu jeder Tages- und Nachtzeit darauf herumprügeln.
MIDI hat es zu allem Überfluss auch noch :sowhat:
 
Cosso

Cosso

||
4 Ecken Musik. Ein kleiner Rundgang.

72232-13064fa142049fe3c2d6098edf7c6697.jpg

72186-4a37c9ca883044500f14f5efdb5ad67f.jpg 72187-065e0792d89bd510408e109c23783d84.jpg
72188-866c66fe94f07e9294c06e614eb7554c.jpg 72189-b18a1c5313d1e997b45d91c3a1c0288f.jpg

Oben Links: Cockpit. Hier kommt alles zusammen.
Oben Rechts: Spielplatz. Fernab von Electronic und Krimskrams, einfach nur am Klavier und auf der Gitarre spielen, komponieren, musizieren.
Unten Links: Lümmelecke und Abschalten. Direkt gegenüber dem "Cockpit".
Unten Rechts: 9m² sind noch zuzustellen. Hier soll noch ein Drumkit (E-Drums) mit rein. Für Vocals usw. gibt es mittlerweile den kleinen Raum nebenan.
 
Zuletzt bearbeitet:
 


Neueste Beiträge

News

Oben