Deine Maschinen / Studio

ID_nrebs

ID_nrebs

||||
Sehr schön! Ich kann mich noch gut an meinen Einstieg hier 2005 erinnern... Da hattest du noch ein Tonbandgeräte-Lager :)
 
Jörg

Jörg

|||||||||||
Dinge, bei denen ich uneingeschränkt froh bin sie los zu sein:
- Tonbandgeräte die toll klingen aber ständig kaputt sind
- Vintage Synths die toll klingen aber ständig kaputt sind

Ich habe es irgendwann einsehen müssen. :sad:
 
verstaerker

verstaerker

*****
Heute sind endlich die kleinen Nahfeldmonitore Yamaha HS5 gekommen, die M-Audio BX5 sind nach rechts gewandert und jetzt habe ich alles fertig.
Das sollte es erst einmal sein bis Ende des Jahres ... naja, bis Ostern .... hmmm, ich könnte ja noch....

Gruss Uwe
viele Display, Computer, iPads .. alles zum Musik machen?
 
ucis

ucis

|||
viele Display, Computer, iPads .. alles zum Musik machen?
Die Musikecke ist die Linke, die iPads sind Allzweckwaffen und übernehmen verschiedene Funktionen.
Mit der rechten Computerecke verdiene ich meinen Lebensunterhalt im grafischen Bereich.
... aber wo Grafik und 3D-Modelling geht, da geht auch Musik.
 
H

HorstBlond

|||||
Genau. Ankommen kann man nur in der Rente, im Krankenhaus oder der Kiste.

ankommen im Fluidum ist aber was feines (akzeptiern dass alles im Fluss ist und das eben gerade das schöne ist)
 
notreallydubstep

notreallydubstep

kein dubstep, wirklich nicht
Bei mir war auch Frühjahrsputz - das Ableton-Update hat mich dazu gezwungen, weil die Python2-auf-3-Umstellung mein Nanokontrol-APC-Script, das ich vor Jahren mal aus irgendeinem uralten Forum geladen hab, leider untauglich gemacht hat. Klar, man kann 10 weiterverwenden, aber irgendwie überwiegen dann doch die Vorteile von Live 11, so instabil das auch noch ist bisher...

Also aus der Not eine Tugend gemacht, man musste eh mal unterm Tisch rum kriechen (wenn man das bei auf 1,40 hochgefahren noch rum kriechen nennen kann), und den Kabelsalat von vorher um einiges reduziert. (Es ist ein Kabel weniger das neben dem Laptop rum liegt, um ehrlich zu sein, aber ein Kabel weniger ist ein Kabel weniger das man versehentlich im Laptop einklemmt und dann nochmal 980 Geld für ein neues Display hinlegen darf...) Ein weiterer der damals im Dutzend billiger gekauften USB-Hubs (Speedlink Nobile Black) unter den Tisch geklebt und bisschen gekabelt.

IMG_8155.jpegIMG_8262.jpeg

Das jetzt gewählte Setup spielt sich aus vier Kabeln für Vollstudiobetrieb ab: Interface, Strom, KMI-Keyboard (hab ich separat behalten, falls man nicht alles hochfahren will für ein paar Noten) und der orange markierten "Hub" - Leitung. (hinten liegt noch der Anschluss für die externe Festplatte). Der Hub geht einmal unten durch und ist dann links vorne verfügbar, standardisiert mit einer Novation B/C - Kabelpeitsche fürs Launchpad aufm Tisch und eines der Launchkeys an der Seite - oder weiter im Raum, das 4m-C-Kabel liegt griffbereit - plus verlegtem C-Kabel (und Platz für weitere) unter den Tisch auf die andere Seite. Standardisiert hängt da der Joué dran (ENDLICH MPE AUCH IN ABLETON), oder irgendwas um auch an den Keys die DAW kontrollieren zu können (Novation pls mal neue kleine Launch Controls mit C-Anschluss und RGB, ja?).

Das Desktop-Setup bleibt bis auf den Austausch Nanokontrol->Joué gleich, wobei ich mit dem Launchpad Pro MK3 statt X experimentiere... die Entscheidung wart ich aber noch ab, hat beides seine Vor- wie Nachteile in Sachen Ergonomie und Bedienung (Novation, wie kann man sowas einfaches wie Long-press-for-Note-Mode-Settings in ein zweihändiges Chaos verwandeln und das "Pro" nennen und warum merkt sich das "professionelle" Ding verdammt nochmal keine Einstellung wenn man sie nicht explizit in ein Setup-Project packt?)

IMG_8263.jpeg

In der Keyboardecke bleibt alles beim neuen alten. Der Kurzweil schickt MIDI ins Interface und damit nach vorne zum Tisch, der Modal bleibt vorerst aussen vor, ist aber auch nur ein Umstecken des C-Kabels aus dem iPad in den Rechner entfernt, genauso wie Midi ausm Kurzweil ins iPad via mioXC. Die Festplatte liegt da glaub ich einfach nur so rum... Audio von beiden Keys plus Helix Stomp für Gitarre/Bass per Submix nach vorne.

IMG_8268.jpeg

Launchpad Pro MK3 standalone aufm Modal ist bisher ne Bastelübung, gefällt mir aber. Dank neuer Stromleiste mit zwei USB-Ports auch nur zwei Kabel die jeweils gesteckt werden müssen. (Find ich btw. ne gute Entwicklung, Ladegerät gleich im Verteiler zu verbauen, haben inzwischen einige, meine (von OBI) brummen auch nicht oder schlimmeres, kann aber sein dass es da z.T. Probleme gibt, was man so hört).

IMG_8270.jpegIMG_8264.jpeg

Bleibt noch die Frage, was ich jetzt mit diesem Platz hier mache. Da lag vorher das Launchpad bzw. wurde bei Nichtbenutzung nach hinten geschoben, jetzt hat es seinen Lagerplatz aufm Schubladendings unterm Tisch. Irgendeine Scheisse hinwerfen wäre das naheliegendste, aber ich möchte so wenig potentielle Stapelfläche auf diesem Tisch wie möglich (falls sich jemand wundert, warum es hier keine Totalen bei den Bildern gibt...)

Von den Abmessungen her wie interessehalber wäre da eiiiigentlich Platz für einen Microfreak. Dafür sind audiomässig aber die Kanäle dicht. (Und der "1-Synth-pro-Jahr" - Slot verbraucht. Man könnte sich mit den ungenutzten Slots von 2017 und 2018 rausheucheln, aber das wäre irgendwie Betrug an der eigenen Moral). Also müsste man dafür erst mal das 6i6 updaten auf die nächste Generation (8i6). Was den ganzen Spass schon wieder bei ~500 Geld landen lässt. Dafür müsste mir jemand erst mal den K-Mix abkaufen, der noch im Schrank auf dem Ebay steht rumliegt, seit drei Jahren... et cetera et cetera...

IMG_8267.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
notreallydubstep

notreallydubstep

kein dubstep, wirklich nicht
Synthiiiieeeess! Zweites Doppelstativ gekauft und den roten ausm Exil geholt. Ist schon jetzt platzmässig viel zu eng, das wird denke ich ne Übergangslösung sein, die mich spätestens in drei Wochen nervt. Aber bis dahin geniesse ich rum schrauben an zwei gut klingenden Geräten, die ich auch absichtlich nicht per MIDI angekoppelt hab, auf dass die "als Controller zweckentfremden" - Phase Vergangenheit bleibt...




IMG_8495.jpgIMG_8493.jpg
 
Mawi80

Mawi80

...
Mal 2-3 Bilder von meinem Studio.
Der Hauptisch war mal ein Schrank, der andere ein Tisch aus einer Büroauflösung.
Gegen die Akkustik habe ich neu diese Bastec Pyramiden, hat sehr viel gebracht.
Die Platzausnutzung ist etwas verschwenderisch aber so kommt man gut von Hinten an die Kabel.

Am Pc rechts hab ich noch ein microwave PC drin..TV LCD wenn man mal was im Fernsehen schauen will ;-)
20210426_194945.jpg20210426_195030.jpg20210426_195101.jpg
 
Cyclotron

Cyclotron

||||||||||
Ich erkläre meine Krachecke hiermit für fertig.
Wer lacht da?
Was sich natürlich immer mal ändern wird, sind die Synths selber, aber entscheidend ist, dass ich einen Aufbau gefunden habe der mir mehr zusagt als alle anderen Varianten bisher.
Und ich bin sehr froh, jetzt mit deutlich weniger Hardware auszukommen als früher, dafür aber endlich!! mal ne vernünftige Abhöre zu haben.

Anhang anzeigen 97388
Was hast Du denn da für einen Drehstuhl? Genau sowas such ich nämlich noch...
 
Cyclotron

Cyclotron

||||||||||
Puh, das ist eigentlich ein ganz normaler Bürostuhl. Den habe ich schon ewig und drei Tage.
Ich hatte auch mal so einen ähnlichen und den wegen abgerubbeltem Stoff nach 25 Jahren leichtfertig entsorgt - in dem Glauben, heute was Gleichwertiges zu bekommen. Ganz großer Fehler...
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||||
WoW, habt ihrs alle aufgeräumt !?
ausser bei Jörg draussen vor die Fenster. dort müsste mal wer die Büsche etwas aufräumen........

;-)
 
H

HorstBlond

|||||
WoW, habt ihrs alle aufgeräumt
das hab ich auch gedacht - ich bin ja auch eher Aesthet... Aber ich muss aufpassen, bei welchem Bild ich den Rechner nachts zuklappe, falls meine Frau morgens schnell was auf meiner Kiste nachschauen will... Zum Glück sieht man bei einigen wenigstens noch ganz ehrlich mal ein paar Kabel (oder sind die Deko??)
 
Mawi80

Mawi80

...
Das mit Kabel verstecken ist gar nicht so einfach. Wenn man was umsteckt dann hat man sofort wieder den Salat
 
Space

Space

Bronson
Da ja keiner meine Boxenstative haben wollte, und sie jetzt schon mal hier oben sind, nutze ich sie wieder.
Und im Synthstübchen wird fleißig gefeiert:
wz-21-jpg.99923


2021-mai-jpg.99924


21-mai-jpg.99925
 

Anhänge

  • WZ 21.jpg
    662,3 KB · Aufrufe: 211
  • 2021 Mai.jpg
    669,8 KB · Aufrufe: 206
  • 21 Mai.jpg
    735,1 KB · Aufrufe: 211
ucis

ucis

|||
Jetzt sollte der Investitionsstau erst einmal abgeschlossen sein und ich habe alles gerückt, verbastelt, angeschlossen, ausprobiert und so kann es erst einmal bleiben.
... jetzt brauche ich nur noch Holz plus Zuschnitt damit ich das provisorische Apple- und Kistentürmchen durch einen vernünftigen Unterbau in passender Höhe ersetzten kann.
 

Anhänge

  • Homestudio_16k.jpg
    Homestudio_16k.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 75

Similar threads

 


News

Oben