Depeche Mode nutzt Renoise

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Anonymous, 19. Juni 2017.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe mich mit der Geschichte von meiner Wahl-DAW Renoise befasst und ich wollte fragen ob jemand weiß bei welchem Stück Depeche Mode Renoise eingesetzt hat?

    Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Renoise
     
  2. mikesonic

    mikesonic Moderator

    gerade DM nutzen so ziemlich alles.
    da genau festzumachen wo was benutzt wurde dürfte mehr als schwer werden.
    hier eine "kleine" liste vom vorvorletzten album von 2009:
    (inzwischen mindestens um ein monströses modularsystem ergämzt)


    Sounds of the Universe Complete Instrument List

    Hardware Synths, Modern:
    Chimera Synthesis BC16
    Dave Smith Instruments Prophet ’08
    L.L. Electronics Rozzbox 2
    Spectral Audio ProTone
    Studio Electronics MIDIMoog and SE-1X
    Vermona PerFourMer
    Hardware Synths, Vintage
    Akai AX-60
    ARP 2600 (3), Axxe, and Odyssey
    Casio CZ-101
    Crumar Spirit
    Korg MS-20, MS-10, Minikorg 700s, 900PS Preset Synthesiser, Poly-800, Kaosillator
    Elektron SidStation
    EML Electrocomp 400/401
    Octave-Plateau Voyetra 8
    EMS VCS3, Synthi AKS, and Vocoder 3000
    Moog Minimoog
    Oberheim Matrix 12, Matrix 6R, and Matrix 1000
    Steiner-Parker Synthacon
    Paia Oz
    Roland SH-03, SH-09, SH-101, Juno 6, Alpha-Juno, System 100 modular, RS-09, JX-8P with PG-800 programmer, and Jupiter-6
    Sequential Circuits Prophet-600, Pro-One and Multi-Trak
    Suzuki Omnichord
    Yamaha CS-5 and CS-30

    Drum Machines, Modern:
    Akai MPC1000 with JJ-OS operating system
    Elektron MachineDrum SPS-1UW
    JoMox XBase 888 and MBase01
    MFB-502

    Drum Machines, Vintage:
    Ace Tone Rhythm Ace FR-3, FR-7M and CR-7030
    Boss DR-55
    Korg KR-55B and MiniPops
    Hammond Auto-Vari 64
    Seeburg Select-a-Rhythm
    Sequential Circuits DrumTraks,
    Roland CR78 CompuRhythm, TR-330, TR-505, TR-606, TR-66 Rhythm Arranger, TR-707, TR-727, and TR-808.
    Univox JR-5
    Yamaha MR-10

    Hardware Sequencers:
    ARP 1621, Korg SQ10, Roland 100m, EML Electrocomp 400/401, Analogue Solutions Oberkorn, Electro-Harmonix Clockworks, Yamaha CR-30 (in-built 8-step sequencer), FutureRetro Revolution

    Software Sequencers and Hosts:
    Pro Tools, Logic, Ableton Live, Numerology, Renoise, Reason, Max/MSP

    Soft Synths:
    MDA DX10, FXpansion Orca, Emagic Choir, Arturia Minimoog V and CS-80 V, NI Reaktor Ableton: Operator, Analog, Tension, Orchestral Collection, Sampler Sonic Charge: mTonic, Synplant Ohm force: Symptohm, Frohmage, Ohmicide, Ohmer Synthson WayOutWare KikAxxe and TimewARP 2600 Metasynth iZotope iDrum
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen Dank für die Liste. Ich finde es immer interessant wie andere Künstler arbeiten.
     
  4. Notstrom

    Notstrom bin angekommen

    Viel interessanter fände ich die Effekte und Master Tools...
     
  5. Green Dino

    Green Dino Schneckenverkehrssicherheit "Immer schön langsam!"

    Also hier sieht man wie DM mit Ableton Live arbeiten.
    Man kann ja auch mit mehreren DAW's arbeiten und da ändern sich die Präferenzen halt auch gerne mal mit der Zeit. Generell sollte man solche Infos aber eher mit Vorsicht geniessen.

    Das Venetian Snares mit Renoise arbeitet hat man früher immer gesagt. Da gabs glaub ich mal ein Video auf Youtube...Der arbeitet aber auch mit Hardware und laut Interviews fährt er zur Zeit ziemlich auf Modulars ab..

    *Edit; Da fällt mir ein, ich hatte doch letztens dieses ziemlich geile Video gesehen:
    https://m.youtube.com/watch?v=3Iw7wqvbQ ... l=DE&hl=en
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    DM nutzt Produkt X bedeutet nur, dass sie es für irgendwas irgendwann genutzt haben. Das ist doch relativ schwer da zu sagen ob es auch essentiell ist. Ich schreib das so, weil das bei so großen Bands halt auch anders läuft. Das bedeutet nicht, dass die Firmen das sponsorn, sondern eher so, dass man sich als Hersteller freut, wenn die Band das irgendwo fotografiert hat oder es sagt..

    Naja, vielleicht wird es ja mal bekannt weil es einer sagt.
     
  7. musicdiver

    musicdiver bin angekommen

    Der Gerätepark ist bei DM sehr groß.
    Neben dem Musikrichtungswandel hat DM auch das Equipment gewechselt. Es ist jedoch schwer zu sagen wann was benutzt wurde. Am besten ist es sowas bei einem Live Auftritt zu beobachten.
     

Diese Seite empfehlen