OnTopic Der (Flug-)Drohnen-Thread

rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Ich hab heute meinen EU-Kompetenznachweis A1/A3 (a.k.a. "Kleiner EU-Drohnenführerschein") gemacht und bestanden :phat:

Das geht online auf der Website vom Luftfahrt-Bundesamt, hat etwas über eine Stunde gedauert und ist kostenlos. Die ganze Aktion war relativ easy, die Prüfung besteht aus 40 Multiple-Choice-Fragen und die meisten davon kann man alleine schon mit gesundem Menschenverstand beantworten.

Für meine Mavic Mini brauche ich ihn eigentlich nicht, aber da man sich auch für 250-Gramm-Fotodrohnen seit dem 31.12. registrieren muss, habe ich ihn gleich mitgemacht.

Anhang anzeigen 88950
Anbringung einer feuerfesten Plakate (Name, Nr.) an einer < 250g Drohne bleibt jedoch weiterhin freigestellt, oder ?
Wofür (für welche Drohnen) ist die o.g. Bescheinigung notwendig (s.h.: Pflicht) ?
 
RetroSound

RetroSound

||||||||||||
Anbringung einer feuerfesten Plakate (Name, Nr.) an einer < 250g Drohne bleibt jedoch weiterhin freigestellt, oder ?
Wofür (für welche Drohnen) ist die o.g. Bescheinigung notwendig (s.h.: Pflicht) ?

Wenn die Drohne eine Kamera hat, dann ist auch bei Drohnen unter 250g die Registrierung + Anbringung der Nummer (eID) notwendig.
Die Mavic Mini und Mini 2 fällt da mit rein.
 
Zuletzt bearbeitet:
klangsulfat

klangsulfat

format c: /y
Feuerfest muss die Plakette nicht mehr sein. Dein Name muss da auch nicht draufstehen, sondern nur die UAS-Betreibernummer (e-ID), die du vom Luftfahrtbundesamt zugewiesen bekommst. Auf die warte ich (und viele andere) seit Anfang Januar :selfhammer:
 
Amds

Amds

DarkRaver
Da ich mitbekommen habe, dass es hier weitere Drohnen-Piloten, -Fotografen und -Interessenten gibt, erlaube ich mir mal, einen Thread zu diesem Thema aufzumachen.

Ich hab seit 3 Monaten eine DJI Mavic Mini (also die "Olle") und bin noch am Üben. Abstürze hatte ich bisher 2, ohne irgendwelche Schäden an Gerät, Tier oder Mensch (in genau dieser Reihenfolge ?). Die Drohne selbst habe ich mittlerweile gut im Griff. Beim Fliegen die richtige Kamera-Einstellungen zu finden, da tu ich mich derzeit noch schwer (auch wenn die Mini nicht sooo viele Optionen hat). Daher habe ich auch (noch) keine Filmchen oder Fotos, die hier zeigen möchte.

Ick freu mir auf eine rege Diskussion und viel Erfahrungsaustausch zu diesem Thema ?
Dann willkommen im Club.
Meine hab ich direkt am ersten Tag gegen einen Betonpfeiler geflogen und direkt neu bestellen dürfen ^^
Seitdem fliege ich aber wie ein Ass.

In Schweden neulich hab ich mal versucht ob das mit der Reichweite tatsächlich so stimmt wie angegeben.
Bin aufs offene Meer raus geflogen auf einen Leuchtturm zu und nach ca. 1,8 km ist dann die Verbindung abgerissen.
(Bild war weg und ich sollte laut Meldung auf Sicht zurück fliegen)
Ich hab dann den Home Button gedrückt und gebangt und gewartet. Irgendwann kam das Bild tatsächlich wieder und die Drone war auf dem Heimweg.

Das war das zweite mal wo mir das Herz dann doch bisschen in die Hose gerutscht ist. :mrgreen:

Du kannst bis 24 Std. nach dem Kauf bei DJI für rund 35 EUR eine Art Carepaket abschließen. Damit hast du zwei Freischüsse. Voraussetzung ist, dass die Drohne nur kaputt und nicht verloren geht.
Nicht ganz. Man muss trotzdem noch mal 40 bzw beim zweiten mal 50 € zahlen. Immer noch billiger als ne ganz neue zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben