Der grosse Chroma Polaris Filmkabel-Problem-Thread

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von underwatersunlight, 5. Dezember 2012.

  1. Alle Polaris User bitte auf Empfang gehen (Erde an Polaris User, sozusagen) :
    FILMKABEL-FRAGE...

    Hab seit einigen Tagen diesen Synth. Operating System Nr 5. Batterieladezustand 3 "LED-Einheiten".
    Funktioniert sehr gut und ist äusserlich ziemlich gut erhalten.

    Aber, die Filmkabel-Situation hab ich noch nicht untersucht. Ich hoffe, dass einer der Vorbesitzer sich bereits erfolgreich der Filmkabel "erbarmt" hat...

    Alle Besitzer eines solchen Synths, würdet ihr euer Wissen bitte mit mir teilen:

    Der Vorbesitzer meint, ich soll ihn öffnen, die beiden besagten Filmkabel vorsichtig aus den Kontaktschuhen ziehen, so dass sie flach/entspannt daliegen, dann die Kabel mit flexiblen Kunststoffstreifen "schienen", alles mit Paketklebeband umwickeln/fixieren und danach wieder in die Kontaktschuhe stecken (bei diesem Wiedereinstecken würden sie allerdings wieder zu einem U-Bogen werden, bzw. das eine zu einem leichten S-Bogen). Der Verkäufer sagt, wenn ich das nicht mache, muss ich irgendwann mit einer teuren Reparatur rechnen, da die Filmkabel zwangsläufig brechen würden.

    Ich mache mir aber solche Sorgen, dabei etwas falsch zu machen. Allein schon das Öffnen des Synths macht mir Bedenken, denn um die 2 Schrauben am Boden zu lösen, muss ich ihn umgedreht hinlegen und ich will nicht, dass dabei Druck auf die Faderkappen in Richtung der Platinen ausgeübt wird.

    Was habt ihr anderen Polaris-Besitzer dazu denn so für Ideen ?
     
  2. Das Problem mit den Ribbon-Kabeln beim Chroma Polaris ist altbekannt und tatsächlich weitverbreitet. Google ist Dein Freund und liefert mehr als ausreichend Material zum Thema. Kurze Auswahl für den Anfang:

    http://acapella.harmony-central.com/showthread.php?1752179-Chroma-Polaris-RIP

    http://www.rhodeschroma.com/?id=polarismembranepanelreplacement


    src: https://youtu.be/y-Z4HNCZMwk


    Ich besitze persönlich (noch) keinen Chroma Polaris, würde die Reperatur jedoch sofort in Angriff nehmen, sofern ich in den Besitz eines Exemplares käme. Was Du machst bleibt Dir natürlich selbst überlassen. Wenn Du es Dir selbst nicht zutraust bleibt Dir im Endeffekt aber eh nur die Alternative gleich einen Tech drauf anzusetzten oder halt zu hoffen, dass die Kiste noch möglichst lange ohne Probleme läuft - um dann zum Tech zu rennen, sobald sie es nicht mehr tut.
     
  3. Ja, gegoogelt hatte ich auch schon und viele Infos zusammengetragen.
    Wissen wollte ich eigentlich, was ihr persönlich von der - vom Vorbesitzer meines Polaris erwähnten - Vorbeugeprozedur haltet.

    Auch interessiert mich, wann in wessen Polaris das Filmkabel gebrochen ist und welche Begleitumstände dabei eine Rolle spielten.
     
  4. Jean Pierre

    Jean Pierre aktiviert

    Bei mir ist eines der filmkabel gebrochen. Folge ist, das ein Teil der linken panelswitches nicht funktionieren. Ich konnte das durch entsprechende MIDI-Controler-Parameterm kompensieren, habe mir ein layout für den Polaris in Midi Touch auf dem iPad erstellt. Klappt wunderbar, außer die bipolaren Controller, die kann MIDI Touch nicht.

    Warum das filmkabel gebrochen ist, weiß ich nicht, ich glaube, irgendwann brechen sie alle :sad:

    Edit: Schreibfehler korrigiert
     
  5. tom f

    tom f Moderator

    os5 ist halt etwas alt - offiziell wurde bis 9 geupdatet und inoffiziell gibts von einem der entwickler "privat" sozusagen ne version 10

    das mit den altenverbindungen kann man ja auch "russisch" lösen ;-)





    mfg
     
  6. @ tom f
    Sieht so aus, als hättest du (oder dein Techniker) erfolgreich die Filmkabel gekürzt und mit normalen Drähten an die Platine gelötet. Ist das so ?
     
  7. Cord

    Cord aktiviert

    Ich glaube, dass das Material, welches verwendet wurde, ueber die Jahre nicht stabil ist. Paul hat jetzt die Folientaster mit Melinex machen lassen, die nachweisslich wesentlich laenger halten sollte.
     
  8. tom f

    tom f Moderator


    es handlet sich um ein gerät dass mir zum kauf angbeoten wurde das ich aber nicht brauchte - aber zur farge: ja - das meinte ich mit "russich" - die flachband dinger sind ja egal - du kannst dir zb selber neue (auch andere) anschlüsse auf die boards löten oder das auch direkt mit drähten machen - muss man halt aufpassen dass sich da nix berührt was sich nicht berühren soll :)
     
  9. tom f

    tom f Moderator


    ist aber schon wieder ausverkauft das zeug :)
     
  10. Cord

    Cord aktiviert

    Davon habe ich nichts gehört, kann aber sein. Dann kommt halt eine neue Charge in ein paar Wochen. Die Folientaster sind nicht mehr das Problem beim Polaris nach diesem Upgrade.

    Und es ist immer gut einen oder zwei Polarise zu haben, wenn es nur als Ersatzteillager fuer den Matrix-12 ist. ;-)
     
  11. tom f

    tom f Moderator

    ...danke fuer den tipp... daran hatte ich gar nicht gedacht (matrix12) werde mir den polaris vom kollegen doch holen !!!
    mfg
     
  12. @ tom f:
    Wie aufwändig ist diese russische Methode, und was für Werkzeuge brauche ich dafür ?
     
  13. tom f

    tom f Moderator


    hallo,

    also nicht dass wir und da falsch verstehen: der begriff "russich" ist ja lediglich ein synonym für "wild"...
    also soll heissen du kannst ganz radikal probieren die folienkabel vor der vbruchstelle abzuschneiden und versuchen an die einzlenen verbindungen was anzulöten (das wäre halt wirklich wild und wahrscheinlich macht man da eher was kaputt :)
    oder "schöner wäre es zb das folien kabel vor dem bruch abzuschneiden - die kontakte abzuisolieren und so ne "slot" besoregn wo man das kabel reinsteckt und auf der andersn seite einfach drähte dran machen..
    also im endeffekt ist ja alles erlaubt solange es funktioniert ;-)
    aber das soll man natürlich nur machen wenn man sich genaus auskennt und es einem egal ist dass man evtl. mehr kauptt macht ;-)

    ps: aus gegebenem anlass werfe ich mal die farge in die runde was denn nun ein einwandfrei funktionierenden polaris aktuell so kosten darf .

    mfg
     

Diese Seite empfehlen