Der Katzendarm Thread

Dieses Thema im Forum "Elektro-/ Akustisch" wurde erstellt von darsho, 29. Juni 2017.

  1. ich bin nun mitglied in einer band. das schlagzeug ist schon recht laut und der 20W mit der 1x12" box klang da etwas angestrengt, wenn der schlagzeuger so richtig loslegt.
    ich denke mit meiner half/fullstack kombination bin ich für alles gerüstet.
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Dann also im Probenraum oder auf einer Bühne.
     
  3. vorerst proberaum, aber eventuell auch auf ner bühne....mal sehen.
     
  4. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Da weiß ich schon, wer in Zukunft etwas angestrengt klingen wird....
     
  5. hairmetal_81

    hairmetal_81 I am Bot in Training...


    Der Roadie!


    ^^
     
  6. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Mit dem Jazz Chorus JC120 und dem Acoustic Control Corporation 160 Head mit einem 2×12 Celestion Greenback Cabinet unbekannter Herkunft habe ich hier ähnlich potentes Material herumstehen. Das Haus steht frei und die Nachbarn sind mir recht egal, aber aufdrehen ist nicht wirklich. Da kommt schon bei Reglerstellung 1-2 so viel Laut raus, echt krass.
     
  7. vorhin war ich im proberaum....und habe erst den amp mit der 1960a box betrieben, danach mit einer HB 4x12 vintage und am ende mit beiden boxen.
    während die 1960a basslastig-mittig klingt, ist die HB vintage eher mittig - höhenlastig. zusammen klingt das sehr ausgewogen und sau laut, wenn man möchte.
    der verstärker hat extrem vielseitig klangmöglichkeiten. ich bin am schwärmen. gegenüber dem H&K verstärker, eine weitere steigerung. vorallem, wie mühelos der amp klingt, egal wie laut. und endlich können die minihumbucker meiner gibson deluxe frei auslaufen. jetzt erst klingt die gitarre richtig.