Der Nachfolger von SoundDiver?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Anonymous, 3. September 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    für SoundDiver ist das leider kein echter Ersatz. MQ gibt es ja schon ewig. Und es läßt sich längst nicht so komfortabel benutzen.
     
  3. mink99

    mink99 bin angekommen

    Irgendwie sind die Geräte , wo ich das Teil gebrauchen könnte , alle nicht dabei ...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Warum bastelt das eigentlich niemand als VST Engine? Oder geht das gar nicht :denk:
     
  5. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Ich mag's nicht, die Editoren sind nicht sehr gelungen.
    Und die VST-Anbindung funktioniert nicht in brauchbarer Weise (hab das vor ein paar Jahren mal probiert).
     
  6. Halma

    Halma Tach

    Also ich hoffe das ist jetzt kein Hijack aber da ich null Ahnung von sowas habe (ich glaub ich hab mal MQ ausprobiert irgendwann anno dazumal) aber kennt wer von euch die Kissboxen und die dazugehörigen Editoren? -> http://www.kissbox.nl/products_midi.html

    Ich denke aber das ist ähnlich dem Produkt vom OP. Oder sind die komplett anders? Ich bin echt an nem Editor für meinen DSS1 interessiert. Ich hab zwar kein Problem mit der Hardware Konfig aber ich werd nicht so warm mit dem MQ und würd gerne mal sowas am Bildschirm probieren.

    Gruß
    Sebastian
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist MQ11 doch, die werden als Plugins UND als Editor geliefert, so man das "große" Paket nimmt. Siehe SynMag #43 dazu.
     
  8. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Funktioniert halt leider nur nicht in brauchbarer Weise.
    Zumindest war's bei der Version die ich ausprobiert habe so.
     
  9. Reiman

    Reiman Tach

    Ich muss da mal so reinfragen:

    funktioniert SD 3.0.5 für Windows ohne Dongle/CD oder ist das immer noch zwingend notwendig ???

    Viele Grüße
    Fred
     
  10. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Ohne CD nicht, nein.
    Aber die CD lässt sich bspw. kopieren und dann "mounten" und die Autorisierung funktioniert dann auch.
     
  11. Reiman

    Reiman Tach

    Aha, Danke für die Info !!! Dann muss ich mal schauen wo ich so 'ne CD kopiert bekomme ....

    Viele Grüße
    Fred
     
  12. Despistado

    Despistado bin angekommen

    Ich hab mich jetzt mal mit Ctrlr beschäftigt.
    Erstens bieten die auch VST-Anbindung und zweitens ist es obendrein gratis.
    Man muss zwar schon etwas herumtüfteln aber es kann schon ganz gut funktionieren.
    Und so ein MKS-50 als VSTi (inkl. Presets gespeichert in Cubase) hat schon was.
    Funktioniert zwar nicht ganz 100%ig (ich muss die Presets nach dem Laden noch mal an den Synth senden aber vllt. lässt sich das ja noch verbessern.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen