Der "nervende Klick" in vielen Kicks

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Zolo, 9. August 2014.

  1. Zolo

    Zolo aktiviert

    Hab ja immer mal viel mit Einsteigern zu tun... Was mich wundert das immer wieder soviele sich über angebliche "Klicks" in den Kicks stören. Viele drehen dann Attack hoch sodass die Kick dann so Soft anfängt. Ich kenne das Problem nicht und verstehe es nicht. Weiß da nie was ich sagen soll. Aber da es jetzt schon so oft vorgekommen ist, muss doch was drann sein.
    Ich sag immer die sollen dann mitm EQ in den Mitten was rausziehen bis es weg ist. Klappt wohl auch einigermassen.

    Kennt ihr das Problem auch ? Wieso ist das dann bei bekannten Songs nicht mehr so zu hören ?
    Was ist da los ?
     
  2. ich mache extra den klick rein, finde es klingt besser :D
    der kick hat dann ein wenig sowas wie Glanz, andersherum ist der kick verschwommen und unklar. Es kommt aber auf die muge an.
     
  3. Kannst Du den Satz nochmal auf Deutsch schreiben ? ;-)


    EDT: aber ich glaub ich weiss, was Deine jugendlichen Freunde meinen. Z.B. bei der Xbase09 hat die Bassdrum zwei verschiedene Anschlagsounds, einer heißt "Pulse" der andere "Noise". Der Noise macht das extrem kurze, aber weiche "Ffft", das die großartigen Bassdrumssounds bei den spätachtziger Simpleminds hatten. Der Pulse dagegen ist unerträglich, wenn er auf eine nicht Pitchmodulierte BD eingesetzt wird (und bei einer pitchmodulierten BD ist er nicht nötig).

    Bei echten Bassdrums ist das ja eine Kombi aus dem aufschlag des Schlegels auf das Fell und dem sehr schnellen extremen "Bend" der Fellschwingung direkt nach dem Anschlag. Das gute elektronische Equivalent ist der klassische Kraftwerk "Ziongg"-Bassdrumsound der nur aus einem envelope modulierten Filter besteht, denn der macht das nach, was das Fell in Natura auch macht. Das schlechte elektronische Equivalent ist ein kurzer unmodulierter Sinus Wumps, dem man ein Klick aufoktruiert. In Natura wäre das der klang einer sanft angeschlagenen Pauke mit dem Attack einer Hardrockbassdrum. Das passt halt nicht zusammen.
     
  4. 160R

    160R -

    das mit dem Klick in der BD merkt man dann bei der Mischung. Wenn alles gut gemacht ist, nimmt man den nicht mehr war und die BD wird präsenter ohne den ganzen headroom aufzubrauchen weil man mehr bass reindreht um sie präsenter/ lauter zu machen.
     
  5. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Ich denke es kommt auf den Klangerzeuger an. So pauschal kann man das nicht sagen. Ein unsauber geschnittenes Sample ohne weiches Fade-In macht auch Klick. Oder generell wenn Attack einer schnellen Hüllkurve gegen 0 geht, und die Schwingung dahinter nicht bei 0 beginnt und sanft ansteigt. Solche Klicks können natürlich mit Absenkung der Höhen abgeschwächt oder eliminiert werden (obwohl man lieber an die Ursache rangehen sollte), weil schnelle Impulse nur mit hochfrequenten Anteilen möglich sind. Eine saubere Pulswelle hat unendlich hohe Frequenzanteile. Gefiltert auf 20 kHz ist es schon lange keine Pulswelle mehr, hört sich aber noch so an, weil menschliches Gehör eh nichts anderes kennt und eine reine Pulswelle, wie sie grafisch gezeichnet werden kann, gar nicht erfassen kann. Aber unter 20 kHz oder noch niedriger ist trotzdem noch genug Potenzial für unerträgliche Geräusche. Und je jünger ein Mensch ist, um so sensibler sein Gehör, insb. im hochfrequenten Bereich. Gerade für Kinder sind mache Geräusche wie mit der spitzen harten Kreide auf der Tafel, mit der Metallgabel auf hartem Glas, Styroporgeräusche etc. unerträglich. Lehrer oder generell Erwachsene stören sich weniger daran, weil ihr Gehör für hohe Frequenzen schon erheblich abgestumpft ist.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich kenne Klicks nur in Kicks wenn es ein Sample ist,
    das unsauber geschnitten wurde.
    Ansonsten würde ich das Metronom ausschalten. :D

    Spaß bei Seite...
    Kommt dann wahrscheinlich auch auf die Zusammensetzung der Kick an.
    Ob da noch eine Snare oder sonstwas drüber liegt.
     
  7. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    :lollo:

    In dieselbe Kategorie gehört der Tipp: Wenn der programmierte Beat zu schnell oder zu langsam läuft, den BPM-Wert von 120 auf einen anderen Wert stellen. :school: :mrgreen:
     
  8. Es gibt Kick-Samples, da stört es mich extrem, weil der Grundsound so geil ist und dieses Klicken eben alles versaut.
    Bis vor einen Jahr hab ich Kickdrums immer gelayert und hab da auch immer auf ein "schönes" klicken geachtet.
    Mittlerweile is mir das zu viel Arbeit :agent:

    Ich nehm ne Kick einfach so wie sie kommt. Wenns mir ne gefällt nehm ich eben ne andere :nihao:
     
  9. Ich mag die Klicks wenn sie dezent zu hören sind. Mich stört es aber auch nicht wenn das Klick fehlt. Es kommt halt immer darauf an wie es passt. Wenn eine Kick auch ohne Klick gut klingt, dann brauch sie auch keinen. Wie so vieles eine reine Geschmacksfrage.
     
  10. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Vielleicht meinen "sie" den Klick bei Kicks aus SoftSynths, da ist er mitunter immer unterschiedlich und das kann Nerven. Ansonsten lässt ein konstanter Klick eine (bassige) Bassdrum im Mix nicht untergehen.... ;-)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    tja, wenn sich die Jugend, soundcloud und youtube rippt und das dann diese "fiep" in der Kick hat = selber Schuld :selfhammer:
     
  12. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ne es geht um Samples soweit ich weiß
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    in so manchem Soundcloud höre ich auch diese "Fiepen" weils nervt ;-)
     
  14. Altered States

    Altered States Spruce Goose

    Was denn für ein "Fiepen"? Frage deshalb weil ich das nicht kenne.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    wenn mir das mal übern weg läuft, ich schau mal bei meine tracks nach...bis gleich
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

  17. Altered States

    Altered States Spruce Goose

    Kann hier z.Z. nur über Brüllwürfel hören. Habe kurz reingehört und jedenfalls kein "Fiepen" entdeckt. Höre nachher aber nochmal per Kopfhörer rein.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    das sitzt meist oben auf dem Kick und mach leicht "biu" ... wenns der Richtige MIX ist. Denn ich meinte das sogar so kommentiert zu haben :roll:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    soundbeispiel?
     
  20. kl~ak

    kl~ak -

    kommt auf die musik an ... ich steh zb sehr auf die klicks in den kicks und mische davon immer eher mehr rein als wenig! mach ja die drums mit der MD - da sind die sowieso schon sehr präzise aber mit so ner kleinen rechteck am anfang find ich schon sehr schick.

    anders als florian vor allem bei nciht pitchmodulierten drums ! bzw. moduliere ich die drums immer mit einer sehr kurzen decayenvelope und wenig intensität - dann so ein leichtes klick da rein find ich wunderbar -> ich brauch das auch, weil ich oft ne menge hall auf die BD gebe (gefiltert natürlich damit da nicht so tiefspektrales dabei ist) und ohne kick ist dann da eben auch ncihts ....


    gibt aber auch musik wo es mich stört ...


    und wie florian schon geschriebe hat ist es auch klangerzeuger abhängig ...
     
  21. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Einige Drumsynths haben Parameter für dieses "Klick"

    [​IMG]
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Einer der Drumsynthesizer von Bitwig hat das auch:
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen