Der OSTR-808-Battle (2019) - Abstimmung

Welches sind die drei besten Tracks beim OSTR-808 Battle?


  • Anzahl Votes
    37
  • Umfrage geschlossen .
stuartm

stuartm

musicus otiosus
Der OSTR-808 Battle - Die Abstimmung

Battle-Thread: https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/der-ostr-808-battle-2019.147351/

Wähle die 3 besten Tracks, die als Drums nur 808 Sounds verwenden durften (genaue Regeln / "Aufgabenstellung" siehe Battle-Thread)

Wichtig:
- du kannst du 3 Stimmen abgeben-
- du musst alle Stimmen auf einmal abgeben, denn:
- Stimmen können nach der Abgabe (du klickst auf "Abstimmen") nicht mehr geändert werden
- Abstimmung läuft 11 Tage bis nächste Woche Freitag (damit Osterurlauber auch noch eine Chance haben)


 
Zuletzt bearbeitet:
stuartm

stuartm

musicus otiosus
Von Booglewoop1 gibt es evtl. morgen noch einen neuen Upload, da ist was beim Transfer mit der Quali verlorengegangen.
 
stuartm

stuartm

musicus otiosus
Booglewoop1 wurde in Abstimmung mit dem Teilnehmer nochmal neu hochgeladen mit Anhängsel "(HQ)".
Playlist entsprechend geändert, der erste Upload ist zur Vollständigkeit noch online.
 
maak

maak

||||||||||
Musste man alle 3 Stimmern auf einmal abgeben?

Ich habe noch 2 frei, kann aber nix mehr ankreuzen.
 
M

Mitglied 11441

Guest
Jupp, alle aufn mal. Hau doch mal nen Admin an, ob er da was machen kann.

Die Eggcellence zischt verdient ab, hatte aber die Raupe Acht als Favouriten.

Tat mich sehr schwer mit meiner Wahl. Bin gespannt wer hinter welchem Track steht!

Kann man die Playlisten aus den Battles hier nicht in einem Account zusammenfügen/verlinken o.ä. ?
 
stuartm

stuartm

musicus otiosus
Musste man alle 3 Stimmern auf einmal abgeben? Ich habe noch 2 frei, kann aber nix mehr ankreuzen.
Ja. Wenn du schon einmal auf "Abstimmen" geklickt hast, ist es fest.
Ist bei den vorherigen Battles auch schon passiert.
Ich habs mal in den "Wichtig" Punkten ergänzt.

Villeicht kann die neue Forumsoftware da was ? (@Admin)
 
S

Sympton

..
Höre erst jetzt rein..! Spitze! Sehr hohes niwoh hier. Tolles Battle :)
 
stuartm

stuartm

musicus otiosus
Abstimmung noch heute und morgen (Ende: Freitag 21:11) !
 
Zuletzt bearbeitet:
007891

007891

Spezialist für Amortisation von Brotbackautomaten
Hat wieder einmal Spaß gemacht mitzumachen. Vielen Dank an stuartm für das Battle!
 
stuartm

stuartm

musicus otiosus
Der Battle ist vorbei - der deutliche Gewinner ist



"Electric Eggcellence" von @NickLimegrove - Herzlichen Glückwunsch !

Vielen Dank an alle Teilnehmer!
Ich überlasse es jedem selbst, sich hier zu "outen" und was zum eigenen Track oder Kommentare zu den anderen zu schreiben.
Und natürlich zu enthüllen, was für die 808-Sounds verwendet wurde.

2020 gibts dann den OSTR-909 Battle ;-)
 
Wesyndiv

Wesyndiv

||||
War ein Denkzettel für mich, hinsichtlich der Qualität mehr zu investieren. Vielen lieben Dank. Mit Raupe Acht war ja knapp. Warst aber mein Favorit.

Gruß
Boogelwoop
 
stuartm

stuartm

musicus otiosus
Von mir selbst ist "Raupe Acht".
Die 808 Sounds kommen fast alle aus der Novation Drumstation, die Cowbell (im Hall am ca Hälfte) ist ein Sample.
Die Sequenz kommt vom DSI Evolver, der Bass aus FXPansion Strobe.
Der Solo-"Gesang" ist u-he Diva, der Chor am Ende aus dem Wavestation VST.

/edit: ich schreib normalerweise immer Kurzkritiken zu allen Tracks, hab aber die Textdatei mit meinen Notzen verbummelt - kommt also noch :nihao:
 
Starnebula

Starnebula

|
Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner.

Mein Favorit war übrigens Shuffle Pack, danach kamen Booglewoop1 und 1st Live.

Natürlich fand ich viele andere Tracks auch sehr gut, aber man musste sich ja entscheiden. Tolles Battle. Hat Spaß gemacht, die Sounds zu hören.
 
007891

007891

Spezialist für Amortisation von Brotbackautomaten
Auch von mir herzlichen Glückwunsch an @NickLimegrove, auch für das deutliche Ergebnis!

Von mir ist TROT 652864. Die im Verhältnis zu den anderen Werken eher spärlich eingesetzten 808-Sounds kamen von einem VST Plugin namens Drumatic. Außerdem kamen zum Einsatz: Hohner PK 250, CZ 5000, Modularsystem, MicroX.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wesyndiv

Wesyndiv

||||
Die Hauptsounds der 808 kommen aus meinem alten Wizoo Elektronik Drums. Die 5 Einzelnen BdS im Mittelteil aus einem Freeware Drumsampler RVK 808 . Unglaublicher Booooom
Die Diva lieferte als Layer mit der cheesemachine 2. den Stringsound.
String vom Anfang auch cheesmaschine.
Subbass und fading out Sound Behringer Modell d. Die 303 ist die MB 33 retro einmal l links unmoduliert, knapp geöffnetes Filter.rechts Moduliert mit Cuttofffahrt.
Korg legacy m1 macht den stringsound im Mittelteil. Die Diva macht dann nochmal die eng gefasste modulierte Moogsequenz. Der Korg Minilogue übernahm den sachten Arp. Mit Filtercutoff.......... Der Rest sind Bordmittel Cubase 9.5

Sorry Handygetippe!!!

Edit: Der Sound der es zusammenfügt, der schöne noisy Sound ist: Happend by Accident. Aus dem Diva Soundset Atmos - BJN Dust. Hier hatte ich versehntlich den Trigger für den Minilogue auf die Diva Spur gelegt und gedacht....jo passt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sammy3000

Sammy3000

||||||||||
Vielen Dank an @Stue für die professionelle Organisation und Glückwunsch an @NickLimegrove. Mein Lieblingstrack war "1st Live" und meine beiden anderen Stimmen gingen an "Electric Eggcellence" und "Raupe Acht". Ich habe den Track "Shuffle Pack" beigesteuert und freue mich über jede erhaltene Stimme :nihao:

Verwendet wurden Roland TR8S, Novation Peak und Elektron Octatrack. Die aufgenommenen Schnipsel habe ich dann in Ableton Live zusammengeklebt.


2020 gibts dann den OSTR-909 Battle ;-)
Da wäre ich auf jedenfall wieder mit dabei, weil mir die 909 etwas besser liegt :frolic:
 
Zuletzt bearbeitet:
Stue

Stue

Maschinist
Haha, danke für das Lob @Sammy3000 , aber @stuartm hat das organisiert... :-p
 
NickLimegrove

NickLimegrove

MIDI for the masses
"Electric Eggcellence" von @NickLimegrove - Herzlichen Glückwunsch !
Ja, was soll ich sagen: danke für die Blumen, den Fisch usw. Freut mich voll! Ich war mit dem Track eigentlich auch ganz zufrieden, als er fertig war, aber als ich die anderen mir angehört habe, dachte ich: da kannste nicht mithalten. (Vor allem sound-mäßig. Finde meine Drums im Vergleich recht wimpy und schwach auf der Brust.) Sind echt viele sehr schöne Sachen dabei gewesen. Ich konnte gar nicht für meinen eigenen voten, weil für "Sur påsk 2019", "Shuffle Pack" und "Claustrophobic Meltdown" schon alle Stimmen aufgebraucht waren.
:kaffee:

Rumgeeiert haben:
AN1X, OB ProSynth, EX8000, TX802, und die Drums kamen vom großen Tanzbär, mit Ausnahme der Sounds, auf die's wirklich angekommen wäre: clap, snare, cowbell. Da kann er leider die 808 ganz und gar nicht, sehr zu meiner Enttäuschung. Die kamen dann als Sample aus der RS7000. Auf der ist auch alles sequenziert; alles zusammen "live" ins Pult und als Stereosumme direkt in den Rechner.

 
stuartm

stuartm

musicus otiosus
/edit: ich schreib normalerweise immer Kurzkritiken zu allen Tracks, hab aber die Textdatei mit meinen Notzen verbummelt - kommt also noch :nihao:
Habs wieder gefunden - hier also ein paar völlig subjektive Kurzkritiken (als Teilnehmer , nicht als Battlemaster ;-) )

Eastern 808
Die Stabs finds ich richtig gut.
Die Snare wirkt zu lo-fi und passt nicht zu den HQ-Sounds der Synths.
Stellenweise läuft der Beat für mich etwas unrund bzw. holpert.

Magic Forest
Schöne Stimmung, die Synth-Sounds harmonieren sehr schön.
Auf vielen Elemente ist ein sehr kurzes Delay, das irritiert mich des öfteren,
weil es klingt als ob zwei ähnliche Spuren miteinander konkurrieren (z.B. bei der Sequenz).

WN
Fetter Electro-Beat! In den Tiefen fast etwas zuviel Bumms.
Die Synths könnten noch etwas mehr Abwechslung vertragen.
Wenn so ab 3:30 die Hintergrund-Atmo weg ist und nur noch das Pad läuft, verliert der Track schnell an Gewicht.

Claustrophobic Meltdown
Schöner Acid-Minimalismus!
Die Doppelung von Clap und Hat um 4:16 herum find ich richtig gut.
Nur die laute Cowbell am Ende stört das insgesamt sehr stimmige Gesamtbild.
Meine dritte Stimme.

Contemplated
Der Groove kommt nicht so richtig ins rollen, wird für mich durch die Cymbal alle 4 Takte "ausgebremst".
Über die Länge von 9 Minuten könnte etwas mehr passieren.
Der Mix ist aber gut und ausgewogen, kann man mehr draus machen !

Sur påsk 2019
Ein richtig gutes Grundgerüst, dadrüber noch nen treibender (Offbeat-)HiHat Groove und der Track rollt richtig los.
Komprimierung / Verzerrung finde ich zu stark, der Track pumpt mir zu sehr, dabei warden die Acid-Sequenz und das Pad weggedrückt.

Booglewoop1
Ein gelungener Track mit wunderschönen Sounds/Sequenzen. Bounct sehr schön :)
Leider geht dieser Bounce im Break von 02:00 bis 03:00 in geraden Takt über und dann wieder zurück.
Ich fände es besser, wenn dieser wippende Groove die ganze Zeit erhalten bleibt.
Daher knapp an der dritten Stimme vorbeigeschrammt.

1st Live
Richtig guter Track, rauh und dreckig, aber sauber gemischt.
Nichts dran auszusetzen ;-)
Meine erste Stimme!

TROT 652864
Interessante Auswahl an Sounds. Die Drums kommen sehr sauber und knackig rüber.
Mir wird beim Hören nicht so ganz klar, was das Zentralelement / die Hook sein soll.

Shuffle Pack
Schöne Stab-Sounds, die ruhig noch etwas größer/breiter gemischt werden könnten.
Die Kick drückt in den Tiefen vielleicht etwas zu sehr, die HiHats könnten etwas mehr Präsenz zeigen um da mitzuhalten.

Electric Eggcellence
Rundum gelungen!
Die 808 wird wunderbar "in Szene gesetzt", dezent aber knackig.
Der Track läuft so angenehm dahin, dass ich mich jedesmal wundere "oh, schon vorbei".
 
Budel_303

Budel_303

|||||
View: https://soundcloud.com/user-682789351/claustrophobic-meltdown


Der Track ist von mir, zu meiner Schande muss ich gestehen, dass er nicht exclusiv für das Battle gemacht wurde, sondern schon ein wenig eher das Licht der Welt erblickt hat. Leider hats mir kurz vorm Abgabe Datum die Festplatte mit meinen Samples zerschossen, ich war entsprechend gefrustet und wenig motiviert alles wieder zu laden bzw neu aufzuspielen. Da musste dann dieser Track herhalten.

808 Samples kommen von Goldbaby (dessen Sample Libraries ich sehr empfehlen kann) und wurden mit Battery 4 abgefeuert - die Bassline kommt aus meiner Xoxbox. Die einzelnen Effekte schreib ich gleich nochmal dazu..
Viel mehr passiert aber auch eigentlich garnicht im Track :)

Edit:

Gerade mal durch das Projekt geschaut. Folgende Effekte hab ich genutzt:
Waves Trueverb & das Studio One Groove Delay als Sendeffekte
Waves Sheps Omni Channel um den Drums noch ein wenig Sättigung u Kompression zu verpassen.
Das wars eigentlich :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy about this one!
Von mir auch noch mal Glückwunsch an den Gewinner! Hab ja noch gar nichts dazu geschrieben^^

Magic Forest war von mir.
Magic Forest
Schöne Stimmung, die Synth-Sounds harmonieren sehr schön.
Auf vielen Elemente ist ein sehr kurzes Delay, das irritiert mich des öfteren,
weil es klingt als ob zwei ähnliche Spuren miteinander konkurrieren (z.B. bei der Sequenz).
Ich liebe halt total Delays, die sich in einander und gegeneinander verwickeln^^
 
Zuletzt bearbeitet:
 


Neueste Beiträge

News

Oben