Der unterbewerteste Synthie (Preisklasse bis 500 Euro)

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Lothar Lammfromm, 14. Dezember 2012.

  1. Welche Synthesizer (bis zu 600 Euro) werden am stärksten unterschätzt?

    Ich finde:

    Peavey Spectrum Synth

    (Gebrauchtpreis ca. 50 Euro, sehr überzeugende Klänge, beeindruckende Fähigkeiten zur Echtzeitsteuerung der Klänge, sehr analoger Grundklang, große Klangpalette)

    Im Blickfeld:

    Yamaha TG 500 / SY 22 / SY 35 (je knapp 100 Euro)
    Waldorf Pulse (bei ca. 250 Euro, extrem viel analoger Wumms, superschnelle Hüllkurven, extrem viel Druck)
    MFB Synth Lite II (ca. 200 Euro, klingt imho ähnlich wie Prodigy, zwar schlechter Sync und verrauscht, aber dennoch toll)
    Korg DSS 1 (ca. 180 Euro, Analogfilter-Sampler, kann sehr digital klingen, großartige Filterverläufe, additive Fähigkeiten)
    Kawai K1r (ca. 50 Euro, trotz Rompler-Design schöner synthetischer Klang, schnelle Hüllkurven, etwas verrauscht)
     
  2. kl~ak

    kl~ak -

    ich fand den neptune nicht schlecht -> hat bis vor 3 jaheren eigentlich immer mal den besitzer gewechselt für 2-300euro _ jetzt gilt das nciht mehr, da der neptune irgendwie in den vintagehi,el gekommen ist ....
     
  3. Booty

    Booty -

    Zwar mittlerweile nicht mehr unterbewertet, aber Alpha Juno2 ..

    Das Ding mach richtig laune :phat:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Total unterbewertet...Elektron Monomachine MK1. Die digitale Variante des Elektron A4 hat so einiges zu bieten und kann sehr geil klingen.
     
  5. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Alpha Juno, Doepfer MS-404, Shruthi und Korg EMX.
    Alpha Juno, extrem vielseitig und manchmal auch wunderschön unanalog!
    Und vor allen Dingen der hier:


    Die EMX deckt imho viele Sachen für die andere Menschen den jeweiligen Synth kaufen wollen ordentlich ab, z.B. Juno für "Donk-Bässe", etc..
    Doepfer 404 hat hier im Forum nen schlechten Ruf und ich weiß ehrlich nicht warum??? Fette Bässe, einzigartige LFO's, modulare Möglichkeiten und noch vieles mehr!
    Shruthi, da kann fast alles was ich sonst so habe von der Fettigkeit sofort einpacken!


    PS: Hej Mic, warum gehen solche YT-Links wie da oben nicht mehr? Kennst Du solche Probleme?
     
  6. Yamaha EMT-1 (10-20€)
    TG55 (30-50)
    CS01 (120-220)
    Korg Monotron (30)
     
  7. microbug

    microbug |||

    Lothar, hast Du TG33 und SY85 absichtlich weggelassen oder vergessen? :) Deren Geschwister stehen ja in der Liste drin.

    Weitere:

    - Kawai K4
    - Kawai K5
    - Novation KS-Serie
    - GEM S2/S3 (Turbo)
    - Yamaha YS100/200/TQ5
     
  8. seh ich genauso
     
  9. MS-404 seh ich auch als unterbewertet, war aber schon schlimmer.
    Der ESX ist momentan günstig, gibt halt viele davon.

    EDIT:
    Achja: JV-880
     
  10. Happy

    Happy -

    Für mich ganz eindeutig: Yamaha SY-1
     
  11. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Den gibt´s noch für unter 500 Euro?

    Nicht mehr lange.

    Stephen
     
  12. Der Herr Lammfromm war sich da ja nicht ganz einig...
    Quasimidi Quasar
     
  13. Für 50 Euro findest Du sicher keinen mehr,das war mal vor einigen Jahren,es sei denn mit ausgelaufenem Akku,den die fast alle angebotenen jetzt haben.
    Ebenso mit dem gleichen Problemen kommt jetzt auch der Peavey Hardware Editor PC1600.Gibt es mittlerweile vielleicht schon einen App für den Ipod?
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Microzwerg, war ein echt geiler kleiner, analoger Monosynth für neu unter 400€ :supi:
    Und die EMX/ESX'e ebenfalls.
     
  15. "Platinensaubermach-APP"? :shock:
    Da nehm ich gleich 2 von! :opa:


    Hohner HS-2/E
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    tg33 habe ich ein jahr lang gesucht und nicht für unter 300 euro gefunden, dann einen für 200 gesehen und den geschnappt. würde da nicht von unterberwetet sprechen... ja, die keyboard variante, aber die wollte ich nicht. kein platz

    und für 200 habe ich das teil auch problemlos wieder verkauft.
     
  17. Haha erwischt! :lol:
    Boss SYB-3 Bass Synthesizer!
    [​IMG]
     
  18. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Waldorf Blofeld 250€, AN1x, Access Virus B 300€, Waldorf Microwave1 450€ habe ich ganz vergessen...
     
  19. Radio Shack Moog Realistic Concertmate MG-1
     
  20. mfb synth 1
    yamaha sk30
     
  21. CR

    CR aktiviert

    matrix 1000.
     
  22. krahz

    krahz Guest

    Roland PMA-5
     
  23. Kann ich unterschreiben. Erst neulich auf einem genudelt - geil. Hammer Bässe. Leider wollte der gute Besitzer, ihn mir dann doch nicht mehr so gerne verkaufen, da er ihn, erstmal aus dem Keller errettet, recht schnell wieder lieb gewonnen hatte... Ich hab dann auch nicht drauf bestanden und ihm sein Glück gegönnt.

    So Presetkisten werde ja gerne mal als unbrauchbar abgetan. Da dürfte es aber durchaus noch das ein oder andere Schätzchen zu entdecken geben.
     
  24. microbug

    microbug |||

    Interessant. Damals wollte das Ding sowohl neu als auch gebraucht kaum einer haben, hat sich oft nur über den Preis verkauft. Scheint sich offenbar doch eine bestimmte Fangemeinde gebildet zu haben. Ich hatte den auch und fand den durchaus nett, vor allem kann er schöne Strings und auch diese ganzen sich bewegenden Klickersounds für Ambientsachen.

    Kawai XD-5 ist ja ein K4r mit anderen Samples und leicht geänderter Firmware, ein Drum-Spezialist.
     
  25. Äh ja genau,
    andere Samples, andere Software, andere Lackierung, anderes Gerät.
    Sonst genau dasselbe :lol:

    Multivox Firstman SQ-01
     
  26. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Technics WSA-1 als Atmoschleuder allererster Kajüte ist ebenfalls noch im Rahmen.

    Stephen
     
  27. microbug

    microbug |||

    Wow, da kennt sich jemand aber richtig gut aus ...
     
  28. HIhi, danke! :nihao:


    Roland D-110 holt den Pott. :cool:
     

Diese Seite empfehlen