der 'verbotene' tzfm vco

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von bartleby, 3. Januar 2012.

  1. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    weiss nicht, wie viele von euch diesen bizarren shitstorm auf muff's verfolgen, fuer die, die es bisher nicht mitbekomen haben aber interessant finden koennten: jemand namens blue lantern bietet neuerdings u.a. auf ebay fuer 'nur' 350 usd einen vco mit through-zero-frequenzmodulation (was auch immer genau das sein mag) an:


    src: https://youtu.be/eHhBDmYY1I4


    bei muff's sind alle ganz furchtbar aufgeregt - der vorwurf ist, dass der laternen-typ die schaltung fuer das modul von ian fritz gestohlen haben soll. richtige beweise scheints dafuer bislang nicht zu geben, wohl aber indizien zumindest in der vorgeschichte jenes anbieters. jedenfalls werden inzwischen bei muff's deshalb nicht nur einzelne posts, sondern sogar ganze threads geloescht, in denen dieses modul auch nur erwaehnt wird. ich hab keine ahnung von der sache, mache hier keineswegs werbung fuer den typ und sein produkt, kann persoenlich den ganzen tzfm-hype eh nicht recht nachvollziehen, dachte aber, wenn dort darueber die wellen so hochschlagen, findets hier bestimmt auch wer interessant. :)

    [ot rant] das ist echt ne komische atmo da bei muffs - fast schon stalinistisch irgendwie. was da die ganze zeit an zensur und selbstzensur und strengen regeln und unausgesprochenen tabus und heuchelei und kuschen vor undurchschaubaren insider-hierarchien abgeht - brrrrr. hier im sequencer.de-forum tauchen ja immer mal wieder klagen ueber den zuweilen etwas rauen umgangston auf - aber seitdem ich mich ein bisschen mehr bei muff rumtreibe, muss ich sagen, find ich das echt idyllisch hier. unsere moderatoren sind entspannt, relativ zurueckhaltend und transparent in ihrem treiben, und wenn sich mal die eine oder andere diskussion ein bisschen hochschaukelt - na wenn schon, besser man rauft sich ganz offen ein bisschen, als diese ganze bedrueckende paranoia-kiste. [/ot rant]
     
  2. Q960

    Q960 aktiviert

    ich kann die Aufregung verstehen und finde die Haltung dort keineswegs stalinistisch
     
  3. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    mir gings da auch weniger um irgendeine bestimmte inhaltliche haltung in diesem konkreten streit, als darum, mit welchen mitteln sie durchgesetzt wird. das klima, das da herrscht, die art und weise, wie man miteinander umgeht. nicht nur in diesem fall, sondern ganz allgemein. dass zb unliebsame threads einfach spurlos geloescht werden, anstatt dass man sie meinetwegen fuer alle sichtbar zumacht und zu boden sinken laesst. oder anderes beispiel: am anfang war mir nicht klar, dass man da drueben in seiner signatur keine verkaufsangebote posten darf, solange man keine 100 posts gepostet hat. anstatt dass sie mir das einfach gesagt haetten, hat mir irgendein moderator klammheimlich nen dummen spruch in meine signatur geschrieben - wie so ein virtueller 'kick me'-zettel aus nem 80er-jahre-highschool-film. ich denke es waere undenkbar, dass unser moogu hier irgendwem einfach so hinterruecks was in seine signatur schreibt. :)
     
  4. Q960

    Q960 aktiviert

    Naja, die Verkaufsregeln bei Muff sind als Thread oben im Biete/Kaufe Pfad für alle sichtbar..... Gleiches gilt für politische Themen! Wenn jemand einem anderen Schaltungsdesigns, also geistiges Eigentum, stiehlt und diese auch noch kommerziell verwerten will ist dies sicherlich keine Bagatelle! Das ist bisher noch nicht bewiesen, aber Paul Schreiber hat sich als sehr bekannter und loyaler Mann der Szene angeboten die Schaltungen beider Hersteller auf Ähnlichkeiten zu prüfen. Ian Fritz ist dem nachgekommen..........
     
  5. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ich leugne ja auch ueberhaupt nicht, dass ich da typischen neulingsmist gebaut hab, sondern war nur gelinde gesagt etwas bestuerzt ueber die art und weise, wie mir das dort kommuniziert wurde, was mir wiederum inzwischen aber ziemlich symptomatisch fuer die gepflogenheiten dort vorkommt. aber ich wollte hier eigenlich nicht in erster linie einen laesterfred ueber die sitten in anderen foren starten - den einschub hab ich nur gemacht, weil hier halt oefter ueber die hiesigen gemeckert wird, und ich dem einfach mal die positive botschaft entgegensetzten wollte: verglichen damit fuehle ich mich hier sicher und geborgen. :D aber das war eigentlich nicht der hauptinhalt meiner post - also genug davon.
     
  6. Q960

    Q960 aktiviert

    also ich finde es persönlich bei Muff gemütlicher! Das mag anderen anders gehen. Dort hat es sicher auch Elektrokameraden, aber auch sehr viele großartige Künstler und allgemein ist man auch gegenüber experimentelleren Klängen aufgeschlossener als hier. Ich bin allerdings schon lange dort angemeldet und kenne mittlerweile einige Wiggler persönlich oder stehe mit ihnen in Mailkontakt. Mein Schwerpunkt hat sich einfach auch völlig Richtung Modular verschoben. Da bin ich bei Muff besser aufgehoben als hier!

    Man sollte bedenken wie sehr das Forum dort in den letzten 2 Jahren gewachsen ist. Da hilft manchmal nur hart den Regeln entsprechend durchzugreifen, auch wenn es manchmal hart für einzelne sein kann. Sandy hat Tag und Nacht ein Auge darauf :mrgreen:
     
  7. tom f

    tom f Moderator

    das teil klingt nett - was genau ist denn das besondere an dieser fm-variante und warum ist das sonst so teuer ?

    danke für die info
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Seid wann sind auf schaltungen patente im modularsektor - ich dachte immer die kopieren sich gegenseitig, daher kann ich die aufregung nicht verstehen!?

    Das teil klingt klasse :) genau mein dingen :)
     
  9. tom f

    tom f Moderator


    hmm - gute frage - denn sonst müsste dir firma moog dank ihres filters und den daurch fliessenden tantiemen ja gar nichts mehr selber verkaufen - LOL

    oder hat jeder der nen moog ladder-dingens baut nen "erlaubnis" ?
     
  10. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Es ist völlig legal eine Schaltung so nachzubauen, wie es dort passiert ist.

    In den USA ist Behringer sogar mit einer 1:1 Platinenkopie durchgekommen, das ist aber kritisch - weil direkte Leistungsübernahme. Optik nachbauen ist kritisch (da hat Behringer bei den Boss-Teilen aufs Mowl gekriegt).
    Schaltungen nachzubauen - hier ja sogar angepasst - ist rechtlich kein Problem , so lange keine Patente tangiert werden. (Davon gehe ich hier mal aus, die ganzen Analog-Synth-Patente (wie auf das Moog-Ladder-Filter) sind ja alle längst abgelaufen. )

    Übrigens macht jeder digitale FM(real PM)ler das so - es ist ein völlig naheliegendes Systemverhalten, das nur aufgrund der blöden Physik in Hardware unangenehm aufwendig wird.
     
  11. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    tja, zum einen ist es technsich in analoger form wohl sehr aufwendig, zum anderen gab es bisher offenbar keine richtige konkurrenz, nech.
    die gibt es offenbar nicht - lies dir den oben verlinkten mufffred mal durch, ist ziemlich aufschlussreich. man sieht dort eher nicht legale, sondern ethische probleme. das geht bis zum boykottaufruf - nach eigenem bekunden hatte der laternenheini schon einen vertriebs-deal mit analog haven (die vertreiben schon anderes zeuch von dem), aber die scheinen nach druck aus der 'community' vorerst einen rueckzieher gemacht zu haben. der ah-preis, zu dem meister lampe das modul angekuendigt hatte (bevor seine diesbezgl post geloescht wurde) lag mit [edit] 295 [/edit] usd uebrigens noch deutlich unter dem aktuellen ebay-mindestpreis...
     
  12. bartleby

    bartleby echt reaktiv

  13. bartleby

    bartleby echt reaktiv

  14. Ein paar interessante Posts aus einem anderen Thread:

    => http://www.muffwiggler.com/forum/viewto ... 668#666668

    Das passt auch zu dem Image, was ich von Blue Lantern bei Muffs mit bekommen habe. Ziemliche Low-Quality-Module, mal völlig unabhängig von dem Klau-Vorwurf.
     
  15. Das seltsame: ich höre nichts, was ich mit linearer FM an einem triangle-core VCO (CEM3340) oder mit FM auf jedes beliebige VCF nicht auch machen könnte.

    Ansonsten. Ich fand den Ton bei Muffs immer ungemütlich. Die guten Leute sind auch auf der synth-diy mailliste (und dort sind alle freundlich). Das genügt mir.
     
  16. tom f

    tom f Moderator

    was genau steckt hinter dieser fm-variante?

    danke
     
  17. tom f

    tom f Moderator

    dass sich herr schreiber irgendwie ärgert über den hertseller "x" obwohl am ende an seinem misstrauen man hätte sein design geklaut gar nichts darn war finde ich seltsam und spricht für ein etwas verquertes rechtsverständnis - also würde man mich auffordern mich für was zu rechtfertigen das ich nicht getan habe und würde man dabei auch noch forderen dass ich meine unterlagen dazu rausgebe würe ich "eventuell" auch ne nicht allzu höfliche email auf die anfrage retournieren ;-)

    "This is similar to a situation I had to deal with.

    Company X announces a filter that appears to be like an existing MOTM design. I ask the person for the schematics of their design so I can clear it up. This person was a former MOTM customer, so thay already had my schematics. I assured them I had no intention of 'stealing' their design (I like my design!), I just want to get this one thing out of the way early.

    Well, I was a bit shocked when I got this over-the-top, flaming email about "No you can't have it, I'm gonna sue you if you try to publish it, blah blah blah. And it's not the same as yours so stop perstering me and I'll sue for slander if you say it's like yours blah yadda yadda..."

    That was unexpected, it's not like I'm unknown around these parts and it sort of reeked of paranoia/yes it is like mine. So, I ased politely again, saying I had no intention of publishing/copying the schematics, send them in password-protected PDF and then if they do get published with that PW I'm guilty blah blah blah. Then the second email came much like the first, a lont rant about I don't even remember.

    OK, fine. When it was available I got one and guess what? It was nothing like my design. But all of this could have been easily settled with 1 email and then forgotten about in like 5min.

    I think it's odd about the way people try to be evasive for no reason at all.

    The 'decent' side of us has an expectation that if we publish something useful and Company X want to "commercialize" it, they come to us first and offer something. If we turn them down we expect them to honor our wishes. If we offer royalty then payment is expected. It's called "playing nice". It has no legal basis, it has a "nice" basis.

    But then again, like I said: there is no expectation that this will happen. It should happen but not in this world as we know it. The person that publishes has to understand there is a good chance no $$$ benefit will occur.

    The one case I like to cite is by John Candy (no, not the fat dead guy). This J. Candy was the inventor of 3rd order sigma-delta modulation used in every audio DAC and ADC for the last 20 years. He could have patented it and would be a mullti-millionaire by now. But he made the decision to publish it in the IEEE Journal of Solid State Circuits because he wanted the technology to procreate and be a 'game-changer' which it certainly was. There were early, unstable and expensive implementations (delta-sigma modulators since the mid-60s) but the "Candy loop" paper mathematically expalined how to actually build one in an IC.

    If BL and IF want to send me the schematics I will be fair and impartial. And I promise not to steal them"

    ############
     
  18. Hier gibt's zumindest einen Vergleich vom Zeroscillator mit und ohne Thru Zero FM (die Marketing-Sprüche einfach überhören):


    Wenn man nach 'Fritz Teezer' sucht, findet man dort einige Videos zur Originalversion von Bridechamber, die es im MOTM-Format als fertiges Modul gibt oder als DIY-Version und bald auch im Eurorack-Format, wodurch es überhaupt erst zum bösen Blut gekommen ist, da die Ankündigung schon deutlich vor Blue Lantern vorlag und Bridechamber mit Ian Fritz zusammen arbeitet.

    Auf der Seite von Richard Brewster gibt es eine leicht verständliche Beschreibung von Thru Zero:

    Paul Schreiber war einfach verwundert, dass derjenige so unfreundlich war und direkt mit verklagen gedroht hat.
     
  19. tom f

    tom f Moderator

    danke für die aufklärung :)
     
  20. tom f

    tom f Moderator

    edit: das video ist übrigens der knüller - die "dame" macht das auf ne wirklich witzige art - der osci macht sochon wirklich laune - obwohl ich ja keine module haben will weil man da schnell den verstand verliert ;-)
     
  21. tom f

    tom f Moderator

    wobei ich al technischer laie ja zu doof bin . das letzte beispiel im video wo mit dem police siren sound der unterschied gezeigt werden soll - wo ist da der unterschied zu ner lfo mod mittels bipolaren lfo - das kann doch jeder synth (??)
    mich ärgert das echt dass ich allgemein beim fm nicht durchblicke - das grobe prinzip habe ich schon kapiert aber nicht mehr

    mfg
     
  22. bartleby gibt bei Muffs ja richtig Dampf. :lollo: Da fühlt sich wohl einer zum Missionar und Prediger berufen.
     
  23. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    hehe, echt kommt das so rueber? :)

    dabei gehts mir eigentlich so ziemlich um das gegenteil: mir geht da dieses ganze quasireligioese 'oh wir sind eine tolle positive community und haben uns alle ganz doll lieb - und wehe es tanzt einer aus der reihe, dann gibts aber ordentlich auffe fresse' auf den sack.

    der konformitaetsdruck da drueben ist mir echt unheimlich, sagte ich ja schon. da kann ich auf dauer nicht stillhalten und nur zusehen. :) aber erstmal reichts mir auch wieder mit dem contra geben - bin ja froh, dass sich jetzt ein paar andere auch wieder trauen zu widersprechen.

    [edit: druckfehler]
     
  24. tom f

    tom f Moderator


    man könnte ja als "protest" gleich mal ne sammebestllung des "ominösen" teiles aufgeben - lol
     
  25. Da verdrehste aber einiges. Es geht um einen Hersteller aka Geschäftsmann aka er verdient Kohle. Nicht um ein armes Foren-Mitglied, dass aus einer Laune heraus gemobbt wird. Der werte Herr Geschäftsmann hat schon öfter Dinge von anderen kopiert und zuerst ja auch glass-klar geschrieben, dass die Schaltung vom Ian Fritz geklaut wurde, der seine Ideen der DIY-Community offen zur Verfügung stellt.
    Und danach haben nur einige geschrieben, dass sie das Scheiße finden und nicht unterstützen.

    Die Modular-Community eben klein und durchaus familiär, da man sich deswegen eher untereinander kennt. Wer mit Klauen Kohle machen will, sollte sich halt eine andere Sparte suchen oder zumindest nicht von jemand aus derselben Community mit großem Rückhalt selbiger klauen und auch besser aufpassen, was er so postet, was als Hersteller eh wichtig ist.
    Blue Lantern da als armes Opfer darzustellen finde ich schon ulkig. Es gibt ja auch zig andere Modular-Hersteller bei Muffs, die das alles auf die Reihe bekommen.
     
  26. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    damit haette ich absolut kein problem, aber hmnee, also das hab ich insgesamt etwas anders erlebt. aber wir brauchen ja nicht die gleiche debatte in zwei unterschiedliche foren gleichzeitig zu fuehren. :)

    tu dir keinen zwang an. wirst allerdings beim derzeitigen stand keinen haendler finden, der sich traut, das zeug anzuruehren. aber du kannst den typen ja direkt kontaktieren. ich persoenlich bin an dem teil wie schon gesagt eher nicht so interessiert.
     
  27. tom f

    tom f Moderator

    ohne dass ich jetzt wirkllich ne veralassung hätte für x oder für y nen lanze zu brechen möchte ich darauf hnweisen dass es eben kein "klauen" ist wenn es dazu keine rechtliche grundlage gibt (wie es ja scheint)
    man sollte solche urteile ja nicht am moralischen standard sondern am faktisch durchsetzbaren messen.
    gernen kann man behaupten es sein vielleicht unmoralisch so zu handeln wie dir firma - wenn es aber keine sanktion dagegen (ausser das empören der community)
    wobei ICH eh nicht kapiere dass jemand etwas offenlegt der sich der rechtslage bewusst sein müssze und sich dann wundert dass es jemand auch aufgreift und zum eigenne vorteil nutzt - da prallen für mich viel idlealismus auf sehr viel naivität
    also nochmal - wenn es nicht illegal ist ist es ok - bei allem anderen produkten die wir konsumieren steckt ja (leider) in der regel weit viel mehr "legale" unmoral
     
  28. Klauen ist ein umgangssprachlicher Begriff, da ist mir die Rechtslage doch wurscht.

    Ohne Leute wie Ian Fritz gäbe es keine DIY Community. Was seine Hintergründe waren das offen zu legen, solltest Du Ihn selber fragen, wenn Dich das interessiert.

    Ich finde es trotzdem Schade, dass es immer Arschlöcher gibt, die sowas ausnutzen. Macht die Menschheit auch nicht interessanter, eher umgekehrt.
     
  29. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    (uh oh, muff had den fred gelocked - und ich bin (mit)schuld. so war das eigentlich nicht gemeint gewesen)
     
  30. mich wundert es in keinster weise, dass der thread gelockt wurde, und mich wundert auch nicht, dass einige leute sich von dir richtig auf den schlips getreten fühlen. ich will nicht sagen, dass du etwas zu unrecht angeprangert hast, denn inhaltlich ist mir die ganze geschichte ziemlich ;-) nur: besonders "geschickt" hast du sicherlich nicht agiert. :-/

    am schönsten fand ich ja
    während du selber kurz davor warst, dich selber freiwillig als opfer für die nächste hexenjagd zur verfügung zu stellen ;-)
     

Diese Seite empfehlen