Dia-Show Prog gesucht

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von freidimensional, 25. Mai 2009.

  1. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Hallöchen,

    ich suche ein möglichst einfach zu bedienendes Programm zum Erstellen von Diashows mit jpgs/gifs, mit Hintergrundmucke (taktanpassung), ganz wichtig. Ein paar einfache Effekte oder Spracheinblendung wären auch super, muss aber nicht zwingend. Mit Englisch komm ich klar, aber Deutsch als Menüsprache wäre supi da ich mich nicht erst ewig reinarbeiten will. Hab schon hier und da gegoogelt, was runtergeladen aber wegen sehr kryptischer Bedienung wieder runtergeschmissen. Vielleicht hat hier ja jemand ne Anhung.

    Thx
     
  2. durch die gewünschte Taktanpassung wirste wohl nicht um ein wenig Handarbeit (schnittprogramm) herumkommen

    sonst nehm ich einfach iPhoto - das tut seinen job sehr gut
     
  3. iPhoto wird (zumindest auf meiner ollen G4/1MHz Gurke) grottenlangsam wenn man mal viele Fotos drin hat.

    Wenns Musiksynchron sein soll und Apfelrechner sein darf: iMovie. Das ganze ist dann halt ein Film; hat den vorteil, dass man wirklich nur eine Datei rumschleppt und die wirklich überall meist problemlos abspielen kann. Nachteil: Die Auflösung ist nicht so dolle.

    Florian
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Eigentlich ist immer wieder erstaunlich, wie Musik und Bilder zusammenfinden, oft braucht man gar nicht so viel Aufwand, auch nicht bei der rhyhthmischen Einpassung. Probiers mal! Lass mal zu nem laufenden Bild irgendeine Musik laufen und lass es wirken.

    Arkaos ist übrigens rel. gut verbreitet.
     
  5. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Movie Maker. Da kannste auch Bilder reinpacken.
     
  6. Jetzt fällt mir noch was ein:
    G-Force Platinum ist ein Visualizer für Music-Player. Man kann G-Force auch Standalone betreiben und vom Audio-In aus antriggern (Standalone allerdings nur in der Bezahlversion, allerdings sind die $30 auch nicht die Welt). Und man kann vier verschiedene Visualisationquellen angeben, bzw nutzen; eine davon sind Bilder in einem Verzeichnis. Die Abspielrate ist einstellbar und trotzdem vom Beatabhängig.

    Die anderen Visualisierungen sind auch ziemlich geil.

    Gruss, Florian
     
  7. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    Super danke Leute, damit habt ihr mir schonmal gut geholfen... :phat:
     
  8. Vegas Movie Studio 9
    gehört in jede visuelle Küche, Zeitleiste kann auf
    bpm geschaltet werden, und kostet um die 40 Steine

    wenn schon "Audio-Visualizer" dann bitte was leistungsfähiges
    wie http://vsxu.com/. das kostet dann auch übrigens nullkommanix

    mit Arkaos eine Diashow rendern zu wollen
    ist ungefähr so wie mit der Heugabel in der Nase zu popeln
    ... irgendwie das falsche Werkzeug ;-)
     
  9. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    :supi:
    Yep, das ist von all dem Cyberlink-Gelumpe und was man noch so alles hinterhergeschmissen kriegt weiter entfernt, als Uranus von der Sonne.
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Weil ihr 2 da auch einfach mehr Ahnung habt.
    Vegas ist aber nur PC, damit..
     
  11. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    von Mac war nirgends die Rede.
     
  12. es sollte eigentlich auch aufm Mac keine grosses Problem sein, mal eine
    bpm-Zeitleiste in einen Videoschnitt einzubauen?
    aber nee... "komm, aufn Beat schneiden , so was brauch' doch kein Mensch
    wir schneiden doch alle nur Naturfilme ;-)"

    @salz: schönen Gruss an Bart und Eddie ;-)
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Korrekt, aber ich bedauere das immer gern. Ist aber richtig erkannt ein Egoproblem.
     
  14. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Oder Pr0n!
    Hm, Pr0n auf Beat schneiden. Das mach ich mal irgendwann! Ich mein, bietet sich ja an. :twisted:

    Sowas wie "iMovie on steroids" wär schon was.
    Aber Apple denkt sich halt: Wenn die Armleuchter Mugge machen wollen, sollen se halt Garageband nutzen, das kann Filme und so. Die Pro-Cutter verspotten Apple schon als Gadget Company, weil sich in Sachen FC (bzw. Pro Apps allgemein) nix mehr tut.

    Ich hoffe ja, dass Bart und Eddie irgendwann Resolume so aufpumpen, dass etwas wie Motion aus VJ/Musikersicht herauskommt. Video on the fly resamplen geht jetzt schon - und die 3 gibbet auch fürn Mac.
    Sie empfehlen sogar MacBook Pros:
    off topic off :cursor:
     
  15. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose


    :waaas: nette Features bei eher kleinerem Preis...Da werd ich mir gleich mal die Demo von saugen, saugeil!
     
  16. Kaneda

    Kaneda -

    Aber schön zu sehen das es auch noch andere Vegas Freunde im Forum gibt.
     

Diese Seite empfehlen