Die beste Elektron Maschine

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von reznor, 3. September 2014.

?

Welche Maschine von Elektron ist für euch die beste

  1. SID Station

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Machinedrum (alle Modelle)

    7 Stimme(n)
    19,4%
  3. Monomachine (alle Modelle)

    5 Stimme(n)
    13,9%
  4. Octatrack

    11 Stimme(n)
    30,6%
  5. Analog Four/Keys

    9 Stimme(n)
    25,0%
  6. Analog Rytm

    8 Stimme(n)
    22,2%
  7. Es gibt bessere Lösungen und Elektron wird total überschätzt.

    7 Stimme(n)
    19,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. reznor

    reznor Tach

    Einfach mal checken welche Elektron Maschine hier die beliebteste ist.
    Vielleicht könnt ihr noch erklären wieso ihr gerade diese Maschine ausgewählt habt.
    Welche Rolle spielt die Maschine bei euch im Setup.
    Ihr habt maximal 2 Stimmen, falls es bei euch unbedingt eine Kombo sein muss, aber generell geht es darum die beliebteste zu bestimmen.

    Für mich ist die beste Maschine der Analog Keys. Klanglich sehr sweetspottig für seine Möglichkeiten. Toller Sound. Die Filter habens mir besonders angetan. Super um Grundgerüste für seine Tracks festzuhalten oder sogar ganze Tracks aufzubauen.
    Bedienung finde ich übersichtlich und sehr gut gelöst. Ich mag den Sound sehr und deshalb inspieriert mich die Maschine jedesmal aufs neue. Durch die Einschränkungen die man gegenüber eines richtigen Sequencers hat, komme ich viel schneller und spaßiger zu potte.
    Live ein echter hit, also wenn man etwas vorbereitet hat.
    Man kann sie wie gesagt live verwenden, Stand alone rumspielen und bald noch mit Ovberbridge voll in deine produnktinsumgebungen in die DAW integrieren.
    Die Elektron Produkte finde ich allesamt somit vom Preis Leistungsverhältnis in Ordnung.
    Ausserdem habe ich auch nie verstanden woher die Aufschreie kommen, die Elektron Maschinen sind schwer zu durchsteigen und es braucht einige Zeit bis man sie Bedienen kann.
    Ich finde alles ist sehr intuitiv gelöst mit einem Hauch Elektron Lokig lernen.
    Der Octatrack ist die einzige Maschine die Zeit zum einsteigen brauch und selbst mit der bin ich schnell warm geworden.
    Meine Meinung. :school:
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich behaupte: wer kann, kann mit dem octa alles, obwohl ich mich eindeutig zu wenig mit den specks der Rytm beschäftigt hab ;-)
     
  3. Steril707

    Steril707 Tach

    Ich hab Octatrack gestimmt...

    Größtes Potential....

    Nach oben und unten... :mrgreen:
     
  4. Dorimar

    Dorimar bin angekommen

    Sehe ich genauso, ist zwar die frickeligste Maschine aber ich denke keine andere ist so vielfältig einsetzbar.
    Ist aber mit Sicherheit nicht die beliebteste Maschine, aus eben diesem Grund. Aber jeder der sich wirklich RICHTIG viel mit der Maschinka auseinandergesetzt hat schwärmt von ihr.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest


    hier ist ein "ich machs erst aufm Blatt Papier" besser, ... zum "Anfangen" ;-)
     
  6. darsho

    darsho verkanntes Genie

    ich besitze selbst keine Elektron Maschine, aber klanglich finde ich eigentlich nur die Monomachine interessant. Die kann lustige Sachen.
    Ich muss auch dazu sagen, dass solche Grooveboxen einfach nicht meine musikalische Welt sind.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    du hattest eben noch nie nen octa :mrgreen:
     
  8. darsho

    darsho verkanntes Genie

    wüsste auch nicht wofür...echt nicht mein Ding...aber die Monomachine hat spannende Synthesemöglichkeiten.
    Außerdem nen Sequencer der auch nach draussen schickt.
    Kaufen werde ich mir sowas aber nie. Ich mache keine Livegigs und zu Hause hab ich für so kompakte 'all in one' Geräte keine Verwendung.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest


    omomaschine klingt einfach dünne.

    wöfür, wenn doch alles im Rechner geht, mit alle seinen zeitraubenden Problemen :floet:
     
  10. slicknoize

    slicknoize Tach

    finde ich nicht.digital ja,dünn nein.ist bei der MoMa wie bei allem...EINSTELLUNGSSACHE zur Einstellung ;-)
     
  11. Fx

    Fx Tach

    Ich stimme klar für den OT!
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    War das der sarkastisch/ironische Seitenhieb für die Moog vs Diva Fraktionen, der letzten Wochen? :selfhammer:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eigentlich dem USB Problem vs ich mache jetzt auch alles im Rechner.

    für mich ist und bleibt der octa, ein aufs wesentlich begrenztes Ableton Live.
     
  14. Kalt

    Kalt bin angekommen

    Gehe auch mit.

    Octa. - ist mein Hardware Ableton
    Monomachine - passt aber auch.
     
  15. toxictobi

    toxictobi bin angekommen

    OT for president
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab Monomachine und Analog Four geklickt.
    Die Mnm weil sie sehr vielfältig und von zart bis hart kann und mal so gar nicht dünn klingt, wie manche glauben. Durch die Möglichkeit die Spuren miteinander interagieren zu lassen, wird daraus sowas wie
    ein Modularsystem.
    Der Analog Four hat einen sehr starken Eigenklang, was mir sehr gefällt. Erinnert streckenweise außerdem stark an den Roland SH7. Zudem durch die zuweisbaren Stimmen, den Soundlocks und der CV Steuerung ergibt sich ein ziemlich für mich sehr geiles Gesamtpaket, was ich vermissen würde, wenn ich es nicht hätte.
     
  17. Novex

    Novex bin angekommen

    Es gibt keine beste Maschine von Elektron sondern die sind alle gleich gut und genial auf ihre Eigene weise ! :adore:
    Hätte ich genug Geld ich würde mir alle kaufen. Am besten währe es sie würde eine Elektron Workstation rausbringen wo alle Maschinen vereint sind !
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest


    Mich erinnerte der Sound und die Möglichkeiten, wirklioch direkt an den Polymorph. Für mich ist der A4 der polymorph V2 ;-)
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest


    sowas hab ich im maschinedrum MKIII beschrieben :mrgreen:
     
  20. moroe

    moroe Tach

    Die beste Elektron Maschine wäre Octatrack mit 8 zusätzlichen Sample Parts und 500gb Speichermöglichkeit.

    Dann könnte ich meine gesamten Drum Aktiviäten (Samples + Loops) in einer Maschine erledigen.

    Leider ist wie bei jedem Hersteller alles künstlich limitiert um noch 2020 eine neue Version verkaufen zu können.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    500gb da kannste bei 2020 suchen :lollo:
     
  22. moroe

    moroe Tach

    Sollte ja kein Problem sein, alles nur Frage des Codes.

    Am besten wäre anstatt der CF Card eine standard SSD zum reinschieben.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    so ne Platine mit 256GB direkt zu verlöten, obwohl 64GB schon fast zu viel finde, denn weniger ist mehr ;-)
     

Diese Seite empfehlen