Die Effektsektion beim Andromeda...

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von electric guillaume, 22. Juli 2007.

  1. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    ...gilt ja nicht als so berauschend.
    Wenn man Die FX in Bypass schaltet, wird dann das Signal das an die Main Outs geht trotzdem nochmal AD/DA gewandelt oder geht es dirket analog raus?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Vermutlich nicht, das FX ist ein Alesis Wedge und ist eher für "damits da ist" da, ist auch gut, da sich manches ja modulieren lässt als Klangbestandteil.
     
  3. tomcat

    tomcat Tach

    AUX Out ist auf jeden Fall direkt.
     
  4. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Prinzipiell finde ich es auch nicht schlecht ein FX-Gerät als Option zu haben.
    Der Hauptgrund für den Kauf eines Andromedas ist aber natürlich der möglichst reine "Analogklang" falls es so etwas überhaupt gibt.

    @tomcat: d.h., dass ich auch eine effektfreie multitimbrale Andromeda Summe ohne eine zusätzliche Wandlung an einen Stereoausgeng bekomme!?
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Er klingt immernoch fetter als jeder <a href=http://www.sequencer.de/digital_synthesizer.html>Virtual Analog Synthesizer (VA)</a>, da wäre meine Angst begrenzt. Die Idee ist gut, aber zu theoretisch - Viele Synthesizer haben soein AD dazwischen..
     
  6. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    So ein bißchen Wandlung kann einen wahren Analogen wohl nicht schrecken. ;-)
    Hab mit rein Analogen (bis jetzt) eben (noch) keine Erfahrung. Das ändert sich hoffentlich bald.
    Der Evolver wandelt intern auch, wenn ich mich recht entsinne um z.B. den HP Filter für die analogen Oszillatoren nutzen zu können.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Evolver muss das sowieso tun, um seine beiden digitalen Oszillatoren einzubringen.
     
  8. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Beim Evolver wird sogar mehrfach gewandelt.

    Aber ich kann eins mit Sicherheit sagen: man hört's nicht.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Oder anders gesagt: Die Wandler sind bei kaum einem modernen Synthesizer ein Thema oder Problem, die sind meist eher woanders, speziell bei Softwaregetriebenenwelchen™ (Stichwort <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Schwurbel>Schwurbel™</a>)
     
  10. tomcat

    tomcat Tach

    Wenn ich mich nicht täusche werden die Voices zusammengemischt und dann an Aux oder über die Effektsektion an Out ausgegeben.

    Leider funktioniert die Ausgabe nur AUX oder OUT, ich hätte immer gerne parallel den Output mit und ohne Effekte aufgenommen.
     
  11. tomcat

    tomcat Tach

    Btw. noch eine Spur besser und direkter soll es sein über die 16 Einzelouts rauszugehen und extern zusammenzumischen. Aber dafür extra einen 16 Spur Mixer zu opfern...
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein Wedge? Dann müsste die A6 FX Section besser klingen :D

    Soweit ich weiß ist es ein Spin Off aus dem Alesis Effektgerätebauchladen und speziell der Large Hall Algorithmus ist nicht so gelungen. Kleine Räume gehen, Delay ist OK, Distortion auch. Für Recording benutze ich alles, außer Reverb.

    Was das Signalrouting betrifft müsste das Diagramm Auskunft geben. Ist da eins verfügbar? Egal wie die Schaltung ist, es klingt ohne FX wunderbar und ich höre keinen Unterschied, ob es über die Main Outs oder die Aux Outs geht. Die Voice Outputs habe ich noch nie im Vergleich getestet. Hat das mal jemand gemacht? Interessiert mich und wenn es besser ist, dann kann man ja zuerst in einen kleinen Submixer gehen und dessen Stereopärchen dann in den Mixdownmischer.
     
  13. lacroix

    lacroix Tach

    Da bin ich überrascht dass die PU's das so locker sehen.

    Für mich wäre es ein KO-Krierium wenn im Andromeda der Signalweg
    durch eine interne A/D-D/A-Wandlung laufen würde und ein heftiger Konstuktionsfehler sollte das Signal nicht "pur", also ohne Wandlung abzugreifen sein. A/D - D/A - A/D (DAW) wäre übel.

    Ich möchte schon selber bestimmen wie und wann gewandelt wird. Dabei würde ich sicher nicht auf A/D nochmal A/D folgen lassen. Ich kenne die Wandler im Andromeda nicht, glaube aber dass diese eher ein Flaschenhals (qualitativ) im Setup wären. Als Studio-FX sehe ich Alesis eben auch nicht als erste Wahl, vorausgesetzt die Andromeda-FX basieren auf Alesisentwicklungen.
     
  14. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Ich hatte das deshalb geschrieben weil die Evolver einen sehr eigenen Soundcharakter haben den nicht jeder mag. Der Analogsound des Evolver kommt allerdings ausschliesslich von den Analogbausteinen und wird durch die Wandler nicht in einer Weise beeinflusst den man (ich) wahrnehmen könnte.
     
  15. tomcat

    tomcat Tach

    Soweit ich weiss läuft der Output natürlich schon Analog, aber auch über die Distortion Unit (Analog).

    Die Effekte werden dann als Feedback eingeschleift, diese laufen natürlich über die AD DA Wandlung.

    Aux ist auf jeden Fall direkt.
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Heutzutage liegt das Problem selten bei den Wandlern sondern eher an den dazwischenliegenden Algorithmen...
     
  17. lacroix

    lacroix Tach

    Meinst Du die Dithering/Noise Shaping-Algorithmen oder die der FX-unit?
     
  18. lacroix

    lacroix Tach

    Ist Analog -> Distortion -> AUX out (also ohne ´A/D-D/A) möglich?

    Wie klingt der Andy mit Distortion?
    Dünnt der Klang untenrum stark aus?
    Ist die Klangcharakteristik in Richtung Overdrive oder mehr Tubesättigung?
    Beispiel wäre super (wenn es nicht zuviel Aufwand macht), am besten einmal unison + chord, oder link zu einem sample.


    Danke!
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wie schon gesagt: Im andro wird nicht viel gemacht mit Algos, er kann daher auch nicht schwurbeln oder Artefakte bringen, da müsst man schon sehr schlechte Wandler haben..

    Zerrung ist analog, man kann auch Sättigung enorm einstellen, es gibt aber wenig Headroom, idR sollte man ihn bis 1/3 aufdrehen bei den OSCs ,sonst wirds eben schon gesättigt.. das ist ja auch Sinn der Sache..

    Es dünnt nix aus, es gibt mehrere Stufen und dabei auch wieder FX einschub für Dist und eben Filterfeedback und Pre und post MIxing, dan noch pre VCA, also da kann man schon genug machen, was von subtil bis sauböse geht..

    audio hab ich grad keine Zeit, aber evtl einer der Herren.. Wie auch immer, die Dinger sind eh in Kürze ausverkauft..
     
  20. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wenn du die FX Unit nicht einsetzt brauchst du auch kein Noise-Shaping ;-)
     
  21. tomcat

    tomcat Tach

    ?! Warum? Hab ich was verpasst?
     
  22. Da die Effekt-Section paralel geschaltet ist, wird das ausgangsignal sicher DA gewandelt...für einen Elektroniker wäre sicher das Design des MixOpAmps (DRY/WET) interessant. Die Tatsache, dass die Schemas für die Öffentlichkeit Tabu sind, finde ich nicht nur schade, sondern direkt Sch.....
    Na ja, Andromeda wird noch die nächsten 10 jahre laufen...aber dann...

    Ich habe den A6 seit 3 Jahren und habe ihn immer noch nicht lieb gewonnen...das mickrige Display macht mich echt kaputt, oh ja, das nervt wirklich! Ich habe den A6 bei mehreren Produktionen eingesetzt-mit Erfolg-trotzdem, das Editieren verursacht immer noch Bauchschmerzen bei mir, es macht KEIN SPASS! Die Outputs sind soooooo schwach im Pegel...bei keinem anderen Synth hab ich sowas erlebt.

    Die Effekte benutze ich nicht weil sie alle minderwertig sind - da greife ich automatisch auf meine externe Prozesoren.

    @Mic: interessantes Gespräch neulich im Hof...wünsche dir alles gute!
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Eine Editor-Software wuerde dem Synth wahrscheinlich gut tun, aber wenn die Implementation so aehnlich wie bei Micron und Ion ist, machen es die 16 Bit Werte den Programmiern nicht unbedingt einfacher...
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    jau, vielleicht sehn wir uns ja bald..

    Aber trotzdem ist der <a href=http://www.sequencer.de/syns/alesis/AndromedaA6.html>Andromeda A6</a> cool genug, um ihn zu nutzen..
     
  25. viel cooler wäre endlich ein editor für den A6!!! Ich schaue ständig im netz aber nix passiert....wie gesagt, das display macht mich echt kaputt...Hoffe nur, das die typen von Vyzor bald was machen....
     
  26. tomcat

    tomcat Tach

    Einen neuen SD braucht das Land.

    @Summa: Alles Dualbyte Sysex Codes
     

Diese Seite empfehlen