Die Gemälde, die der künstlichen Intelligenz zog

Binaural

|||||
Ja, die Bilder sind teilweise ganz schön trippig.

Die Möglichkeit Bilder-Material zu wandeln gibt es derzeit nur online, oder auch schon als PlugIN für Photoshop etc. ?
...ich fang mal an zu googl´n
 
Binaural schrieb:
Ja, die Bilder sind teilweise ganz schön trippig.

Die Möglichkeit Bilder-Material zu wandeln gibt es derzeit nur online, oder auch schon als PlugIN für Photoshop etc. ?
...ich fang mal an zu googl´n
nein nur online derzeit .. man kann auch seinen eigenen server laufen lassen
 
Z

Zotterl

Guest
Binaural schrieb:
Ja, die Bilder sind teilweise ganz schön trippig.
Mußte an Helmut Wenskes Plattencover für NEKTAR denken:
Recycled: hier spielte Larry Fast / Synergy mit

oder

renderfreie Zone ;-)
 

ACA

||||||||||||
Spannend. Habe jetzt auch schon ein paar Bilder bearbeitet.

Das Videobeispiel finde ich jedoch nicht so gelungen. Zuviel Chaos.
 
Google Deep Dream

Nein, das ist einfach "nur online".
Läuft ja auch schon seit einigen Monaten. Aber anhand der Überschrift des Threads hätte ich das nicht gefunden. Dafür brauche ich auch 7 Gehirne.

Deep Dream ist sozusagen schon wieder durch inzwischen ;-)
Das besondere ist eigentlich die Erkennung von einzelnen Teilen eines Bildes. Das ist das Intelligente daran. Das ist, was man dabei auch wissen "sollte".

Wolfram Alpha hat auch ein Bilderkennungstool im Netz. Das erkennt schon recht gut, was da zu sehen ist - zumindest grob.
 
Oben