Die Suche nach der Zylonen-Stimme (YT-Video)

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von dbra, 15. November 2013.

  1. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

  2. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

  3. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    Warum hat der nicht einfach einen Microkorg genommen ^^
     
  4. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Bei dem Interview fand ich ganz interessant, daß z.B. die Laser-Geräusche aus einem gestretchten Peitschenknallen entstanden sind. Hätte mir da aber mehr Details gewünscht...
     
  5. aBot

    aBot Tach

    Re: AW: Die Suche nach der Zylonen-Stimme (YT-Video)

    Erinnert mich an die schönen Geschichten von Ben Burtt zu den Star Wars Sounds, wie sie die Golden Gate Bridge hochgekraxelt sind und mit einem Schmiedehammer auf die Seile geschlagen haben, um den AT-AT
    Sound zu erzeugen...sofern ich das richtig erinnere.
     
  6. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: AW: Die Suche nach der Zylonen-Stimme (YT-Video)

    Stimmt, da war mal was im Fernsehen. Ben Burtt mit Nagra um den Hals, klettert irgendwo rum und haut irgendwo drauf. Im selben Beitrag kam auch ein Sound Designer zu Worte, der eine Videoanimation (mit Pixelgrid als Gelände) zu einem Werbespot für ein Quad machen sollte, und den Klang spielte er auf einem Mini Moog. Lief so um 1986/87 mal im Fernsehen. Hat den jemand? Könnte in "Aus Forschung und Technik" gewesen sein.

    Es gab damals auch von Lexicon den (ich glaube) 2400 Speech Transformer (so hieß er, glaube ich). Den hatte Burtt u. a. für die über bzw. unter dem normalen Frequenzspektrum liegenden Stimmen verwendet; in der amerikanischen KEYBOARD gab es mal ein ausgiebiges Interview mit ihm.

    Fesselnd.

    Stephen

    Edit:

    2400 war richtig, aber der Name nicht:

    [​IMG]

    Audio Time Compressor Expander
     

Diese Seite empfehlen