DIN-Sync auf 16tel Clock und Start/Stop-Trigger

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von fanwander, 8. Januar 2009.

  1. Hi,

    falls es jemand interessiert. Ich hab in den Weihnachtstagen endlich mal einen Konverter von DIN-Sync auf 16tel Clock und Start/Stop-Trigger gebaut. Hauptsächlich weil mein Doepfer A155 sich nicht ordentlich syncen liess.

    URL ist folgende http://fa.utfs.org/diy/a100/index.html

    Das Teil kann man zB. auch fuer einen SH-101 oder JX3P hernehmen: Wenn man den Combined Start/Stop-Trigger auf einen FET gibt und mit dem den Play-Taster brückt, dann startet deren Sequencer ganz brav in time mit der TR808 :)

    Florian
     
  2. danke für die info! sowas habe ich gesucht
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Schönes Projekt, würd ich sogar mal Bloggen, ok?
     
  4. trouby

    trouby -

    hab das dtronics ms-06 - der kann das auch, hat dafür nen klinken-out :)
    ansonsten sync ich jetz über meinen taktgeber (3stufiger teiler).

    achja, der plan ist schwer lesbar - nochmal nachbearbeiten oder eagle ;-)
     
  5. Florian,

    ist zwar O.T. aber an dieser Stelle meinen Dank, daß Du die Service-Unterlagen vom CSQ600 auf deine Seite gestellt hast.
    Suche ich schon lange.
    .
     
  6. Hi Trouby

    Ja, aber das will Software zum Setup. Das mag ich nicht. Ich will Geräte deren Funktion ich am Gerät nutzen kann. Wenn ich eh einen Laptop brauche, dann brauche ich auch keine Hardware Synths auf die Buehne mitnehmen.

    Hardware rules! ;-)

    Ich hab ja extra geschrieben, dass das ein Prototyp ist. Ich mach nochmal einene 'advanced' Version und die wird dann auch ordentliche Platinen haben. Vermutlich werde ich dann auch die Platinen und komplette Module anbieten.

    (Ey isch schteig voll ein ins Bissinesss und werd dann reich - so voll mit Jacht und Villa in Sang Tropetz :lol: )

    Florian
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Orrr der Florian ,

    Ich hab dein Buch ,,Synthesizer´´ :mmoog:


    Pimpst du auch TR´s?
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich such sowas für umgekehrt..

    also so ne art trigger/gate --> din sync adapter.

    um zb einen acidlab 2 sequenzer (din sync IN ) per trigger/gate signal "anzuschupsen".

    pinbelegungen beim din sync, pin 3 ist ja für die clock zuständig,kann man da einfach nen trigger draufgeben,oder evtl. auf continiue?

    hm,kein plan.
     
  9. Du brauchst den sync-lock von innerclock Systems: http://www.innerclocksystems.com


    Florian
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    eigentlich dachte ich an was einfacheres, also den acidlab sequenzer zu veranlassen zu reagieren wie ein sh 101 sequenzer. CLOCK IN. :)

    kann man nun ein din sync eingang auf dem entsprechenden pin mit einem einfachen trigger/gatesignal speisen,das der sequenzer pro ankommendes trigger/gate signal ein step weiterhüpft? start/stop kann man ja mit der hand "scharfmachen".

    oder ist das technisch gar nicht möglich?
     
  11. Das ist nicht möglich. Din-Sync sind sechs Trigger pro sechzehntel (bzw 3 pro 32tel).

    Florian
     

Diese Seite empfehlen