DIY Patchkabel - welche Kabel und woher?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 14. Januar 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich möchte gerne die Patchkabel für mein Modularsystem (MU, also 6,3er Klinke) selbst machen.

    Die sind zwar in den großen Musikhäusern nicht teuer, allerdings ist mir da die Farbauswahl zu begrenzt, ich hab es gerne bunt und weise bestimmten Signalwegen oft Farben zu.

    Welche Kabel empfehlt Ihr?

    Ich hab die hier gefunden, aber einen "Memory Effekt" sollten die definitiv schon mal nicht haben:

    http://shop.sommercable.com/Kabel/Meter ... -0408.html

    Wie gesagt, Qualität und Farbauswahl sind mir wichtig. Danke!
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn dir Qualität wichtig ist schau mal her (vergoldete Stecker) .. und tolle Farben :mrgreen:
    http://www.ebay.de/itm/321296876583?ssP ... 1555.l2649
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was genau hast du an meinen Beschreibungen "6,3er Klinke" und "bunt" nicht verstanden? ;-)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    ahh..gott.. totalausfall.. :lol:

    sry
     
  5. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    einen was? Stöpseln die sich ungefragt in die Buchsen oder kommen durch betroffene Leitungen keine Dreieckschwingungen wenn diese zuvor nur Rechteck gewohnt waren?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sie bleiben in der Form, in die sie gebogen wurden. So stehts zumindest auf der Seite.
     
  7. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    ;=) hab' ick ooch jeles'n. Mönsch, watt det allet jibt, Alter, wirste janz meschugge ;-)
    Fehlt nur noch, das man 'se mit'm Brenner heißmachen muss umse wieder grade zu biejen.
    Hoffentlich sind de Dinger ooch 24 Stundn einjebrannt von wegen der Ausrichtung der oxygenfreien Kuppermoleküle, wa? :)

    Der Preis ist ja ok, da kann man über das "oversized" wegschauen. So tolle Abschirmung brauchts ja nicht.
    Hast Du vor, Stecker mit Spannzangen als Zugentlastung zu nutzen? Die sind ja richtig teuer.. Die Zugentlastung ist immer das Problem bei Patchcords... oder man giesst die Stecker aus.
    (Kunstharz oder, elastischer mit Silikon)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, da schau ich gerade, was es gibt. Die günstigsten mit Spannzangen liegen so um 1€ pro Stück, sooo viele brauch ich ja auch nicht. Ich hätt gern noch drei weitere Farben zum üblichen rot/grün/gelb/blau/schwarz/weiß (schwarz nehm ich eh nur, wenn alle anderen Farben weg sind) aus dem Angebot der großen Musikhäuser. Und ich würde sie eben gern in für mich passender Länge basteln, die Standardlängen sind bei mir entweder immer zu straff oder hängen zu sehr durch und ich mag beides nicht. :selfhammer:

    Stecker ausgießen klingt natürlich sehr gut, auf sowas wär ich gar nicht gekommen.
     

Diese Seite empfehlen