dj-effekte

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Anonymous, 21. September 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    hat jemand das pioneer efx 500 schon mal angetestet?

    gut


    hat jemand das pioneer efx 500 schon mal angetestet?

    gut oder böse?? :D
     
  2. Ein Kollege benutzt das als DJ FX.
    Ich habe mal damit rumge


    Ein Kollege benutzt das als DJ FX.
    Ich habe mal damit rumgespielt und war was einige Dinge angeht schon recht gut gefallen.
    Die Bedienung ist gut, vor allem die Tatsache, dass du für die Effekte die einzelnen Frequenzbereich (Tiefen, Mitten und Höhen) separat einschalten kannst hat mir gefallen. Mal eben nur die Mitten durch ein Delay, dass hat bei einem komplexen Signal was.
    Viel einstellen kann man aber nicht und die Effekte empfand ich eher als zahm, besonders wo ich jetzt mal auf dem Elektr@ Konzert das Kaos Pad 2 gehört habe.
    Man merkt halt, dass das efx500 eher dafür gemacht ist einen kompletten mix dj tauglich zu verfremden, aber nicht bösartig zu zerstören.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:2134e3adbc=*trigger*]hat jemand das pioneer efx 500 s

    du brauchst das für was ?

    rein als DJ oder ?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    such halt nen f

    such halt nen fähiges efx mit maximaler echtzeitkontrolle.

    dachte es in den mixer-aux zu klemmen.
    oder nach der summe,
    oder direkt vor ne xbase,
    oder einzel out machinedrum....

    je nach lust und laune!!! :D

    mir ist halt der echtzeit-eingriff wichtig.
    und die effekte sollten auf dauer gesehen nicht langweilen.

    sinnvolle parameter zum schrauben,
    gutes delay....

    das zoom 1204 macht sich zwar in der summe gut,
    aber abdrehende efx-modulationen bringt er nicht.. :roll:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:023c50794a=*trigger*]such halt nen f

    also in dieser liega geht auch das DMX 700 beringer, nur das eben die effekte anders sind, ich finde es klingt recht musiklaisch in sachen EQ und das ist doch wichtig :idea: :roll:

    gut das pioner ist wie klanglich der unterschied von behringer zu roland, aber so weit, weil für ca. 175Euro zu haben, dann auch nicht mehr auseinander ;-)

    und delay kann es behaupte ich etwas besser als "weiche" phasings ;-)
     
  6. Sinnvolle Effekte zum Schrauben ?
    Falls du das ultimative f


    Sinnvolle Effekte zum Schrauben ?
    Falls du das ultimative findest sag mal bescheid. Ich denke das Pioneer ist von der Bedienung das Richtige, aber die Effekte sind dafür zu brav.

    Ich würde an deiner Stelle mal überlegen, ob du nicht mit einem Synth mit Audioeingängen auch gute Ergebnisse erziehlen kannst. Vom Prinzip sind die Roland Effekte in den neueren Produkten (z.B. Fantom-S) schon sehr spaßig, da man da teilweise 16 Step Sequencer drin hat und die Effekte zudätzlich mittels D_Beam modulieren kann. Der V-Synth soll dafür wohl auch gut geeignet sein.
    Mit meinem Waldorf Q bekomme ich auch abgedrehtes Zeug hin. Man kann zwar die Effekte nicht modulieren, dafür kann man aber einen Kammfilter (FM, ... ) mittels StepSequencer modulieren.

    OK, das war jetzt ein wenig OT, aber halt preiswert ;-)

    Falls du übrigens zuviel Geld haben solltest:
    Es gibt da auch was von Eventide
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:f6da75f244=*Koffeinjunkie*]Sinnvolle Effekte zum Schr

    weis zwar nicht was du hier vorschlägst, weil, es sollte denke ich schon einen crossfader haben ... oder nicht ;-) :?:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    oder kennt jemand das kaos pad 2?

    denk das w


    oder kennt jemand das kaos pad 2?

    denk das wäre was für live,
    die delays sind die midi-clock mässig?

    oder das alesis air fx?
    glaub die kann man günstig bekommen,
    wie klingt denn die fx?
    nach clipping? ;-)
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Kaos Pad: Sehr gute Steuerung, nix f

    Kaos Pad: Sehr gute Steuerung, nix fürs Studio (Qualität)
    Sehr gut für live / DJing..

    besser aber weniger nett zur HAptik: Alesis ineko.. gibts billig.. oder gabs zumindest billig..
     
  10. get-right

    get-right Tach

    Hallo,

    mal ne Zwischenfrage:
    Wenn das KaossPad II so sch


    Hallo,

    mal ne Zwischenfrage:
    Wenn das KaossPad II so schlecht von der Fx Qualität ist, warum ist es dann so teuer?


    Ich meine das XY Pad wird doch nicht den Preis machen, oder?

    :?:

    mfg
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    teuer ist relativ. wieviele pads gibts denn von anderen firm

    teuer ist relativ. wieviele pads gibts denn von anderen firmen? ;-)
    die fx sind ja auch nicht schlecht, nur gibt es sicher höherwertige, nur dafür nicht so nett zu bedienen..

    die preispolitik ist ein spezielles thema, welches mit den firmen zusammenhängt.. und: die meisten maschinen sind sogar eher zu billig, die händler haben sich schon auf wenige reduziert, die verkaufen sie dann in massen.. wer noch billiger will muss halt die beiden anderen killen und nurnoch bei einem kaufen.. dann kommt das schon noch ;-)
     

Diese Seite empfehlen