doepfer a-100 und andere module

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von THE NERD, 24. September 2009.

  1. THE NERD

    THE NERD Tach

    wollte mir demnächst so ein doepfer a-100 sytem kaufen ..

    dumme frage kann ich auch andere hersteller moduler einbauen ?

    kenn mich dammit noch nicht sooo aus und setze mich dammit so langsam auseinander

    ich habe vor mir die korg ms-20 filter clones und einen gate sequencer da reinzupflanzen ..?

    irgendwelche tipps ?
     
  2. Q960

    Q960 bin angekommen

    Malekko Borg, Doepfer A-155
     
  3. THE NERD

    THE NERD Tach

    ja cool

    also ich denke es wird das basis system 2 nur sind malekko dinger auch kompatible ?
     
  4. Q960

    Q960 bin angekommen

    Ja, die sind kompatibel! Eigentlich sind alle Eurorackmodule kompatibel zum Doepfer-Bus und Rahmen. Nur bei Analogue Systems ist Obacht geboten. Siehe entsprechenden Threat!
     
  5. THE NERD

    THE NERD Tach

    ja danke ....

    also sprich ist eurom.. die norm

    danke grüsse nach hamburg
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich würde mir nicht direkt ein basissystem kaufen, sondern eher selber ein paar basis module zusammenstellen (vco, filter, vca, env, lfo etc.) und dann step by step wachsen... aber das sind nur meine 2 cents
     
  7. THE NERD

    THE NERD Tach

    auch schon darüber nach gegrübelt ...

    ich überlege ja noch wie ich das mache
     
  8. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    fang doch mit 'nem Dark Energy an, da brauchst Du kein teures Rack, hast Midi und USB-Kontrolle und quietschen tut der auch ganz dolle!
     
  9. THE NERD

    THE NERD Tach

    mmm nööö mir geht es ja um in ersterlinie ums einschleifen von audio material

    sequencielles klickadiblubba und flächen gedubbe

    da ich mich ja schon bis zum abgewöhnen an vst und anderen schiess mich tod roland und co möhren versucht habe und nie
    wirklich zu einem für mich zufriedenstellenden endergebnis gekommen bin

    verspreche ich es mir von einem modular system ..

    was ich so an demos im netzt und co gehört habe turnt mich gerade tierisch an ....

    naja so in etwa die demos vom dark energy fand ich nicht soooo geil aber evntl bekomme ich mal selber ein unter die grabscher kann man sich

    immer noch kaufen
     
  10. feilritz

    feilritz Tach

    für audio nimm den a119, external input module....

    ansonsten filter , hülle, effektmodule wie phaser , distortion ringmod.

    a-112 Wavetable Sampler ist auch leiwand, da sampelst du pitcht tiefer und schwupp hast du einen guten basss


    die doepfer module haben das beste preis/leistungs verhältniss und die grösste auswahl
     
  11. nanotone

    nanotone Tach

    Als Sampler/Looper würde ich auf jeden Fall den Tyme Sefari von The Harvestman vorziehen.
     
  12. THE NERD

    THE NERD Tach

    ja habe mir gerade die pdf.s der module durgelesen scheinen zwei teile zu sein die für mein vorhaben geeignet sind ...

    mmm also tyme sefari hört sich jetzt vom technischem jetzt nicht so an ..habe jetz nur noch nicht rausgefunden ob ich die ssamples im 112er auch triggern kann per midi

    bekommt hier jemand evtl händlerpreise :D
     
  13. THE NERD

    THE NERD Tach

    ahso zum sequencer .. da ich ja das ganze über midi steuern möchte reicht der a-190 ja mit dem a-161 und 160 für sequencen oder ?

    wenn ich den A-155 kann ich den ja nicht mehr über midi steuern ? oder doch ?
     
  14. feilritz

    feilritz Tach

    nimm ein midi interface und den a155 dann sync und du hast 2 cv spuren sowie 2x trigger

    oder du nimmst 2x midi interface

    kannst halt dadurch einen zusätzlichen parameter steuern.oder günstiger den sq8 von analog solutions um 150 flocken
     
  15. THE NERD

    THE NERD Tach

    also ein midi interface sowie 1 a.155 ..

    wenn ich das richtig sehe ist es ja eh wurst da ich per midi noten spielen kann und dann auch per sequencer z.b gates des filters etc richtig ?

    mir geht es darum das ich halt die gates der filter per sequencer steuern möchte oder was eignet sich da am besten ?

    am liebste ist mir das halt per squencer im system nur rall ich das alles noch nicht so ganz ..
     
  16. feilritz

    feilritz Tach

    dann nimm a-155 und wennst syncen willst ein midi cv interface. 16tel trigger rausgeben ....
    a-155 ist am billigsten weil 2 cv 2 gate und übersichtlich
     
  17. THE NERD

    THE NERD Tach

    ok so wie wenn ich das dopfer midimodul habe kann ich den a-115 dammit ja triggern ..denke jetzt nur noch über den output vom system nach

    sprich hat es einen oder mehrere ausgänge ? komme ich jetzt irgendwie nicht drauf
     
  18. feilritz

    feilritz Tach

    ich schätz du meinst audiomässig?!


    Leg dir den Vca als output zu. ist mono .
     
  19. nanotone

    nanotone Tach

    Nicht gleich den ganzen Koffer mit Doepfer-Kram vollstecken nur weil's billig ist, sondern mal überlegen was es für Alternativen gibt.

    So würde ich mir auf jeden Fall von Anfang an ein QMMG von MakeNoise holen, da hast du in einem Modul entweder einen 4-Kanal Mixer, 4 x VCA, 4 x LPG, 4 x HP-Filter oder 4 LP-Filter bzw. eine Kombination von Allem.
    Als zweites Modul würde ich noch einen Wogglebug aus dem gleichen Hause kaufen - der I.M.O. beste Modulator am Eurorack-Himmel.
    Und als drittes noch den FrequenSteiner von Livewire als "Universal-Filter".
     
  20. Dringend:

    External-In und Laserhandschuh!
     
  21. feilritz

    feilritz Tach

    wie wärs mit formant filter und theremin-troll?
    vocoder wär sicher auch eine möglichkeit
     
  22. Ilanode

    Ilanode Tach

    Die Theremin-Module haben mir überhuapt nicht gefallen.

    Dafür würde ich auch Formant (A104) Resonanz (A127) Filter oder Filterbank (A12:cool: vorschlagen. Zwei Borgs in Serie sollen auch super sein, habe ich aber noch nicht ausprobiert.
     

Diese Seite empfehlen