Doepfer A-121 leiser als A-120

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von ViolinVoice, 10. Dezember 2012.

  1. Tach zusammen,

    ich wollte mal nachfragen, ob jemand Erfahrungen mit oben genannten Filtern hat.

    Unterscheiden sich diese in der Lautstärke? Der A-121 klingt sehr leise. :?

    Von dem beschriebenen Verzerren beim Audioeingang kann ich an dem A-121 nicht sehr viel hören. Es klingt eher dumpf.

    Salve
     
  2. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    ist nicht normal, wenn aber ein älteres modell ist, fing ja 95 an,
    dann kann es sein das die kontakte an buchsen u poties in mitleidenschaft gezogen wurden...
     
  3. Ist ein neues Modul und ich habe noch Garantie drauf.

    Danke für die Info
     
  4. Zolo

    Zolo aktiviert

    War es denn von Anfang an so ? Mein A120er ist jedenfalls von Anfang an wesentlich lauter gewesen als mein A105er
     
  5. Das ist eine gute Frage. :?

    Es ist mir bisher nicht aufgefallen und ich befasse mich mitlerweile intensiver mit dem Modular, da wunderte mich das Klangerlebnis im Gegensatz zu den Beschreibungen aus dem Andreas Krebs Buch.

    WIe gesagt, verzerren ist da nicht so zu hören. Und das bei indentischen Filtereinstellungen.
     
  6. Also mein A-121 ist ebenso extrem leise und der Audioeingang wirkt total unempfindlich. Der Audio.In Regler ist immer auf Maximum und da sollte schon eine Verstärkung oder Distortion davor sein um überhaupt einen anständigen Pegel rauszubekommen.
     
  7. Also haben wir das gleiche Problem oder willst Du mir damit sagen, es sei normal? :)

    Ich muss den Audio In Regler auch immer voll aufdrehen und dann kann man immer noch nicht von laut im Vergleich mit anderen Filtern sprechen...hm? :floet:
     
  8. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    Ich mache nacher mal einen a- b vergleich. Bisher ist mir das aber nicht aufgefallen, gut habe verschiedene signale drauf
    Aber trotzdem hätte ich das bestimmt bemerkt.
     
  9. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    so, nach a-b vergleich ist der a 120 etwas lauter wie der a 121.
     
  10. Ich habe da noch Garantie drauf...die sollen den Einschicken...

    ...denn von etwas lauter kann da nicht die Rede sein.

    Wenn ich bei gleichen Einstellungen (VCF +VCA + Mixer extern) von 121 auf 120 umstecke dann ist das extrem laut, bzw. umgekehrt viel leiser.
     
  11. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ist normal meiner Meinung nach...
     
  12. Und wo bleibt da das "so empfindliche" Audio in das schnell verzerrt?
     
  13. Zolo

    Zolo aktiviert

    Hab ich ehrlich gesagt überlesen ^^
     
  14. Ich muss leider gestehen, meine Brille war schmutzig. :lollo:

    Der Unterschied ist nicht mehr so groß (nach dem ich 30 Minuten zwischen drei Filtern geswitcht habe).

    Schwach auf der Brust ist er aber troztdem....hm.... :agent:

    Ich habe jetzt nebenbei auch mal ein zwei Patchkabel ausgetauscht... :)
     
  15. Laut Doepfer Support:

    Die Audiopegel verschiedener Filtertypen sind aus schaltungstechnischen Gründen unterschiedlich. Außerdem wurde auch die Empfindlichkeit der Audio-Eingänge im Laufe der Zeit geändert. Die älteren A-120 waren z.B. so dimensioniert, dass die praktisch nicht übersteuert werden konnten. Bei neueren A-120 ist der Audio-Eingang deutlich empfindlicher, so dass sie (absichtlich) übersteuert werden können und dadurch auch der Ausgangspegel höher ist. Da nahezu alle Audio-Eingänge der A-100-Module mit Abschwächern ausgestattet sind, kann man die Pegel-Unterschiede hier ausgleichen. Seit kurzem gibt es zusätzlich auch ein Verstärker-Modul (A-183-3), das dazu verwendet werden kann CV- oder Audiopegel anzuheben, falls dies nötig sein sollte.
     

Diese Seite empfehlen